RĂŒckenwehen!? Kennt das wer?

Hi
Ich bin aktuell in SSW 38 oder medizinisch 37+6 😉😇
Bisher hatte ich meiner Meinung nach noch keinerlei Anzeichen das es losgehen könnte... CTG ist nada zu sehen, Übungs - oder Senkwehen hab ich nicht.
Schleimpfropfabgang auch nicht. Kind ist nach wie vor abends sehr aktiv (hat die eltern Wochenbeschreibung das sie jetzt ruhiger werden sollte nicht gelesen 😁)..
Da ich z. B schon eine BlasenentzĂŒndung ohne typisches brennen beim Wasser lassen hatte, Gallenblasen Entfernung wg. Steine (vor der SS) einziges Anzeichen 38,2 Grad erhöhte Temperatur frage ich mich ob ich auf vieles eher paradox reagiere...
Daher die Frage nach den RĂŒckenwehen, denn ich habe immer mal wieder so ein Ziehen in der Steißbein Region das nach unten zieht. Man könnte denken das sich Durchfall ankĂŒndigt oder vieeel Luft im Darm ist die nicht rauskommt. Ab und an kann ich nur gekrĂŒmmt laufen und es tut heftig weh.
Heute nacht hatte ich es sehr oft.. Werde dann wach weil mir das liegen auf dem RĂŒcken heftig weh tut und ich komme fast nicht hoch. Aber auch seitlich liegen ist dann sch... Kennt das jemand?? Hatte jmd von Euch auch nur diese Schmerzen ohne andere Wehen und Anzeichen und es ging dann irgendwann los??

2

Ich hatte bei allen Kinder nur RĂŒcken wehen. Sogar als Ich schon am pressen war, meinte.mekn Mann ob ich sicher bin ,das ich wehen habe, Weil das ctg nichts anzeigt 🙊 bin Jetzt mit dem 4 Kind schwanger in der 39.woche und merke auch wieder Wehen im RĂŒcken. Schauen wir Mal, wann diese dann was bewirken. War schon Schnee Schieben 😂

1

Guten Morgen, ja bei meinem 3 Zwerg vor fast 14 Jahren. War schon wegen vorzeitigen Wehen (32 ssw) im Kh zur Beobachtung. Ctg hatte die Tage davor nichts angezeigt. Nach gut 2 Wochen stĂ€ndig RĂŒckenschmerzen und ich meinte frĂŒhs zur Hebamme, Manno eure Matratzen machen mich fertig. Weiß gar nicht wie ich mich hinlegen soll. Ctg zeigte wiederum keine Wehen. Die gute meinte ohaa kommen se mal mit zum nachkucken. Und siehe da MM 7 cm und 3 Std spĂ€ter kam mein Bub in der 34 Woche mit 2660g. â˜ș

3

Danke dir fĂŒr die Antwort.. Dann bin ich etwas beruhigter...

4

Gilt denn fĂŒr diese Art der Wehen auch das sie regelmĂ€ssig in kurzen AbstĂ€nden kommen mĂŒssen und sich bei WĂ€rme nicht neutralisieren??

5

Ich hatte jetzt bei der dritten Geburt das erste Mal RĂŒcken wehen. Das war ganz komisch so ein Druck auf den po vom RĂŒcken her...
Aber war auf alle FĂ€lle angenehmer als die anderen beiden Geburten als ich die wehen im unterleib hatte :/
Und der wehen schreiber hat nur ab und zu welche aufgezeichnet... Selbst bei den presswehen war nichts zu sehen

6

Ok danke dir ja das mit Druck auf Po meine ich.. Recht unangenehm..
Aber wann sollte man wohl mit solchen Wehen reagieren und ins KH fahren?? Bin ja sonst nicht Ă€ngstlich oder so aber das ist ja soooo ganz anders als das was andere unter normalen Wehen schreiben und von daher gar nicht zu greifen fĂŒr mich.
Zumal ich eh gar keine Infos hab bezĂŒglich Gbmh oder Mumu weil mein Arzt und die Hebamme meinten als normal gesunde Schwangere sind so Infos irrelevant und fĂŒr einen Laien eh nicht einzuordnen..