Loses Gewebe in GM. 6+4 SSW

Thumbnail Zoom

Ihr Lieben,
Brauche mal wieder Rat, Erfahrungen, liebe Worte.
Letzte Woche war ich beim FA, die keine FH erkennen konnte, sie war nur zu erahnen. Ich war da wegen leichten SB.
Heute war ich zur Kontrolle dort und siehe da eine FH mit Dottersack (siehe Bild), Embryo hat man noch nicht gesehen... :( dafür aber viel loses Gewebe in der GM. Gyn meinte ich soll in zwei Wochen wieder kommen, um zu schauen was a. das lose Gewebe macht und b. wie es der FH geht. Mache mir jetzt echt Sorgen ... hatte das schonmal wer? Die SB sind noch da und werden - ist ja auch klar- durch die V. Untersuchung stärker. Habe aber keine Schmerzen.
Ach Mensch... hatte echt gehofft ein Herzchen schlagen und den Embryo zu sehen...
hatte wer schonmal das selbe oder eine ähnliche Situation??? Hab echt Panik :(
liebe Grüße Elenor

1

Diese Aussage: "loses Gewebe"...was soll das sein? Endometriosenherde? Und dann 2 Wochen warten...puh...
Ich würde mit dieser Aussage einen Termin bei einem weiteren Gyn machen, um eine 2. Meinung einzuholen.

2

Im selben Quartal wird das mit der Abrechnung schwierig. Gerade wenn nicht unbedingt ein triftiger Grund vorliegt. Zu Beginn einer Schwangerschaft heisst es immer abwarten wie es sich entwickelt, was soll da ein anderer Arzt machen. Durch die Schmierblutungen ist ja klar, dass loses Gewebe da ist, das sind ja die Blutungen.
An die TN: Vielleicht kannst du früher einen Termin beim Arzt machen

3

Also bei mir wurde alm Anfang bis Herzschlag jede Woche ein US gemacht, dann alle 10Tage und dann alle 3Wochen.

Ich bin durch eine ICSI schwanger geworden und werde deswegen so engmaschig betreut. Ich finde, bei Blutungen kann man sich schon mal an einen anderen Arzt wenden, vor allem wenn man Panik hat. Dann zahlt man es zur Not halt selber.

Meine Meinung...

weitere Kommentare laden