Anti Hornhaut Socken 🙈

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,
Ich habe heute im DM diese Anti Hornhaut Socken gekauft. Auf der RĂŒckseite steht wĂ€hrend der Schwangerschaft und Stillzeit soll der Arzt vorher gefragt werden. Hat jemand von euch schonmal Erfahrung damit? Ich hĂ€nge noch ein Foto mit den Inhaltsstoffen dran. Ich kenne mich da leider garnicht aus. Es steht ja auf vielen es soll in der Schwangerschaft erst der Arzt kontaktiert werden. Die meisten Firmen wollten sich damit nur absichern falls Mal irgendetwas passiert.
Vielen Dank :)

1
Thumbnail Zoom

Die Inhaltsstoffe :)

7

Upppsi.... bin in der 27. Woche und hab sie gestern genutzt 😅
Mir geht’s gut. Aber ich wĂŒrde es dann an deiner Stelle lassen

2

Hey!
Also ich habe sie benutzt. Ich bin zwar nicht schwanger aber habe noch etwas Muttermilch die ich tÀglich meinem Baby gebe.
Ich wĂŒrde sie dir nicht empfehlen ehrlich gesagt. Die sind richtig aggressiv auf der Haut. Die Haut brennt richtig und man merkt es kann irgednwie nicht gesund sein.
HÀtte ich das vorher gewusst, hÀtte ich sie nicht benutzt wegen der Milch.
Außerdem waren sie nicht wirklich wirksam. Die gesunde Haut ist abgegangen und die Hornhaut geblieben.

4

Viele Dank fĂŒr deine Antwort

3

😕 Ich wĂŒrde es nicht machen. Hab die nach der SS benutzt. Das funktioniert echt und da passiert auch wirklich ĂŒber 2 Wochen noch was. Das Ergebnis war top, aber es stinkt und wirkt halt 2 Wochen, das ist mir unheimlich 😕 zu viel Chemie

5

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort dann kommen die in die Tonne.

8

Die wirken zwei Wochen, weil sie in den 20 min Einwirkzeit die Hornschicht lösen und die braucht 2-3 Wochen, bis sie vernĂŒnftig abgestoßen wird. Nicht weil 2 Wochen Wirkstoff da ist đŸ˜‰âœŒđŸ»
Ps salicylsĂ€ure dĂŒrfte nicht schĂ€dlich sein in der Schwangerschaft, weil sie nicht resorbiert wird. Alle anderen chemischen Bestandteile kenn ich natĂŒrlich nicht. Aber die sind auch in Cremes,Tinkturen, GesichtswĂ€ssern usw. enthalten

6

SaliclysÀure beeinflusst die Blutgerinnung (ist auch in Aspirin). Das sollte man in der Schwangerschaft vermeiden. Hol Dir nen guten alten Bimsstein oder so einen elektrischen Hornhautentferner.
Die Haut ist das grlßte Organ und nimmt mehr an Wirkstoff aus als man vermutet.

9

Hallo. Ich habe solche außerhalb der Schwangerschaft benutzt. Aber auch nur einmal und aus reiner Neugier 🙈 Das Serum darin ist wirklich sehr aggressiv. Die FĂŒĂŸe pellen sich bis zu zwei Wochen. Das hat mir auch ein komisches GefĂŒhl bereitet. Meine Alternative ist, ein warmes Fußbad mit Meersalz und anschließend sanftes reiben mit dem Bimmstein. Zum Abschluss eine pflegende Salbe. Am besten vor dem schlafen gehen die FĂŒĂŸe dick einschmieren und Baumwollsocken drĂŒber (Vorsicht beim laufen!) Am nĂ€chsten Tag sind meine FĂŒĂŸe super zart.

Lg

10

Auf deinem Foto erkennt man leider nicht welche inhaltsstoffe drin sind und das ist eben dasinteresante. wenn was drin ist, was in die blutbahn geht, kann es u.U. auch böse folgen haben.

wie das chnin in der bitter leomn-brause. bei den meisten passieert gar nichts, aber einige, die eben darauf empfindlich sind (und das wahrscheinlich vorher nicht wissen, wer will das denn ausprobieren?!!) kann das chinin eben u.a. zu frĂŒhgeburten fĂŒhren.

ich hab mir ĂŒber termin mal ne ordenltiche flasch gegönnt... hat nichts gebracht, dauerte trotzdem noch ne woche... aber dennoch wĂŒrde ich mich nie drauf verlassen, dss ich da unempfindlich bin oder sein könnte.

anti hornhaut ohne rubbeln ist oft mit ASS und anderen Ă€tzenden substanzen die an den dĂŒnnenren ahutstellen eben auch bis ins blut gehen können... als ich denke der hinweis ist nicht ganz unberechtigt.

fĂŒĂŸe einweichen und schrubbeln geht doch auch... ich nehm immer ne ganz rauahe fußmatte wenn das mit dem bĂŒcken nicht mehr geht... die kann man dann am nĂ€chsten tag mit absaugen und gut ists.