Fett aussehen, aber nicht schwanger

Ich habe irgendwie ein Problem, dass ich nicht schwanger aussehe, sondern dick/fett. Ich habe überall zugenommen, aber nicht am Bauch. Ich bin jetzt in der 32 Woche und habe 15 Kilo zugenommen. Ich war letztens Einkaufen und habe meine Nachbarin getroffen. Sie hat nicht gemerkt, dass ich schwanger bin. Sie fragte mich, wie es in der Arbeit so läuft, und ich musste ihr erstmal erklären, dass ich im 8 Monat schwanger bin und nicht mehr arbeite.

Mich verletzt das alles so. Ich habe das Gefühl wenn ich durch die Straße gehe, denken die Nachbarn nur, die ist fett geworden. Meine Oberschenkel sind so dick usw. Es ist alles so grauenvoll, jede Frau die ich kenne oder sehe, da sieht man sofort sie ist schwanger. Bei mir nicht. Ich könnte auch auf dem Bauch noch schlafen. Tue ich aber nicht. Aber ich meine, welche Frau im 8 Monat könnte noch auf dem Bauch schlafen.

Und was micht so fertig macht, dass ich am ganzen Körper dick geworden bin, aber keine Kugel habe. Derzeit trage ich nur Kleider und ich brauche keine Umstandsmode. Aber ich sehe hässlich aus, weil es nur dick ist. Ich fühle mich so sehr in meiner Schwangerschaft betrogen. Es gibt doch diese Shootings im 9 Monat mit dem Babybauch. Sowas gibt es dann bei mir nicht.

1

Dein Körper leistet grad einiges. Hör auf dich und deinen Körper dafür schlecht zu machen ❤️

2

Hallo,

fühl dich erstmal gedrückt. Das klingt wirklich so, als ob man sich da richtig ärgern würde.

Vielleicht hilft es dir doch so ein Shooting zu machen? Den Bauch in Szene setzen, Problemzonen kaschieren, schicke Bilder abstauben, die dann auch nach schwanger aussehen. :) Das könnte zum eventuellen Push bei dir führen.

Ansonsten demonstrativ das Bäuchlein streicheln, dann bekommen die Nachbarn auch etwas mit.
Oder den Spieß umdrehen und alles so lange wie möglich verstecken, damit die Nachbarn Stielaugen bekommen, wenn sie dich später mit Baby sehen. 😅

Möglicherweise ist es auch nur eine unangenehme Phase, wo du dich so unwohl fühlst und sie geht wieder vorbei.

Ich kenne dich nicht, bin mir aber ziemlich sicher, dass du trotz 15 kg mehr und wenig Babybauch auf andere ganz anders wirkst, als du dich selber einschätzt.

Alles Gute dir!

3

Ich hab zwar selbst noch keine Erfahrung damit, aber es gibt doch extra so Shapewear für Schwangere, um den Bauch in Szene zu setzen und andere Pölsterchen zu kaschieren 😊 vielleicht wäre das was jetzt noch für die letzten Wochen, auch damit es dir besser geht? 🍀

4

Ich bin ähnlich weit wie du und die meisten Menschen erkennen auch nicht auf Anhieb, dass ich schwanger bin. Mich stört es nur nicht so sehr, häufig finde ich es sogar praktisch.

Aber: Wenn es dir hauptsächlich darum geht, dass man die Schwangerschaft erkennt, würde ich zu bestimmten Klamotten greifen...
Versuch es doch einfach mal mit Kleidern, die einen Bund direkt unter der Brust haben (à la Babydoll) oder mit Röcken, die du über das Oberteil bis unter die Brust ziehst. Ich habe mir kürzlich auch eine Umstands-Latzhose gekauft (erinnert schwer an Peter Lustig).
In solchen Klamotten sieht fast jede Frau schwanger aus, egal, ob sie es ist oder nicht 😂

5

Ohje meine Liebe, fühl dich erstmal gedrückt!
Kann mir vorstellen, dass es auch einfach super viele Wassereinlagerungen bei dir sind und nicht unbedingt alles Fett ist.. weiß allerdings nicht, ob und was man da so gegen machen kann während der Schwangerschaft.

