Nicht Stilen

Hallo zusammen,

Wenn man nicht Stilen möchte wie läuft das ganze dann ab nach der Geburt?
Wie läuft das abstillen?
Welche Dinge habt ihr alle zuhause für Flaschenkind?

1

Ich glaube, man bekommt Tabletten, damit die Milch produziert wird. Ich würde Pre zuhause haben, Flaschen und Flaschenaufwärmer.

2

Ich glaube Flaschenwärmer braucht man nur wenn man stillt. Flaschennahrung wird meine ich nicht mehr erwärmt! 🙈

3

Ah okay, sorry! Die nicht-stillenden Mütter im Krabbelkurs hatten auch immer Equipment dabei, um die Flasche unterwegs zuzubereiten. Thermoskanne z.B., damit man immer warmes Wasser griffbereit hat. Gibt es bestimmt im dm/rossmann

weitere Kommentare laden
6

Hab unseren Sohn 2016 nicht gestillt

Bekam Tabletten zum abstillen.
Zuhause hatte ich Flaschen, Flaschenbürste und Spüli und einen Sterilisator.

8

Pre Nahrung natürlich auch 😅

Sowie Thermoskanne und Milchpulverportionierer für unterwegs

10

Hey
Ich werde mein drittes Kind ( bewusst!) nicht stillen.
Hast du es nach der Geburt einmal angelegt für das Kolostrum oder direkt Abstilltablette bekommen??

Meine Gedanken kreisen sich nämlich momentan darüber ob ich es einmal anlege für die Vormilch oder ob direkt Abstilltablette 🧐

weiteren Kommentar laden
7

du bekommst primär Tabletten zum
Abstillen

12

Ich habe bei Kind 1 nicht gestillt.

Ich habe die Tablette nicht gewollt. War auch teils Unwissen mit bei. Trotzdem würde ich auch heute die Pille nicht wollen.

Ich hatte eine Pumpe zum Abstillen. Quarkwickel, Pfefferminztee, Globuli gibt es auch, Kühlpacks, ...

Es gibt für den Anfang fertige Premilch in kleinen Fläschchen. Dazu eignen sich kleine Nuk Glasflaschen und ein Flaschenwärmer. Evtl auch ein Thermometer.

Da es etwa 6-8 Flaschen am Tag gibt, musst du für dich überlegen, wie viele Flaschen du brauchst. Wir hatten etwa 2-3 kleine und 3-4 große. Alle Glas.

Dazu hatten wir einen Sterilisator. Ob es das braucht.... muss auch jeder selbst wissen.

Eine kleine Thermoskanne. Auch zu Hause praktisch für die Nacht, für heißes Wasser und für unterwegs.

Für unterwegs vielleicht auch so Milchpulverportionierer. Musst du ebenfalls überlegen. Auch das ist für zu Hause, für die Nacht, praktisch.

Mehr fällt mir gerade nicht ein 😅

LG Shini 🌼

14

Natürlich Flaschenbürste und Baby Spülmittel.

13

Ich habe es bei der Anmeldung im KH gesagt. Das wurde vermerkt und nach der Geburt bekam ich die Tablette. Zu Hause hatte ich Pre, den Powdy, Flaschen von verschiedenen Herstellern und einen Wasserkocher, der gezielt auf 40 Grad kocht und einen Sterilisator für die Mikrowelle. Die Kleine kam mit den Flaschen von Mam am Besten zurecht und davon hatten wir dann glaub ich gleich 18 da - mir ging das tägliche spülen und sterilisieren auf den Keks, so musste och es nur alle 3 Tage machen.

