Baden in der Schwangerschaft

Hallo ­čśŐ

Tats├Ąchlich war ich noch nie in einer Schwangerschaft Baden (was daran liegt, dass ich sehr hei├č bade). Jetzt will ich endlich mal baden gehen, Wetter passt auch dazu.

Jetzt meine Frage, muss ich ein Tampon verwenden, wenn ich baden gehe, damit nichts reinkommt ? Lese oft wenn man schwimmen geht, dass man das benutzen soll um keine Bakterien unten rum reinzubekommen. In der Badewanne wei├č ich aber nicht wie ich das handhaben soll.

Und wie hei├č ist okay ? Ich bade hei├č, ich versuche nicht allzu hei├č zu Baden, aber 37 grad ist mir doch etwas zu kalt ­čśé

Liebe Gr├╝├če

Du brsuchst keinen Tampon in der Wanne!

├ťber 38 Grad w├╝rde ich nicht geh'n, wegen Kreislauf.
Es sind schon Schwangere in der Wanne ertrunken!

Und Du solltest auch nicht alleine sein, falls was ist, dass du Hilfe hast.

Ich bade von Anfang an mindestens einmal die Woche( Sonntag ist Badetag ­čśä bei uns allen) und die Temperatur ist immer ├╝ber 37 Grad. Meinen babyboy hat es noch nicht geschadet. Er ist da auch immer ganz ruhig.
Einen Tampon habe ich noch nie benutzt. Wozu auch? Sein muttermund verschlie├čt doch alles. Ich habe keinerlei Beschwerden und der abstrich vom Donnerstag war super laut Arzt. G├Ânne dir dein Erholungsbad!
F├╝r mich ist das Baden gehen langsam beendet. Wir haben leider eine kleine wanne und mit meinem ├ťbergewicht macht es nicht mehr sooo viel Spa├č ­čśä

Der Tampon wird auch nur f├╝r ├Âffentliche Schwimmb├Ąder oder Seen empfohlen, wo einfach viele Keime von anderen Menschen sind. Zuhause in der eigenen Wanne braucht man den nat├╝rlich nicht. Aber eine Infektion in der Scheide kann aufsteigen und leider auch einem geschlossenen Mumu etwas anhaben. ­čśĽ

Selbst im Schwimmbad ist er nicht ratsam, da er das Wasser ja noch extra einsaugt und somit auch die Keime. Hab ich zumindest so gelesen...aber Schwimmbad kommt ja auf Grund der aktuellen Lage eh nicht in Frage. Sch├Ânen Sonntagabend ­čî┐

weiteren Kommentar laden

Huhu,
also ich war auch schon in der Therme und hab auch keinen Tampon benutzt.
Ich denke, dass das total ├╝bertrieben ist^^
Kommt vielleicht aber darauf an, ob man anf├Ąllig f├╝r Infektionen oder Pilze usw ist.
Ich hatte da vorher auch nie Probleme mit, also habe ich mir da auch keine Gedanken dr├╝ber gemacht.

Bin allerdings nicht in die hei├čen becken gegangen die ├╝ber 34 grad hatten.

Aber daheim in der eigenen Wanne.. da d├╝rfte man ja eig null Infektionsrisiko haben ­čĄö

Bade einfach nicht zu hei├č, dann passt das schon :)

Ich bade mindestens einmal die Woche und so hei├č wie vorher. Hatte die ├ärztin gefragt und sie riet mir nur dazu, dass jemand dabei sein bzw. Immer mal nach mir gucken sollte damit der Kreislauf nicht wegsackt. Habe da aber keine Probleme.

Bei einem Tampon h├Ątte ich eher Sorge, dass der sich ├╝ber den Faden mit dem Wasser aus dem Schwimmbad vollsaugt.

Das finde ich sehr eklig. In der Wanne finde ich es ├╝berfl├╝ssig. Die ist ja sauber.

Hallo, also ich bade fast t├Ąglich und dass so wie immer, also sicher w├Ąrmer als 37grad ­čśë habe aber einen sehr stabilen Kreislauf.

W├╝rde sagen einen sch├Ânen Tag, steht nix im Weg ­čĄŚ­čśë­čĹŹ

Zuhause brauchst du keinen Tampon. Den brauchst du in ├Âffentlichen B├Ądern auch nicht unbedingt, aber wenn du anf├Ąllig f├╝r Infektionen bist oder das Wasser dort w├Ąrmer ist, dann w├╝rde ich dir einen empfehlen. Meine Hebamme sprach davon, ihn in ├ľl zu tunken. Also keinen trockenen nehmen.
F├╝r die Badewanne zu Hause solltest du nur darauf achten, dass das Wasser nicht hei├čer als 38/39 Grad ist. Viele sagen sogar, dass es nicht w├Ąrmer als 37 Grad sein sollte, aber das musst du am besten f├╝r dich selbst rausfinden. Vielleicht machst du f├╝r den Anfang die Wanne nicht ganz voll, sodass der Bauch nicht komplett im Wasser ist und guckst mal, wie dein Baby darauf reagiert. Es geht aber beim zu hei├čen baden eher um dich selbst und deinen Kreislauf, deshalb bade am besten, wenn noch eine andere Person im Haushalt ist, die dir ggf wieder aus der Wanne raus helfen kann.
Im Schwimmbad sagt man, dass Schwangere nicht in die w├Ąrmeren Becken gehen sollten. Das liegt aber nicht daran, weil sie zu warm w├Ąren (sind sie nicht), sondern weil sich dort nat├╝rlich Bakterien wohler f├╝hlen und deshalb die Ansteckungsgefahr gr├Â├čer als im normal k├╝hlen Becken sind. Deshalb die Empfehlung mit dem Tampon. Auch wenn dein Mumu geschlossen ist, kann eine Infektion in der Scheide entstehen, welche aufsteigt und dann doch weitreichende Folgen haben kann, bis dahin dass der Mumu eben nicht mehr geschlossen bleibt und eine Fr├╝hgeburt statt findet.
Ich bin, bis vor kurzem die B├Ąder wegen Corona geschlossen wurden, jede Woche zur Wassergymnastik gegangen und da war das Wasser auf jeden Fall immer bei knapp 34 Grad. Wenn du dich ausreichend sch├╝tzt, kannst du das alles getrost machen und in vollen Z├╝gen genie├čen. :)

Also ich bade seit Anfang meiner SS immer hei├č und das habe ich schon bei meinem Sohn gemacht und hatte nie Probleme. Mindesten 3x die Woche zur Entspannung momentan ­čśů
Tampon brauchst du nicht benutzten, kenne das nur von Schwimmb├Ądern. Aber wenn du dir soo unsicher bist, dann kannst du dich vor dem baden auch abduschen (Ich bin bisher in meinen SS aber nie schwimmen gewesen da hatte ich immer schiss wegen Infektionen etc.)

Ich bade auch hei├č. Im nicht schwangeren Zustand gute 40-41 Grad. In der Schwangerschaft habe ich bei 39 Grad gebadet, ohne Tampon.
Genie├če es :-)

Ich bade jeden 2ten Tag. Und das auch eher heiss­čśů hab ich schon in der ersten SS und war nie was. Tampon brauchst du auch nicht benutzen. Das einzige was du ein bisschen achten solltest ist dein Kreislauf. Ich selber hatte aber nie Probleme damitÔś║´ŞĆ