Ansonsten Bauch in Szene setzen! Nur ein Beispiel: Babydoll-Shirts lassen ja selbst schon Unschwangere schwanger aussehen, dann siehst du damit alle mal schwanger aus. :) Kleine Hinweise und Bauch streicheln (hatte schon jemand genannt :) ) können auch gut auf die Sprünge helfen. Ansonsten weiß deine eine Nachbarin ja schon bescheid und kann ein paar andere Nachbarn aufklären.
Und wenn es dich arg stört: Andere haben BH's, die "nachhelfen" und ihnen mehr Selbstsicherheit geben, warum sollte das mit dem Bauch nicht gehen?

6

„ Aber ich meine, welche Frau im 8 Monat könnte noch auf dem Bauch schlafen.“

Ich! Und ich tue es auch, einfach weil ich Bauchschläferin bin und auf der Seite irgendwann irre werde.

7

Mach dir da keine Gedanken!

Mein Mann und ich haben 4 Wochen vor Geburt geheiratet. Ich hatte 30kg zugenommen und super viel Wasser eingelagert.

Freunde haben uns überrascht und einen Anhänger mit festgespannten Stuhl drauf mitgebracht den mein Mann ziehen musste... Ich natürlich auf dem Stuhl...
Wir mussten damit durch die Stadt bis zum Restaurant... Teilweise musste ich Sprüche hören wie "schau mal die ist so fett die kann nicht mal laufen" "die fette soll sich mal anstrengen das ihr mann nicht so viel schleppen muss" etc.

Ich kann vollkommen verstehen wie du dich fühlst....

8
Thumbnail Zoom

Ich hatte überall Wasser. Knie besaß ich keine mehr. Auch keine Knöchel... Nichts. Sobald ich wo saß sah ich wie eine Tonne aus

9

Oh was? Da ist doch aber ein wunderschöner, toller Babybauch #verliebt Schönes Bild!

10

Ich kann sehr verstehen, dass Du Dich gerade nicht so wohl fühlst in Deinem Körper. Aber Kopf hoch, bald hast Du ein wunderschönes, süßes Baby! Da werden Dich alle sehr drum beneiden.
Eine Geschichte von mir, ich hab in meiner ersten Schwangerschaft "normal" zugenommen, aber am Ende waren es auch circa 13-14 kg mehr. Ich hatte einen schönen Babybauch, aber so auch etwas mehr. Ich war dann kurz vor Mutterschutz noch auf einer Konferenz, wo ich nicht mehr an der Abendveranstaltung teilgenommen habe. War mir etwas zu viel. Ein Kollege (!) fragte dann, wo ich bin und eine Kollegin hat es ihm erklärt. Kommentar: Echt, die ist schwanger?!? Ich dachte, die hat immer so nen Bauch...
Ok danke, so denken also andere Menschen über einem... Voll egal, wichtig ist das enge Umfeld und natürlich das Baby :-D

11

Ich kenne das Gefühl, muss aber sagen dass ich irgendwann gegen Ende dann doch immer schwanger ausgesehen habe. In der ersten Schwangerschaft aber tatsächlich erst in der 34. SSW.

Ich bin aktuell in der 22. SSW und habe auch schon 10 kg zugenommen und ja, es fühlt sich echt doof an, gerade weil ich vor der Schwangerschaft viel abgenommen hatte und jetzt doch einen deutlichen Anteil wieder zugenommen habe.

Auch wenn man den Eindruck hat man braucht keine Schwangerschaftsmode, kauf dir doch vielleicht doch Umstandskleidung, nur damit sehe ich schon jetzt schwanger und nicht nur dick aus (aber ich bin halt auch schon in der 4. Schwangerschaft, da gibt der Bauch generell früher nach).

Mach auch nicht den Fehler gar keine Fotos von dir in der Schwangerschaft zu machen. Ich hab immer gedacht ich sehe überhaupt nicht schwanger aus, wenn ich aber heute die Fotos aus den vorangegangenen Schwangerschaften sehe bin ich schockiert WIE schwanger ich ausgesehen habe. Vielleicht ist unser Auge dadurch, dass es eben ein schleichender Prozess ist und man ihn hormonell vielleicht auch anders wahrnimmt etwas gedrübt.

Ich wünsch dir alles gute.

P.S.: Ich kann immer bis zum Ende der Schwangerschaft seitlich auf dem Bauch schlafen und tue das gewöhnlich auch am Ende immer noch.