Ich weiß nicht mehr weiter. Vorsicht, langer Text 😒

Ihr Lieben,

Das ist einfach einer dieser "Sinnlos Posts". Ich muss mich mal ausheulen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter, bin am Ende meiner KrĂ€fte und muss mir das mal von der Seele schreiben.
Ich bin in der 39. Woche schwanger. Mit meinem Mann bin ich seit 9,5 Jahren zusammen und 2 davon verheiratet. Zwischen uns ist an sich alles bestens, und wir lieben uns wirklich sehr. Jedoch belastet eine Sache unsere Ehe mittlerweile enorm. Ich stelle es jetzt ins Schwangerschafts Forum, da ich ja Schwanger bin und es eventuell auch einigen so ergeht?

Mein Mann schnarcht Nachts so extrem, dass wir mittlerweile seit Monaten getrennt schlafen. Ich im Bett, er im Wohnzimmer auf der Couch. Eigentlich traurig, wir bekommen in zwei Wochen unser erstes Kind, und haben seit Monaten abends nicht mehr zusammen kuschelnd im Bett verbracht.

Mittlerweile ist es schon so schlimm mit seinem Schnarchen, dass ich dieses Schnarchen durch die geschlossenen TĂŒren höre. Wir haben nur eine Wohnung, kein Haus. Es wird immer extremer. Ich denke es liegt hauptsĂ€chlich daran, dass er gut zugenommen hat die letzten Monate. Abnehmen fĂ€llt ihm jedoch sehr schwer und wĂ€re ja auch nicht von heute auf morgen so leicht möglich. Er schafft es einfach nicht, weil der Wille nicht da ist. Beim HNO und Hausarzt war er auch schon. Es konnte nichts festgestellt werden, man sagte bei beiden Ärzten, dass er abnehmen soll.

Ich kann mittlerweile einfach nicht mehr. Ich habe keine Kraft mehr. Ich bin hochschwanger und schlafe jede Nacht nur noch etwa 3 Stunden, wenn ĂŒberhaupt, bin den ganzen Tag ĂŒber einfach nur noch fertig. Wir streiten uns deshalb auch nur noch. Ich mache ihn jede Nacht wach, und bitte ihn, sich umzudrehen (wenn er auf dem RĂŒcken liegt, ist es am schlimmsten). Er ist dann natĂŒrlich super sauer und wird laut, dass er von 8 bis 19 Uhr arbeiten muss und dass ich aufhören soll, ihn stĂ€ndig wach zu machen.

Eigentlich sollte es doch so sein, dass wir nochmal vor der Geburt gemeinsam Zeit verbringen und man sich freut auf den Nachwuchs usw. Wir hingegen sind beide von den NĂ€chten so ausgelaugt und genervt, streiten uns nur noch wegen dieser Schnarcherei, zicken uns dementsprechend tagsĂŒber auch an da wir beide eine Horror Nacht hinter uns haben.

Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin wirklich am Ende mit meinen Nerven, dabei sollte ich mir eigentlich kurz vor der Geburt nun Ruhe gönnen und Kraft tanken. Vor allem, wie soll es demnĂ€chst dann werden, wenn unser Baby da ist? Er schlĂ€ft weiterhin auf der Couch, und ich alleine mit Baby im Schlafzimmer?

Ach Mensch, ich wollte mich einfach nur mal ausheulen und vielleicht versteht mich ja jemand und hat genau so einen "SĂ€ger" zuhause 😔

1

Hallo,
Kauf dir gute Ohrstöpsel. Und versuche auf was anderes zu konzentrieren. Oder höre mit Kopfhörern Entspannungsmusik beim einschlafen.

2

Hallo đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž
Bei mir ist’s nicht ganz so schlimm.
Aber was hÀltst du erstmal von Ohropax damit du zu etwas mehr Schlaf kommst?

Viele GrĂŒĂŸe 🍀

3

Er soll sich mal vom Hausarzt eine Überweisung fĂŒr ein Schlaflabor geben lassen. Da schlĂ€ft er dann unter Überwachung ein oder zwei Tage und bekommt ggbf ein GerĂ€t fĂŒr Nachts, mit dem er besser Luft bekommt. Was das aber natĂŒrlich nicht ersetzt ist das Abnehmen, da sollte er auch mal drangehen...

4

Nur kurz: In den ersten Monaten nach der Geburt konnte ich anders als sonst immer schlafen. Das stillen hat mich so unendlich mĂŒde gemacht! Selbst mein schnarchender Mann konnte wieder bei mir liegen und es hat mich null gestört.

5

Guten Morgen.