16

Dies musst du direkt um Kreissaal nach Geburt bescheid geben dann bekommst du eine Tablette
In der Regel hilft dies und es entsteht erst kein milcheinschuss
Du solltest pre Nahrung zu Hause haben Flaschen und das war es eigentlich
Ich habe z.b. um die Flasche schneller fertig zu haben für das Baby ,stilles Wasser zu Hause gehabt und habe es gemischt mit heißem Wasser und so war die Milch dann direkt ohne abkühlen trinkbereit
Man kann sich auch ein flaschenwärmer anschaffen falls das Baby doch kein Hunger hatte und man es dort auf Flaschentemperatur warm stellen konnte aber zu lange würde ich es nicht machen die Flasche dort drin stehen lassen
Ich hatte so ein Teil nie. Habe lieber immer wieder frisch zubereitet

18

Ich konnte nach der ersten SS leider nicht Stimmen. Was ich mir sofort mach einer Woche gekauft habe war von Phillips ein Sterilisator. Wenn du jeden Tag die Flaschen auskochen musst, wirst du irre. War meine beste Anschaffung. Dann auch nicht schlecht diese Portioniererdöschen für unterwegs. Da hab ich immer schon die Löffel abgezählt u reingetan. Und eine Thermoskanne heißes für heißes Wasser u eine Flasche für kaltes zuvor abgekochtes Wasser.

19

Stillen nicht Stimmen 🤦‍♀️

20

Huhu ich habe direkt im Krankenhaus Tabletten bekommen damit keine Milch Produziert wird.

Zuhause hatte ich :

1 Flaschen set von Mam ca 8 Flaschen
2 Portionerer vom dm also für 8 Portionen
1 Flaschenbürste
1 spüli für Babys
1 Thermoskanne
Babywasser/ Wasser wo ein Säugling abgebildet ist.
Bebivita Pre

Ich hatte immer meine Portionerer vorgerichtet und meine Thermoskanne, und eine normale Plastik Flasche mit dem Babywasser, als ich dann eine Flasche gebraucht habe, habe ich ca 1/4 heißes Thermoswasser aufgefüllt und den Rest den ich bräuchte (steht hinten auf der Packung) mit kaltem, dann ein Portionerer rein geschüttet. Dann im Kreis geschwenkt nicht geschüttelt. Mein Kind hatte immer sofort die richtige Trink Temperatur und er hatte wirklich nieeeee Koliken.

So hab ich das daheim oder unterwegs gemacht. Zuhause hab ich abends immer alles vorgerichtet. Frische Thermoskanne für die Nacht und morgens wieder frisches Wasser für den Tag, Mittags hab ich’s auch gewechselt...

Es gibt auch die Flaschen Aufwärmer, da tust du in die babyflasche das Wasser rein und das heizt auf die gewünschte Temperatur, danach erst das Pulver, ich habe es getestet und manchmal war es zu kalt manchmal zu warm Und mein kleiner musste immer warten und ich wollte das Gerät nicht die ganze Nacht anlassen, also kam’s nur für den Urlaub in frage...


Hoffe konnte dir helfen.
Ich würde es immer wieder so machen es war für alle sehr entspannt.

Beim jetzigen Baby möchte ich aber gerne versuchen zu stillen.
Lg Raupe mit Baby 7ssw ❤️

21

Ach und für die Mam Flaschen brauchst du kein Sterilisator, die habe die Funktion in der Flasche steht aber auf dem Karton beschrieben wie das geht. Das war natürlich auch noch ein großer Pluspunkt

23

Und wieviel gramm bzw Milliliter trinken die Kinder ca am Anfang?
Wird das nach Gefühl gemacht?

weitere Kommentare laden
22

Danke für die vielen Information.
Ich habe schon geschaut von Avent gibt es ein Set. Mit sterilisator, verschiedene Flaschen...

Welches pulver habt ihr für den Anfang genommen? Von welcher Firma?

25

Huhu, ich hatte die ha milch von aptamil! Mein mann hat ziemlich viele allergien und deswegen haben wir lieber gleich die hypoallergene milch genommen! Nen flaschenwärmer für die nacht hatte ich auch, da hab ich das wasser auf Temperatur gehalten und dann das pulver rein wenn ich es brauchte! Für den tag hatte ich einen wasserkocher den ich auf Temperatur einstellen konnte! Mega praktisch! Unterwegs eine Thermoskanne und die milchpulver portionierer! Auch sehr praktisch! Ich konnte nicht stillen und musste mir dann alles zusammen suchen!ich hoffe es klappt dieses mal ✊

26

Und extra anti kolik sauger?

weitere Kommentare laden