Immunstatus 2. Schwangerschaft

Hallo ihr lieben 😊 ich habe heute morgen eindeutig positiv getestet und arbeite als Erzieherin in einen Kindergarten mit Kindern von 3-6.

Abgesehen von der Gefahr durch Corona (das ist ein anderes Thema) wĂŒrde mich interessieren ob sich der immunstatus bzgl der Krankheiten Ă€ndern könnte?
In meiner letzten Schwangerschaft 2019 hatte ich gegen alles ImmunitĂ€ten außer ringelröteln, weshalb ich bis zur 20. ssw im BV war. Habe es aber auch erst um die 8ssw rum gesagt, weil ich mich so wohler gefĂŒhlt habe.
Könnte eine ImmunitĂ€t auch verschwinden? Bzgl zytomegalie und Masern? Oder ist man durch die Impfung und durchgemachte Infektion jetzt lebenslang geschĂŒtzt?

Ich wĂŒrde gerne noch warten bis dass ich es meinem AG sage (wenn wir das Herzchen schlagen sehen) und deshalb frage ich rein Interessehalber

Liebe GrĂŒĂŸe 😊

1

Hey,bin auch Erzieherin.
Wenn du eine ImmunitÀt gegen Zytomegalie hattest,so behÀltst du diese.
Aber bei Impfungen können die ImmunitĂ€ten natĂŒrlich vergehen. Da sie aufgefrischt werden mĂŒssen.
Lass es alles nochmal prĂŒfen. â˜ș ich musste dafĂŒr zum Betriebsarzt und es deshalb logischerweise meiner Leitung sagen. Was ich aber okay fand.
Aber ich wusste auch,dass ich sofort raus bin,da ich durch irgendeine SchwÀche trotz Impfung im Juni keine ImmunitÀt gegen Masern/Mumps und Röteln aufbauen kann.
Zytomegalie war ebenfalls ohne ImmunitĂ€t und Ringelröteln auch. 😐