Hallo in die Runde 😇 Frage zur Steigerung der Tests und Utrogest

Thumbnail Zoom

Hallöchen MĂ€dels.. Nach einer Fehlgeburt letztes Jahr im November 8. Ssw MA mit natĂŒrlicher Abgang, durfte ich am Samstag ES +10/11 wieder positiv testen. Die Freude war groß und gleichzeitig natĂŒrlich die Angst. Aber wir versuchen positiv zu denken. Wollte mal hallo in die Runde sagen â˜ș Lass euch mal meine Testreihe von Facelle und Presense da meint ihr die Steigerung is okay so? Am Samstag war der digitale positiv 1-2
Gleichzeitig wollte ich fragen ob jemand Erfahrung mit Utrogest an positiven Test hat? Seid gestern nehm ich 3 mal tÀglich Utrogest vaginal wem hats geholfen?

1
Thumbnail Zoom

Hier Presense Testreihe

2

Warum sollst du denn Uterogest nehmen?
Weil ich kenne es nur so, dass man es nach einen Tag ES nimmt oder bei Blutungen etc.

Bei positivem Test kenne ich es gar nicht

3

Da die letzte Schwangerschaft eine FG war und ich vorher schon ein HĂ€maton hatte. Deswegen hat er mir diesmal gleich Utrogest zur UnterstĂŒtzung gegeben er meinte er hat Gute Erfahrungen damit gemacht und Schaden tut es auf keinen Fall

4

Ah, ok.
Ich habe auch Progesteron bis Ende 14. Woche genommen. Bisher hat es geholfen

5

Ich hab es auch bei meinen beiden Jungs bekommen, bis zur 12. Woche. Da ich leichte Blutungen hatte und der Verdacht einer GelbkörperschwÀche bestand. Bei mir hat es geholfen, Blutungen waren weg und meine Jungs haben sich prÀchtig entwickelt