Schwanger / atmungsprobleme unter Maske auf arbeit

Hallo ihr lieben,😊
Vllt kann mir ja von euch jemand weiter helfen. Ich bin mitlerweile Ende 12ssw.bin vom Beruf Zahnarzthelferin. Mein Chef hat mich bei Bekanntgabe der ssw aus der Behandlung raus genommen und setzt mich im Wechsel an die Rezeption uns ins BĂŒro. Soweit so gut. Nun ist es so, dass ich mit fahrtweg knappe 10 stunden /aufgrund Covid /unter der Maske verbringe. Mit vorran schreiten der Schwangerschaft habe ich das GefĂŒhl das ich immer mehr Sauerstoff benötige und habe mittlerweile auch unter der Maske richtige atmungsprobleme und möchte sie mir immer öfter förmlich aus dem Gesicht reißen.im Wartezimmer /Rezeption und im BĂŒro befinden sich leider nicht einmal Fenster das ich zwischendurch lĂŒften könnte. Meine gyn habe ich darĂŒber informierr. Sie meinte solange es dem Baby gut ginge kann sie mich nicht ins BV setzen. Ich solle mit meinem Arbeitgeber reden. Gesagt getan. Mein Arbeitgeber sehe Aber in der Maske kein Problem. Er halte sich an alle Regeln. Also weiter so wie bisher 10 stunden am tag unter der Maske. Nun weiß ich echt nicht weiter. Ich bin absolut kein jammer Typ aber ich habe wirklich Probleme mit der Maske. Habe mir fĂŒr Montag nochmal bei meiner gyn einen Termin geben lassen. Vllt kann sie mir ja doch irgendwie helfen. Kann doch nicht sein, dass es mir unter Der Maske schlecht geht und keiner mir helfen kann/mag. Hatt oder hatte vllt jemand das selbe Problem und einen Tipp fĂŒr mich?
Sorry fĂŒr den langen Text. Alles liebe euch🍀

1

Hallo! Wie ist es denn mit Pausen? Wie lange ist die? Kannst du da die Maske nicht absetzen? Welche Art von Maske ist es denn? Bei den FFP2 Masken muss wohl nach einer gewissen Zeit eine Pause von 45 Minuten oder so eingehalten werden.

2

Ich habe 30 min Pause. Klar da nehm ich sie ab und gehe auch raus. Eine Aussage kam noch, ich kann ja 1 bis 2 mal Tag fĂŒr min 5 raus gehen frische Luft schnappenđŸ€·đŸ»â€â™€ïž eigentlich mĂŒsste ich die ffp2 tragen, das bekomm ich aber gar keine Luft mehr, und habe schon auf "eigene Gefahr" auf die einfache medizinische gewechselt. Aber was soll ich machen wenn ich keine Luft bekomme. Es ist nicht so das ich nicht arbeiten will. Habe sogar den Vorschlag gemacht wenigstens nur halb tags das ich nicht so lange unter der Maske bin. Aber auch das wurde abgelehnt đŸ˜©

3

Hallo,

Ich kenne das Problem bin in der 13 ssw und arbeite auch 8 Stunden allerdings immer mit FFP 2 Maske.

Ich finde es auch sehr anstrengend und versuche sie immer mal wieder snzunehmen
Per Gesetz steht dir bei FFP2 Masken alle 75 min eine Pause zu. Macht aber keiner.

Da ich noch arbeiten möchte hab ich bisher noch nichts gesagt.

Es gibt eine Änderung im Mutterschutzgesetz zu diesem Thema. Google das mal. Da steht drin das das lĂ€ngere Tragen einer FFP 2 Maske einer Schwangeren im 1 und 2 Triminon nicht zuzumuten sei. Aber auch das du diese im Patientenkontakt tragen musst.

Vielleicht kannst du dir das ausdrucken und mitnehmen zu deiner Ärztin. Ansonsten versuche es vielleicht beim Hausarzt? Manchmal sind die kulanter.

Viel Erfolg!

