Welche zusätzlichen Untersuchungen?

Gestern hatte ich den ersten Termin. Bin jetzt bei 7+5, konnte das Herzchen schlagen sehen und alles ist in Ordnung ūü•į

Die √Ąrztin hat dann die ganzen Untersuchungen angesprochen die nicht von der Krankenkasse √ľbernommen werden (Test auf Windpocken, streptokokken-B, Toxoplasmose, cytomegalie, ringelr√∂teln, Harmony Test und 1. Trimester Screening) und ich bin jetzt am √ľberlegen was davon wirklich sinnvoll ist?ūü§Ē
Welche Untersuchungen haltet ihr denn f√ľr sinnvoll und was habt ihr machen lassen?

1

Wir hatten gar keine zusätzlichen Untersuchungen.
Hatte eine Feindiagnostik, aber nur weil die Geräte bei meiner FA nicht so gut sind und das Usus ist. Ansonsten hätten wir gar keine zusätzliche Untersuchung machen lassen.

2

Hattest du denn Kinderkrankheiten? Ich hatte als Kind Windpocken und Ringelröteln, wodurch ich immun bin. Streptokokken macht eigentlich erst kurz vor der Geburt Sinn. Jedenfalls musste ich mich damals vor meiner ersten Geburt testen lassen, da sonst eine Wassergeburt nicht möglich gewesen wäre.
Toxoplasmose finde ich zu Beginn der Schwangerschaft sinnvoll und falls du negativ bist, auch am Ende der Schwangerschaft nochmal, damit du dich zwischenzeitlich nicht infiziert hast.
Harmony Test habe ich nicht machen lassen. Daf√ľr aber in beiden Schwangerschaften das ETS bei einem Spezialisten. W√§re dort etwas auff√§llig gewesen, h√§tte ich den Harmony Test noch gemacht und dann h√§tte ihn meine Krankenkasse auch √ľbernommen ūüėä

3

HiūüĎč

Was davon sinnvoll ist, muss jede Frau f√ľr sich beurteilen und ist auch sicher situationsbedingt (Erkrankungen in der Familie, Auff√§lligkeiten im Ultraschall, wie w√ľrde wir im Falle einer festgestellten Behinderung entscheiden etc.), deshalb kann man das gar nicht so pauschal sagen finde ich. Wir haben zB gar nichts machen lassen.Nur den Toxoplasmosetest, weil ich jetzt nicht soooo diszipliniert bin was Essen betrifftūüėÖ
Also Ihr m√ľsst das f√ľr Euch besprechen und entscheiden.Aber vielleicht bekommst Du hier ja noch Anregungen!
Ich w√ľnsch Dir alles Gute und stets unauff√§llige Untersuchungen!

4

Hey. Ich glaub das muss jeder f√ľr sich selbst entscheiden, Konsequenz aus den Ergebnissen usw..

CMV hatte bei mir der Arbeitgeber gemacht, Toxoplasmose hab ich dieses mal gemacht weil ich mit meinem Sohn im Sandkasten spiele ūü§£ und mejne √Ąrztin es daher empfohlen hat.
Röteln etc bin ich durch geimpft, bin nicht sicher ob es in meiner letzten Schwangerschaft bestimmt worden ist, meine ja.

Streptokokken wie schon √ľben beantwortet macht am Ende der Schwangerschaft sinn.
Die NFM mache ich nicht, ich persönlich finde es ja nur ne wahrscheinlichkeitsrechnung, daher mache ich direkt den harmony test.

Liebe Gr√ľ√üe

Pat mit ūüíô3J, 1 ūüĆü und Kr√ľmel 10+5

5

Also ich habe nur die Toxoplasmose, Cytomegalie und Ringelr√∂teln testen lassen. Screening und Harmony Test hab ich nicht machen lassen. H√§tte f√ľr uns keine Konsequenz gehabt und ich m√∂chte es wenn auch nicht vorher wissen. M√∂chte alles soweit Genie√üen und sich darauf vorbereiten kann man eh nicht wirklich weil alles so individuell ist und ich mir die SS nicht mit sorgen voll packen m√∂chte.
Habe nur noch den Test zur Feststellung f√ľr evtl Risiko f√ľr eine Schwangerschaftsvergiftung gemacht. Weil man da dann vorsorglich Tabletten nehmen kann um vorzubeugen.
Geh in dich und √ľberlege was macht f√ľr dich wirklich Sinn und ob evtl Ergebnisse f√ľr dich Konsequenzen h√§tte.
Ich finde man muss nicht alles Testen nur weil man es kann.
Aber wenn es jemand möchte ist es sein gutes Recht. Das muss jeder selber wissen.

12

Darf ich fragen wie der Test zur Feststellung von Risiko einer Schwangerschaftsvergiftung heißt?

14
Thumbnail Zoom

Puh wie das genau heißt keine Ahnung aber ich hab dir mal den Info Zettel kopiert den ich von meiner Gyn hab

weitere Kommentare laden
6

Hallo, ich lasse keine zusätzlichen Untersuchungen machen.

Liebe Gr√ľ√üe ūüĆł

7

Hey,

Wir haben nur die Nackenfaltenmessung machen lassen, aber eigentlich auch nur, weil ich √ľber 35 Jahre als bin.

Bei meiner Krankenkasse kann ich aber bis zu 150‚ā¨ auch f√ľr nicht erstattungsf√§hige Untersuchungen zur√ľck bekommen.

Liebe Gr√ľ√üe, junalia

8

Test auf Windpocken etc. ergibt nur Sinn, wenn du nicht weiß, ob du die Krankheiten hattest oder ob du geimpft wurdest.

Den Harmony-Test etc. w√ľrde ich nur machen, wenn du sicher wei√üt, wie du mit dem Ergebnis umgehst. Wir haben uns nie Gedanken dar√ľber gemacht, ob unser Kind behindert sein k√∂nnte und was das f√ľr Konsequenzen h√§tte. Dann standen wir da mit der Diagnose und wusste nicht weiter. Du solltest vorher sicher wissen, ob oder unter welchen Umst√§nden eine Abtreibung f√ľr euch in Frage kommt, sonst ist das emotional furchtbar.

Wir haben keine zusätzlichen Unterschungen machen lassen, nur bei unserer Tochter wurden wir vom FA zur Feindiagnostik geschickt, weil die normale Untersuchung auffällig war.
Noch einmal w√ľrde ich das nicht machen. Die st√§ndige Warterei nach den Untersuchungen war schrecklich und noch schlimmer, √ľber Leben und Tod vom eigenen Kind entscheiden zu m√ľssen.

9

Wir haben keine zusätzlichen Untersuchungen machen lassen.