Feindiagnostik baby zu schwer und zu groß?

Hallo ihr lieben, und zwar war ich gestern bei der feindiagnostik bei 21+2.
Wir bekommen unser 2. Mädchen.
Nun hat der Arzt gestern gesagt das Mini schon 26 cm groß sei und ca506gr schwer ist.
Ist unser baby zu groß und zu schwer?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

Groß finde ich sie nicht. Ein bisschen schwer vielleicht.
Ich war an 20+4 und mein Baby war 24 cm und 406 Gramm schwer. Aber gerade das Gewicht sind doch nur Schätzwerte.
Was hat denn der Arzt gesagt?

Danke für die schnelle Antwort.
Er hat nichts gesagt, ich hab aber auch nicht gefragt mir ist es erst zuhause aufgefaen das es mir groß und schwer vor kommt.
Er meinte nur sie hätte wohl große Füße. 😂

Unser Mädchen war bei 21+5 auch schon 28cm und 535g... das ist auf der oberen Kurve, ja...aber nichts Schlimmes...☺️ meine FA sagt es gibt halt einfach solche und solche Babies😊
Bei 25+5 hatte sie dann schon 36cm und 1029g... bin gespannt wie es beim nächsten Termin ist...
Mach Dir keine Sorgen! Ein wohl genährtes Kind ist doch besser als ein zu schwaches...

Alles Liebe für Dich 😘🍀

Dann bekommen wir wohl riesen Kinder. 😂😂 Aber ich bin auf Dienstag gespannt was meine Ärztin dazu sagt.
Musste zur feindiagnostik zu einem anderen Arzt.

😅 vermutlich 😁 ich war selbst 58cm und 4480g bei meiner Geburt...das ist das einzige, was mir Sorgen bereitet, dass meine Maus eventuell natürlich nicht durch passt...😬
Bist Du denn groß, oder dein Mann/Freund?
Mein Freund und ich sind beide 176... d. h. ich bin groß für eine Frau (und zierlich), mein Freund ist für einen Mann aber eher nicht so groß...

Meinen Ärztin meinte bei 20+1 das meine Motte mit 28 cm und 380g auffällig wäre darum soll ich am 07.4 wieder hin zur kontrolle .

Auffällig? Aber warls würde das bedeuten? Wird man dann vor datiert?

Sie sagte könnte ein wachstumsschub sein und wenn Nicht müsste man davon ausgehen vorzudatieren da das Baby weiter sei . Aber da wird sie hoffentlich mehr hu sagen dann .

weitere 2 Kommentare laden