5

Eine Leidensgenossin. Du tapfere durch Halterin👍👏 es ist ja nicht so das ich nicht arbeiten will. Hab ja sogar halb tags vorgeschlagen einfach das ich nicht so lang unter der Maske bin. Aber auch das wurde abgelehnt 🙄 vielen Dank fĂŒr den Tipp. Da werd ich nach Feierabend gleich mal googeln. Alles liebe dir🍀

30

Hast du dazu einen Link zufÀllig?

Ich muss auch mit FFP2 arbeiten und kann die Pausen nicht einhalten. Wird hier einfach drĂŒber „weggearbeitet“. Eigentlich ein Unding, aber was will man machen.
Ich möchte aber auch weiterarbeiten, bin da also auch im Zwiespalt.

weitere Kommentare laden
4

Ich kann mir nicht erklÀren wie du bei einer opmaske keine Luft bekommst... Die sind doch mega durchlÀssig. Ich finde sogar, dass man unter ffp2 Masken gut atmen kann, wenn es nicht zu warm ist.

Das einzige was bei mir ist, ist dass ich aktuell eine verstopfte Nase habe. Das hat aber nichts mit der Maske zu tun sondern mit der SS. Die Nase muss ich halt hÀufiger putzen. Wenn deine Nase also aufgrund der SS verstopft ist, musst du die vielleicht frei bekommen.

6

Freut mich sehr fĂŒr dich das du dieses Problem nicht hast. Ich wĂŒnschte ich hĂ€tte es auch nicht . Vor der SS hatte ich nie Probleme damit nun ist es aber so. Jeder hat andere Beschwerden und Probleme in der SS und dieses ist nun einmal Meines. Ich habe es mir nicht ausgesucht und wĂŒnschte es wĂ€re anders. Deine Aussage dad du es nicht verstehen kannst und es sei ja kein Problem Verstehe ich wiederum nicht. Es ist nun mla. So das ich damit Probleme habe und such eher eventuelle Hilfe und mit dieser Aussage holst du mir. Leider so garnicht. Kommt mir eher wie ein indirekter Vorwurf vor wie es den sien kann ich mit der Maske probleme habe. Und nein ich habe keine verstopfen Nase. Bin weder ĂŒbergewichtig das es vllt dadurch Probleme geben könnten noch sonst was.

7

Mein AG beschÀftigt mehrere Schwangere u d einige von uns haben das Problem. Du bist da definitiv nicht alleine mit!

Lass dich nicht Àrgern!

weitere Kommentare laden
9

Ich bin jetzt im Mutterschutz, bei mir war aber Bedingung fĂŒrs weiter arbeiten, dass mein Arbeitsplatz regelhaft stossgelĂŒftet werden kann. Habt ihr eine Gefahrenanzeige gemacht, du und dein Chef?

10

Möchte er wohl heute mir mir machen. Er meinte aber im vornherein schon, das wohl alles passen wĂŒrde. Sehe ich leider nicht so wenn wir weder im BĂŒro noch an der Rezeption ein Fenster zum lĂŒften haben und auf mein Anliegen leider nicht Eingangen wird. Hatte nicht gedacht das ich mal. So ein Problem Mit der Maske habe. Hatte ich vor der SS nie. Nicht einmal Mit der ffp2. So Ă€ndert sich dasđŸ€·đŸ»â€â™€ïž

18

Dann wĂŒrde ich mich an den nĂ€chst Höheren wenden, also praktisch den Vorgesetzten von deinem Chef. Oder vielleicht gibt es sowas wie Mitarbeiterhilfen wo man hingehen kann und die versuchen im Unternehmen das Problem zusammen zu lösen wenn die Chefs sich z.b nicht an regeln halten

