Gewicht & Grösse 34. SSW

    • (1) 08.11.19 - 09:52

      Hey zusammen :)

      War heute Morgen beim FA und der kleine soll wohl schon 2800 g wiegen und 46 cm gross sein, sodass ich eingeleitet werde ab der 38. SSW sollte er weiterhin so zunehmen (hat jetzt innerhalb 2 Wochen 800g zugenommen)

      Hat jemand damit Erfahrungen?

      • (2) 08.11.19 - 10:05

        Hi
        Das Gewicht wird ja immer nur berechnet und geschätzt und kann ziemlich abweichen. Ich würde an deiner Stelle mal die nächste Untersuchung abwarten. Vllt hat sich dann das Wachstum wieder normalisiert. Bist du in 2 Wochen wieder zum ausmessen? Dann kann man ja immernoch schauen, wie die Tendenz ist. Versuch dich nicht allzu verrückt machen zu lassen. Auch schwere Babys finden ihren Weg und die Geburt ist nicht unbedingt schlimmer als wenn das Baby weniger wiegt. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Meine Tochter habe ich bei 39+1 mit 4140g zur Welt gebracht. Und fürs erste Kind und so ein Gewicht hatte ich normale Geburtsverletzungen.
        Alles Liebe dir
        Loreley mit Prinzessin 3J und Babybruder im Bauch 32+3

        (3) 08.11.19 - 11:28

        Also ich kann dir sagen dass meine Tochter bei 34+0 geboren wurde und 1.800 Gramm gewogen hatte. 😁

        (4) 08.11.19 - 11:31

        Hallo.

        Gestern bei 34+0ssw wog meine kleine große maus 2950g und es wurde nichts von Einleitung gesagt. Solange es dem baby und dir gut geht ist alles in Ordnung. Was am Ende zählt ist meistens der Kopfumfang, wenn es normal groß ist dann kommt der Rest durchschnittliche.
        Es gibt auch Frauen die eher zu großen Kindern neigen. Ich gehöre dazu. Bin 168cm groß und Normalgewichtig 60kg, kein Diabetes. Meine große Tochter wog bei der Geburt 4820g und war 58cm groß, der mittlere wog 4090kg 53cm. Kopfrumpfang immer 36cm.
        Auch jetzt soll ich mich wieder auf ein schweres Kind einstellen, das war mir schon vor der Schwangerschaft bewusst. Die Frauenärztin meinte wir kommen locker über 4kg Richtung 5 kg, nach jetzigen Stand.
        Ich habe 3 Geschwister und alle waren um die 4500g und 58cm, meine Mutter ist auch Normalgewichtig. Es liegt bei mir wohl in der Familie.
        Vertraue auch dich und dein baby. ;)

        • (5) 08.11.19 - 11:44

          Der Kopfumfang ist sehr sehr gross.
          Leider weiss ich ihn grad nicht, da wir in der Schweiz keinen Mutterpass haben.
          Aber der Kopfumfang war 3-4 Wochen weiter als er sein sollte.
          Deswegen wurde auch davon gesprochen, evtl. dann ab der 38. SSW einzuleiten.

          Danke dir <3

          • (6) 08.11.19 - 11:50

            Bei meiner Maus ist der Kopfumfang auch ca 3 Wochen voraus aber die Frauenärztin war sehr zuversichtlich das es am Ende passt. ;) hast ja noch etwas Zeit und dann könnt ihr in Ruhe überlegen. Habe übrigens beide Kinder 7 Tage übertragen und erst nach 10 hätten sie bei uns im kh eingeleitet.

      (7) 08.11.19 - 13:20

      Bin in der 35 ssw und mein Sohn hatte Anfang der Woche 2950 g und 49cm. Es ist mein drittes Kind die erste war ne Einleitung weil keine Anzeichen dass die Geburt los ging (7 Tage nach ET und 9 Tage nach ET kam sie mit KS da nix ging) .

      Mein Frauenarzt meinte schon wenn in der 39ssw immer noch keine Anzeichen sind dass es bald los geht kann man überlegen es sanft (Bäder... Ich trinke bereits Himbeerblättertee und werde auch in zwei Wochen mit Heublumensitzbad angefangen) einzuleiten. Eine Einleitung im Krankenhaus mit den normalen Sachen will ich aufgrund der Erfahrung mit der ersten Tochter vermeiden.

      Bei mir geht es aber eher drum, dass der Bauch groß ist und immer knapp unter Kopf ist... Der Kopf muss aber das führende sprich größte Körperteil sein da er den Weg frei macht. Und ich mit 1,60 nicht die größte bin allerdings war meine zweite Geburt normal sprich einmal wurde der Weg schon benutzt :-) dass mag auch mit reinspielen bei der Entscheidung

Top Diskussionen anzeigen