Ab wann kann man was sehen.

    • (1) 07.11.19 - 16:50

      Hallo meine lieben.. Ich hätte da mal eine Frage. Ich bin schwanger habe letzten Freitag positiv getestet.. Und war letzten Freitag auch in der KiWK zur Untersuchung und Blut abnehmen. Im Ultraschall war natürlich noch nix zu sehen. Das Blut hat einen Wert von hcg 112 und die gelbkörper waren bei 35..Dr Arzt hat mich dann nachmittags angerufen und gesagt. Sie sind schwanger. 😍.... Ich war jetzt heute bei meinen FA. Ich hatte mir Montag einen Termin gemacht und die Arzthelferin meinte das ich am Donnerstag schon kommen müsste. Ich bin jetzt zum ersten Mal Schwanger und der Arzt in der KiWK hatte gesagt das man nächstes mal schon was sieht weil das sehr schnell ginge... Nun konnte der Arzt heute noch nichts sehen und jetzt frage ich mich ab wann man was sieht im Ultraschall.. Er meinte nur in 12 Tagen muss man was sehen.. Wie können zwei Ärzte so unterschiedlich Aussagen machen einer sagt Schwanger und der andere sagt der hcg könnte eine Hormon Schwankung sein. Ich weiß nicht mehr was ich denken soll und habe jetzt Angst das was nicht stimmt.... Meine zweite Frage wäre.. Was genau bedeutet eigentlich 4+3..Wie gesagt ich war noch nie schwanger und dachte immer das 4 bedeutet 4 Woche und +3 bedeutet + 3 Tage. Nun habe ich aber gelesen das eine Frau 5+6war und dass das die 6 ssw ist. 🤔. Ich bräuchte da bitte eine Nachhilfe Std.. Kann mir das bitte jemand erklären. Ich bin sehr dankbar für Antworten. 😊

      • (2) 07.11.19 - 16:55

        4+3 heisst 4 Wochen und 3 weitere Tage, dass heisst die 5. Woche läuft.
        in der Früh SS ist es oft der Fall das man noch nicht viel sieht. vernünftig ist ein 1. Ultraschall frühestens in der 6. SSW / 7. SSW, da sieht man auch schon die Herzaktivität. wir schreiben unsere Patientinnen bewusst nie so früh, weil man so kurz nach der Periode oft bis auf ein gut aufgebautes Endometrium e noch nicht viel sieh, was dann natürlich für Verunsicherung und Angst sorgt. warte einige Tage ab, dann wirst du das Krümelchen sehen im Ultraschall.☘️☘️

        • (3) 07.11.19 - 16:59

          Vielen Dank für deine Antwort
          Jetzt bin ich beruhigt. Ich habe so angst gehabt als ich nach Hause kam und dachte stimmt was nicht mit mir. Jetzt geht es mir viel besser vielen dank. Und danke für die Nachhilfe. 😊

          • (4) 07.11.19 - 17:02

            gern, kein Problem:) so lange du keine Blutungen hast und keine extremen Unterbauchschmerzen sollte alles gut sein. Drück dir die Daumen und wünsche dir eine gute und schöne Schwangerschaft! 🍀

      (5) 07.11.19 - 17:16

      Hey Kimba,

      ich hatte meinen ersten US-Termin in der KiWu-Klinik nach positiven Bluttest, der bei 4+0 war, bei 5+2 und man konnte zwei Fruchthöhlen mit Dottersack erkennen. Eine Woche später, also bei 6+2 konnte man schon zwei schlagende Herzchen erkennen und an dem Tag wurde ich dann auch aus der KiWu-Klinik entlassen. Den ersten Vorsorgetermin bei meiner FÄ hatte ich dann bei 7+1 und man konnte schon zwei klein Gummibärchen erkennen! :-)

      Ich wünsche Dir alles Gute!

      Liebe Grüße

      Refa mit zwei ICSI-Wundern im Bauch (14+2)

      • (6) 07.11.19 - 18:57

        Hallo.. Ich gratuliere dir.. Danke für deine Antwort.. Jetzt habe ich mal einen Einblick ab wann man was sieht. Ich hatte schon befürchtet das was nicht stimmt. Jetzt frage ich mich warum die Helferin mir so früh einen Termin geben hat. Wenn ich mal fragen darf. Wie war dein hcg beim ES +14?

        • (7) 07.11.19 - 20:03

          Danke! :-)

          Die Befürchtung hat wohl jeder, vor allem am Anfang...es wird allerdings auch nicht wirklich besser🙈
          Wahrscheinlich macht das jede Praxis anders. Ich war auch etwas verwundert, dass ich schon so früh einen Termin bekommen habe. Habe an 7+1 sogar den Mutterpass schon bekommen!
          Der Hcg lag bei 369. Weitere Hcg-Kontrollen gab es bei mir nicht.

Top Diskussionen anzeigen