weiteren Kommentar laden
11

Das Einzige was mir einfĂ€llt wĂ€re vielleicht das Pensum zu reduzieren? Damit du nicht wirklich 10 Stunden am Tag unter der Maske bist, sondern vielleicht nur noch 6 Stunden oder so? Falls du Teilzeit beschĂ€ftigt bist, kann man dich vielleicht ĂŒber mehrere Tage aufteilen, damit du nicht die Stunden am StĂŒck abarbeiten musst? Klar ist das wiederrum blöd fĂŒr den AG, da er dich ersetzen muss in der Zeit wo du nicht da bist. Das wĂ€re wirklich das Einzige was mir jetzt auf die schnelle einfĂ€llt. Es ist echt schwierig unter der Maske zu atmen und zu arbeiten, gottseidank kannst du hauptsĂ€chlich sitzen, ich musste bei meiner Arbeit herumlaufen und war stĂ€ndig in Bewegung, da bekommt man dann noch weniger Luft, aber ich hatte die Möglichkeit die Maske abzunehmen, da ich meistens ganz alleine in einem Raum war und fast nie jemand reinkam (hab ich Lager hauptsĂ€chlich Ware ausgepackt) und mir gings gut damit. Sprich doch mal mit deinem AG und ansonsten nochmal mit der FA, vlt kann sie dich zu einem gewissen % krankschreiben. Ich war ab Mitte der Ss 50% krank, bis zum Ende hin dann immer mehr.

20

Ich habe meinem Arbeitgeber angeboten, ob ich nicht wenigstens halb tags arbeiten könnte. Das ich nicht so lang unter der Maske bin. Aber auch das wurde abgelehnt. Sie sehen keine Problem in der maske. Beim. Einkaufen und in der Bahn musste ich sie ja schließlich auch tragen, war deren Aussage. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Ich hoffe meine gyn kann mir doch irgendwie am. Montag weiter helfen. Danke fĂŒr deine antwortđŸ€—

13

Hey, ich trage auch 7 Stunden bei der Arbeit FFP2 und nachmittags auf dem Spielplatz meistens noch. Ich merke auch, dass ich immer kurzatmiger werde. Hab aber mal meine SĂ€ttigung gemessen und die war top. Solange es nur subjektiv unangenehm ist und dem Kind nicht schadet, kann ich noch damit leben. Aber angenehm ist es nicht. Setze sie immer mal ne Minute ab, obwohl wir das nicht dĂŒrfen.
Die OP-Maske macht mir keine Probleme, bietet aber leider auch keinen Schutz und ist bei uns im Krankenhaus sowieso verboten.

27

Das habe ich auch gemacht und die SĂ€ttigung ist ja tatsĂ€chlich nicht beeinflusst. Aber hast du den CO2 mal gemessen. Könnte mir schon vorstellen das der etwas erhöht ist. đŸ€·â€â™€ïž

35

Letzte BGA war gut. ;)

14

Du hast als Schwangere das Recht wenn es dir nicht gut geht frische Luft zu schnappen oder dich hinzulegen. Ich wĂŒrde regelmĂ€ĂŸig rausgehen und die Maske abnehmen.

Ich war noch vor Corona schwanger, habe aber trotzdem viele Pausen gebraucht und diese auch genommen. Es gab bessere Tage, da haben die 30 Minuten gereicht und es gab Tage da lag ich bis zu einer Stunde auf der Couch, weil es mir so schlecht ging zwischendurch.

21

Lieben Dank fĂŒr deine Antwort. Beruhigend zu wissen das ich nicht die einzige mit dem. Problem bin. Dachte schon nur ich habe dieses Problem. Und bilde es mir vllt ein.

15

Hallo,
Von livinguard gibt es eine medizinische Maske mit geringem Atmungswiderstand.

Gruß

16

Das ist eine richtig doofe Situation.

Ich weiß wie du dich fĂŒhlst.... und man könnte echt in Ohnmacht fallen vor „Sauerstoffmangel“....

Also was ich noch versuchen wĂŒrde wĂ€re zum Hausarzt zu gehen. Mit dem darĂŒber ganz inruhe sprechen sagen das du es so einfach nicht aushalten kannst es dir schlecht geht.... ich denke der Hausarzt wird dir bestimmt eine Auszeit verschreiben....

Liebe GrĂŒĂŸe 😘

22

Danke dir😘 sollte mir meine gyn nicht weiter helfen können am Montag werde ich das machen. Liebe GrĂŒĂŸe