Auch ich rate zu Ohrstöpseln. Mein Nachbar hat stĂ€ndig nachts laut Musik gehört. Da haben sie klasse geholfen und nach der Entbindung schlĂ€ft man anders. Zumindest ich. Ich habe den kleinen gehört, wenn er nur etwas laut geseufzt hat, dafĂŒr meinen Nachbarn nicht mehr. Ich habe auch in einem Artikel ĂŒber Schlaf gelesen, dass es wohl von der Natur so gemacht ist.

Ansonsten im schlimmsten Fall zu den Eltern fĂŒr ein paar Tage? Damit du auch Kraft fĂŒr die Geburt hast.

6

Hallo liebes ich drĂŒck dich mal. Mir geht es genau so. Mein Freund schnarcht einen tot. Meinfreund hat immer geschnarcht hat auch eine schnarchschiene die zu 80%geholfen hat. Seit ein Monat hilft die nicht und jetzt schlĂ€ft endweder mein Freund oder ich auf der Couch mit TĂŒre zu und man hört ihn trotzdem nur kann ich etwas schlafen dann.
Bei mein Freund wurde festgestellt das er ihrgendwie beim Rachen und zapfen der Raum zu klein ist so ihrgendwie. Er mĂŒsste es operieren. Das weiß er seit zwei Jahren schon. Mit schiene ginge es... Jetzt nicht mehr und es tut ihm Schmerzen. Ich hoffe er macht es bald. Das schlimmste an sein schnarchen sind die Aussetzer was er bekommt und dieses grĂŒnen dann. Er wird selbst munter und erschreckt sich dann. 🙈

Ich selber habe ein sehr lrivhzen Schlaf und in der schwangerschaft noch mehr.
Ohropex half bei mir garnix außer das mir weh tat. Hab die in der Apotheke geholt..
Nasen Ring half auch nichts, Nasen Pflaster auch nicht und sovieles mehr die nicht half.

Ich drĂŒcke dich mal. đŸ€—

7

PS. wenn bei ihn nichts festgestellt wurde liegt es bestimmt an sein schnarchen bei deinem Mann. 😐 War es davor anderst bevor er zugenommen hat? Darf ich fragen wieviel??

8

Also ich rate dir weder zu Ohrstöpsel noch zu entspannungsmusik oder Kopfhörer oder dergleichen.das geht so nicht es muss ja eine Dauer lösung her und das sind diese VorschlÀge definitiv nicht.
Sollte es wirklich von der Zunahme seines Gewichtes kommen, rate ich euch ein ernsthaftes ruhige GesprÀch zu suchen.
ErklĂ€re ihm in Ruhe was in dir vorgeht, du brauchst ja auch schließlich bald Energie fĂŒr die Geburt und danach das Baby.
Ich finde es schade das dein Mann kein "Wille" dazu hat abzunehmen wenn dieses geschnarche so eure Beziehung belastet.
Versuche nocheinmal Mit ihm In Ruhe zu reden. Das geht ja so nicht. UnterstĂŒtze ihn beim abnehmen. Kann ja so nicht weiter gehen. Was ist wenn er nach der geburt jede Nacht dadurch das Baby weckt und du auch garnicht mehr zur Ruhe kommst und auch das Baby nicht? Allein um der Familien Frieden willen sollte er doch den Wille aufbringen abzunehmen und dem geschnarche eine ende zu setzen. Zumal Es ja auch besser fĂŒr seine Gesundheit ist😉

9

Es ging bei dem Tipp mit den Ohrstöpseln lediglich darum, dass sie kurzfristig fĂŒr sich Erholung findet. Dass der Mann offensichtlich abnehmen sollte steht außer Frage!

12

Hat sich bei den ganzen Antworten die so hier stehen nicht so angehört bzw gelesen đŸ€·đŸ»â€â™€ïžund da keine anderen VorschlĂ€ge gross kamen, bis auf das eine mit schlaflabor, habe ich halt meine antwort dazu zusammen gefasst😉

weitere Kommentare laden
10

Hallo Schlaflose,
Hat er es schon mal mit einem Schnarchring versucht? Google das mal. Mein Papa hat auch fĂŒrchterlich geschnarcht, hatte sogar schon 2 OP's und selbst die haben nie lange was gebracht. Vor ein par Jahren hat er dann den Ring ausprobiert und seit dem ist es gut. Er darf nirgends mehr ohne hin. Ist auch nicht sonderlich teuer und definitiv einen Versuch wert
LG Steffi

13

Schlaf ring hilft bei meinen Freund garnicht. Das hatten wir auch schon in drei verschiedene Varianten. 🙈