Nackenfaltenmessung

Hallo meine Lieben,

Ich bin in der 18. SSW und auf einmal sprechen alle von Nackenfalte 🙀
Meine Gyn. hat in der 10 ssw genau geschalt und „irgendwelche“ Messungen gemacht, aber nichts dazu gesagt.
In der anderen Untersuchen in der 14 ssw hat Sie nur geschaut ob das Herz schlÀgt sonst nichts.

Misst Sie die Nackenfalte automatisch ohne was zu sagen oder hĂ€tte ich Sie darauf hinweisen mĂŒssen ?

Bitte um Hilfe
LGđŸ„°

1

Naja, also wie ich weiß, muss man nicht mal die Nackenfalten Messung durchfĂŒhren. Eigentlich nur wenn’s irgendwas auffĂ€lliges gibt. Wieso willst du’s so dringend gemessen haben?

2

Ich frage mich nur ob meine Gyn. auf die Nackenfalte geachtet hat um ĂŒberhaupt AuffĂ€lligkeiten zu sehen. Weil Sie das nie erwĂ€hnt hat.

3

Mach dir keine Sorgen, Ich bin mir sicher, sie hÀtte etwas gesagt, hÀtte sie etwas besorgniserregendes gesehen.

4

Hallo.
Die nackenfaltenmessung ist eine freiwillige private Leistung (selbstzahler) die man in der feindiagnostik beim prĂ€nentaldiagnostiker machen lassen kann. Dein Frauenarzt fĂŒhrt diese nicht durch. Da sie meist nicht die Ausbildung und die GerĂ€te dafĂŒr haben. Meist wird so eine Messung bei Schwangerschaften ĂŒ35 empfohlen oder anderen risikoschwangerschaften. Eigentlich wir dman ĂŒber zusateiatungen bei Eintritt der Schwangerschaft die man machen kann informiert und aufgeklĂ€rt. Ich habe bei Übergabe des mutterpass einen Informations Zettel mitbekommen und sie hatte mcih aufgeklĂ€rt ĂŒber die ganzen zusatz und privat Leistungen die in der SS durchgefĂŒhrt werden können. WĂŒrde das bei dir nicht gemacht? FĂŒr die nackenfaltenmessung ist es in deinem Fall nun zu spĂ€t. Das wird zwischen der 12 und 14 ssw gemacht.

Alles Liebe dir💕

5

Schließe mich den AusfĂŒhrungen vollstĂ€ndig an. :)

6

Meine Gyn. hat nie etwas ĂŒber die Nackenfalte gesagt.
Weder das Sie auffÀllig ist noch das Sie unauffÀllig ist.

Auf meine Frage hin ab ich zur PrÀnatalendiagnostik muss sagt Sie nein nur bei AuffÀlligkeiten, den Rest der untersuchen macht Sie.

weitere Kommentare laden
11

Die meisten Gyns schauen kurz drĂŒber und sagen nicht immer genau, was sie alles schauen.
Aber generell hat sie dir doch die Antwort gegeben fĂŒr sie sah alles unauffĂ€llig also sah sie keine Veranlassung dir zu weiteren Untersuchungen zu ratenđŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Es können auch noch AuffÀlligkeiten beim Organultraschall kommen, die dann weitere Untersuchungen nach sich ziehen.

12

Habt ihr das Organscrenning beim Gyn. gemacht oder seit ihr dafĂŒr zum PrĂ€nataldiagnostiker gegangen ?
Reicht das beim Gyn. siehst die da auch alles ?

15

Ich bin ein Sonderfall da
a)ich bereits eine Tochter im 6.Monat verloren wg Fehlbildungen die man bei dem Organultraschall feststellte
Und
b)ich eine Ss-Diabetes habe.
Aber ja, deine Fa wird alles abklappern.das ist auch ein relativ langer Termin.
Ich bekomme jetzt zusĂ€tzlich noch eine Untersuchung beim PrĂ€nataldiagnostiker und du wĂŒrdest eine bekommen, sollte es zu AuffĂ€lligkeiten kommen.

weitere Kommentare laden
20

Hallo,
bei uns war sie auffÀllig und die FrauenÀrztin hat was gesagt. Ich denke die schauen schon, aber messen nicht.
Liebe GrĂŒĂŸe

21

Hey!In der Regel wird beim normalen Kontrolltermin beim Gyn die Nackenfalte nicht gemessen.Aber Deine Ärztin hat einen geschulten Blick und kann ggf starke AuffĂ€lligkeiten erkennen.
Mein Arzt hat mit mir bei der Kontrolle in der 12.Woche drĂŒber gesprochen, ob ich eine NFM beim Feindiagnostiker machen lassen möchte.Er hat dann beim Ultraschall drĂŒber geguckt und gesagt, dass er keine AuffĂ€lligkeiten erkennt, daher sei aus seiner Sicht die Untersuchung nicht notwendig.Das hat er aber nur gesagt, weil wir gerade beim Thema waren.

Ich denke, Deine Ärztin hat einfach nix Besorgniserregendes gesehen und deshalb auch nix gesagt.No news are good news😉