Vorsorge ?!

    • (1) 07.11.19 - 14:57

      Hallo zusammen,
      bin heute 15+1 und war zur Vorsorge in meiner Gyn-praxis...heute bei einer Hebamme. Dort wechseln sich Hebamme und Arzt immer ab, wenn man möchte.
      Nun hat sie mich gewogen, Blutdruck gemessen, Urin untersucht und kurz Herztöne gehört.
      Nächste Vorsorge erst wieder in 4 wochen.
      Ich kann mich erinnern, bei meiner großen Tochter vor 7 Jahren musste ich jedes Mal auf den Stuhl um kurz nach dem Muttermund zu gucken. Nicht das ich jetzt heiß drauf bin, aber gehört das zwingend dazu?
      Man liest hier so oft von vorzeitigen Problemen am Mumu, aber wie will man das feststellen wenn man nicht nachsieht?!🤔
      Ich war ja wenigsten schon beruhigt als ich die Herztöne hören konnte.
      Also wie ist das so bei euch?

      Liebe Grüße

      • Hey, nein das muss nicht ständig kontrolliert werden. Bin jetzt in der 24 ssw und bei mir würde das letzte mal glaube zur Bestätigung der ss (es+12) oder vllt 1-2 Wochen danach das letzte mal geguckt. Wenn du deinen 2. großen US hast guckt die FA denke ich mal auch nach der zervixlänge. Wenn du sonst keine Probleme hast, tut es einfach nicht Not ;)

        Bei mir wird es auch nicht jedes mal kontrolliert, egal ob von Gyn oder Hebamme. War bei meiner ersten Schwangerschaft genauso. Finde auch nicht, das es jedes mal sein muss.

        Wünsche Dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft.
        LG

      Mein Arzt untersucht jedes mal und ich finde es eher lästig. Die Regel ist es nicht, dass der Zervix sich verkürzt und der Muttermund sich öffnet, man liest es natürlich in einem Forum öfter, aber hier kommen die Leute ja gerade her, weil sie fragen haben und berichten nicht so oft von ihrer Bilderbuchschwangerschaft.. solange du keine ungewöhnlichen Schmerzen hast wird alles gut sein

      (6) 07.11.19 - 15:54

      Hallo,
      Ich bin gerade zum 4. Mal ss und nie außer nach Geburtsbeginn hat jemand nach meinem Muttermund geschaut. Hatte insgesamt 2 verschiedene FA und 2 verschiedene Hebammen.
      Lg, Logo

    Hmm mein Arzt untersucht bei jedem Termin vaginal. Er macht auch öfter einen Abstrich .
    Warscheinlich gibt es da keine Richtlinien und jede Praxis handhabt das anders

Top Diskussionen anzeigen