Ist hier jemand trotz stillen schwanger geworden?

Unser Sohn ist 2 Jahre alt und ich stille Nachts noch. Langsam denke ich vill werde ich deshalb nicht schwanger. Aber ich habe einen regelmäßigen Zyklus und meinen Es.. Also kann es daran liegen? 😑

1

Hallo,

das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ich wurde 2x während der stillzeit schwanger. Und wir stillen noch öfter als nur nachts.
Meine Frauenärztin hat zu mir gesagt wenn der Zyklus regelmässig ist trotz stillen spricht nix dagegen.

2

Bin auch trotz Stillen tagsüber und nachts wieder in der 7. Woche. Soweit ich weiß kann man mit regelmäßigem Eisprung ganz normal wieder schwanger werden... viel Glück!

LG Mausi

3

Ich bin trotz stillens gerade schwanger.
Meine tochter ist 1 jahr alt und ich bin in der 14. Ssw.
Ich stille nachts novh sehr viel (leider)...also alle 1-3stunden und tagsüber so 2-4x.

4

Hi, ich bin auch trotz stillen schwanger geworden. Habe nachts noch häufig gestillt, btw mache es jetzt auch noch (Tochter 1 Jahr, ich in der 14 Ssw) und tagsüber hab ich zu dem Zeitpunkt auch noch häufiger gestillt. Einen regelmäßigen Zyklus hatte ich 8 Wochen nach der Geburt wieder. Liebe Grüße

5

Dasist wirklich unterschiedlich, ich bin trotz Vollstillen, aber mit regelmäßigen Zyklus schwanger geworden. Die Kleinen werden einen Abstand von knapp 15 Monaten haben.

6

Hey 😊

Auch ich bin mit Stillen schwanger geworden, da war die Kleine gerade 7,5 Monate alt. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch abends, 1-2x nachts und morgens gestillt. Sie hat sich dann knapp 6-8 Wochen danach selbst abgestillt.
Meine erste Periode und einen regelmäßigen Zyklus danach habe ich 5,5 Wochen nach der Entbindung bekommen.

Wenn du regelmäßige Zyklen mit Eisprung hast, ist das ja schon mal die halbe Miete. Wie lang ist denn deine zweite Zyklushälfte und sind deine Hormone mal untersucht worden? Kann natürlich sein, dass der letzte fehlende Kick ist, dass du abstillst, aber vielleicht gibt es da auch eine andere Möglichkeit.
Hast du denn den weiteren Kinderwunsch schon mal beim FA angesprochen?

LG Xorac mit Flocke (15 Monate) und Pixeline (6 Tage) 🌻

7

Huhu meine zweite Zyklus Länge ist normaler weise so 12 Tage lang. Und die Ärzte schauen ja erst wenns ein Jahr lang dauert der Kiwu.....

8

Das ist ja zumindest für eine Einnistung völlig in Ordnung.
Ja, ich weiß. Ich dachte nur, dass man dir sonst vielleicht noch einen Tipp geben könnte beim Arzt. Kontrollierst du deinen Zyklus bzw. Eisprung denn irgendwie? Und hatte es beim ersten Kind schnell geklappt?

weiteren Kommentar laden
10

Hey...

Ja ich... Wir habens schon recht früh drauf angelegt, da wir wussten dass wir noch eins wollen und auch nicht zu spät at, da die uhr tickt. Ich bin sonst immer super schnell, ziemlich sofort ss geworden... Nun durchs stillen wollte es erst klappen, als der kleine 8/9(?😅) monate alt war... Ich dachte eigtl. Schon es will einfach nicht, wegen des stillens eben... Also beendete ich meine elternzeit vorzeitig... 🙈 Naja... Nun ist mein kleiner fast 15.monate alt und ich bin in der 17.fast 18. Woche ☺️
Wieso es erst nicht wollte und dann doch kann ich dir auch nicht sagen leider.
Ich habe nach der Geburt bereits 7 wochen später das erste mal meine Tage gehabt und da ich miz ovus kontrolliert habe wohl auch einen eisprung... Dieser war auch immer spürbar...
Vielleicht ist dein Körper einfach nicht bereit aktuell? Oder versteifst du dich zu sehr darauf? Bei uns klappte ea ja, als ich aufgegeben hatte😅
Ganz liebe Grüße ❤️