Wann Hebamme suchen

Hallo und guten Morgen,

Ich bin jetzt in der 11. SSW und es ist mein erstes Kind. Somit alles noch neu und teilweise mit Überforderung 😀
Nun wohne ich im Raum Köln und ich habe schon mehrfach gehört, dass Hebammen generell schwierig zu bekommen sind.
Wie habe ihr das gemacht? Wann habt ihr gesucht und ĂŒber welche KanĂ€le?

Danke und LG, Mona

1

Direkt sofort. Beim ersten Kind war es in Woche 6 schon schwierig jemanden zu finden. Diesmal hab ich mich direkt mit positiven Test gekĂŒmmert. Ich habe verschiedene Hebammenpraxen telefonisch kontaktiert. Es gibt aber bei deiner Krankenkasse auch Listen. In der 11. Woche bist du schon Recht spĂ€t dran, also lieber direkt drum kĂŒmmern!

2

DAs ist schon sehr spĂ€t. Am besten mit positivem Test. Google oder die kh haben oft listen. Viel GlĂŒck 🙈

3

Ich habe mich sehr frĂŒh, in der 6. SSW um eine Hebamme bemĂŒht. Komme aus Oberhausen, hier ist es im Vergleich zu anderen StĂ€dten noch OK aber ich wollte unbedingt eine Beleghebamme.
Und selbst das war knapp.

Habe im Internet gegoogelt und angerufen.

4

So frĂŒh wie möglich. Beim 1. Kind war ich auch um die 10. Woche und da war das schon schwierig und es hieß, ich hĂ€tte mich da frĂŒher drum kĂŒmmern mĂŒssen. Dieses Mal hab ich meiner Hebamme vom letzten Mal praktisch direkt geschrieben, als der Test positiv war. Am Donnerstag kommt sie zum 1. Mal und wir wohnen auf dem Land.

5

Hallo
Ich war leider auch sehr spĂ€t dran. Habe mich erst ab der 12Ssw drum gekĂŒmmert. Alle um mich herum meinten auch, dass ich keine Hebamme mehr bekomme. Hatte nur Angst mich so frĂŒh zu kĂŒmmern, falls noch was passiert etc (ist auch mein erstes Kind).
So sah es anfangs auch aus. Habe gegoogelt und mehrere Hebammen angefragt. Da ich aber im Juli entbinde, was auch noch in den Sommerferien ist, war es umso schwerer. Eine Hebamme gab mir den Rat das Gesundheitsamt (da wo ich wohne) zu kontaktieren. Das habe ich gemacht. Da gab es eine Koordinatorin, die einen Hebammenverteiler hatte und hat fĂŒr mich nochmal herum gefragt.
Jetzt hab ich eine Wochenbetthebamme und bin sehr zufrieden. Um ehrlich zu sein war ich echt froh ĂŒberhaupt noch jemanden zu finden :-)
DrĂŒcke dir die Daumen, dass du noch einen freien Platz ergattern kannst ;-)

6

Habe meine Hebamme direkt nach pos. Test kontaktiert. Wollte auch unbedingt meine vertraute Hebamme vom ersten Kind haben â˜ș.

7

Am besten eigentlich mir positiven Test.
Zweiter Strich zu sehen?
Hebamme kontaktieren.

Es ist leider echt schlimm...
Ich drĂŒck dir die Daumen das du noch eine tolle Hebamme findest.

Liebe GrĂŒĂŸe

8

Ich habe direkt nach dem ersten Frauenarzt Besuch(6.Ssw) angefangen zu suchen da mir die Arzthelferin schon sagte es ist sehr schwer jemanden zu finden.

Bei mir war auch das Problem das der ET mitten in den Sommerferien lag und viele da im Urlaub waren. Ich habe 13 Hebammen angefragt und nur eine hatte noch einen Platz.

Ich drĂŒcke dir die Daumen dass du noch eine findest.

9

Es gibt die Hebammenzentrale, da kannst du nach Hebammen in deiner Umgebung suchen und am besten kannst damit direkt anfangen.
Ich hatte in der 9. Woche angefangen, zu suchen und erst in der 15. Woche durch Zufall noch eine freie Hebamme gefunden...an muss schon echt frĂŒh anfangen mittlerweile.

11

Danke fĂŒr den Hinweis, wusste gar nicht, dass es so etwas gibt 😅
Hab ich direkt mal kontaktiert, hoffe, dass sich da jemand meldet