Haarfarbe ja oder nein

Thumbnail Zoom

Hallo,
Was sagt ihr dazu?
Ja oder nein?

1

Meine Devise ist ja immer, sobald ich ernsthafte Zweifel habe, lasse ich es sein 🤷🏼‍♀️

2

Gib doch die Inhaltsstoffe auf embryotox ein.

3

Nah. Würde ich lassen. Die dämpfe finde ich schon sehr unangenehm. Bei codecheck gibt es auch mildere und bessere Haarfarben. Alternativ: Tönung weil kürzere Einwirkzeit oder Elumen weil andere Wirkungsweise.

Elumen Erfahrungsbericht/Anwendung
https://www.mamahoch2.de/2015/05/erfahrungsbericht-elumen-von-goldwell-rot-rot-rot-sind-alle-meine-haare-rr-bk.html

Elumen Wirkungsweise
https://www.goldwell.com/de-de/produkte/color/permanent/elumen/

Kostet n bisschen mehr, aber aus so einer Flasche bekomme ich mit schulterlangem Haar etwa 4,5 Anwendungen raus.

4

Generell würde ich nicht färben. Meine Meinung dazu ist einfach, ist nicht gesund für den Körper.
Es sei denn, es ist komplett natürlich.

Liebe Grüße
15. SSW #verliebt#huepf

5

Hallo.

Nein. Zumindest nicht solche Farben. Ich verwende gerne Pflanzenhaarfarbe.

Lg

6

Ich färbe normalerweise meine Haare auch alle 4 Wochen braun, da ich von Natur aus Mittel Blond bin. Da sieht man dann schon gut den Ansatz. Jedoch werde ich die schwangerschaft über nicht einmal färben, weil es mir einfach zu riskant ist. Sieht zwar echt nicht schön aus auf meinem kopf, aber mein Baby geht vor

7

Ja! 😁 Daumen hoch von mir! 👍🏼 (Wird wohl der Einzige bleiben!) 🙈😉😂

24

Bin auch team JA 🤣
Solangs nicht auf die Kopfhaut kommt alles easy.
Es gibt übrigens keine Studie die eine tatsächliche Schädlichkeit beweist.
Ich persönlich würde es nicht selber machen um Hautkontakt zu vermeiden.
Übrigens stränchen beim Frisör ist am wenigsten bedenklich

8

Ich bin 2tes mal schwanger und habe bei 1ten ss und jetzt auch gefärbt jede 6 Wochen färben ist ok bei aufhellen musst du vorsichtiger sein

9

Würde meine Haar nicht färben. Ansatz schonmal garnicht. LG