Hilfe schwanger und starke Allergie đŸ€§

Hallo ihr Lieben,
Es is MĂ€rz und seitdem der dicke Schnee und die KĂ€lte weg ist und es mal eine Woche richtig schön und sogar warm war leide ich unter Allergie SchĂŒben.
Ich bin in der 19ssw und normalerweise wĂŒrde ich jetzt vom MĂ€rz bis fast Jahres Ende 1-2 Tabletten tĂ€glich nehmen wegen der Allergie gegen sĂ€mtliche Pollen und GrĂ€ser. Am meisten reagiere ich auf hazel und Birke. Also ja ich hab das ganze Jahr was davon -.-
Wegen der Schwangerschaft trau ich mich nicht wirklich an die Tabletten. Immer nur wenn es zu schlimm wird (Augen, Ohren Hals von innen juckt extrem, stÀndiges Niesen, Schnupfen) da nehme ich eine Tablette und dann Versuch ich wieder ohne auszukommen.
Aber es wird nicht besser seit einer Woche fĂŒhle ich mich mehr krank als sonst was. Ich niese gefĂŒhlt hundert mal am Tag und genauso oft darf ich mir die Nase putzen. Alles ist irgendwie schon gereizt weil ich immer versuche zu kratzen, was ja nichts bringt da das meiste Jucken halt innen is (im Ohr, im Hals) am liebsten wĂŒrde ich meine Tabletten wieder tĂ€glich nehmen aber ich mach mir dann sorgen das ich meinen Baby zu sehr damit schade. Seit dem das angefangen hat komm ich ja schon ohne nasenspray nicht mehr durch die NĂ€chte -.-
Wie soll ich das nur ĂŒberleben bis zur Geburt đŸ€§đŸ˜­
Is vielleicht noch jemand in dieser Situation und hat auch so stark Heuschnupfen wie ich und kann mir Tipps geben?
Liebe GrĂŒĂŸe

1

Hi, ja hier... Hochallergisch seit meinem 11 Lebensjahr- so stark normal das ich im Laufe des Jahres Cortison nehmen muss....

Dies ist nun meine 4te Schwangerschaft und sie zweite die ich komplett durch den Sommer laufen muss...
Sehr gut geholfen hat mir das DHU Heuschnupfenmittel (Homöopathisch) das letzte Mal. Habe auch jetzt wieder damit gestartet. Sobald dies nicht mehr reicht werde ich mir lokale Auge/Nasenkombi holen, die wirken lokal (kommen nicht beim Baby an) und helfen mir wirklich gut.

Liebe GrĂŒĂŸe Sabrina (11Ssw)

2
Thumbnail Zoom

Ich nehme meine Tabletten nachdem ich das hier gelesen habe.

3

Nimmst du die denn dann jeden Tag?

4

Die nehm ich auch. Allerdings nicht wegen einer Pollenallergie sondern wegen einem Ausschlag, die lindern den Juckreiz ein bisschen. Meine FrauenÀrztin hat gesagt, dass sie völlig unbedenklich sind. Ich nehme jeden Abend eine.

LG

weiteren Kommentar laden
5

Ich bin aktuell in der 26 ssw und auch Hochallergisch quĂ€l mich eigentlich auch immer vo BlĂŒtebeginn bis Ende und leide momentan auch ganz extrem , hab mich auch noch nicht wirklich getraut was zu nehmen, werde aber die Woche mal mit meiner Hebamme reden da ich seit Tagen nachts kaum mehr schlafe

7

Guten Morgen
Ich nehme auch cetrizin jeden Tag 1
Bin jetzt 26ssw

8

Ich kenne das so gut. Hab soviele Allergien, dass ich Citirezin das ganze Jahr durch nehme. Ich bin jetzt mit meinem dritten Kind schwanger in der 33Ssw und habe in allen Schwangerschaften jeden Tag 1 Tablette genommen. Mein Gyn hat da ĂŒberhaupt kein Problem mit.