Fieser Hautpilz in der Schwangerschaft

Ihr Lieben,

Ich hatte noch nie Probleme mit Pilzinfektionen.
Jetzt habe ich seit 3 Wochen einen doofen Hautpilz. Zuerst eine ganz kleine Stelle am Oberschenkel Innenseite, quasi ganz oben. Wurd dann immer größer. (wahrscheinlich durch mein Kratzen :(!) Jetzt so ca 2x 2 Euro groß. Trotz Clomatrizol Creme wird das nicht besser.
Zwar jetzt auch nicht mehr größer, aber geht nicht weg.
Nun sind auch noch weitere Stellen dazu gekommen.
Genau gegenüber am Oberschenkel. Noch sehr klein.
Und im Achselbereich und Brust, auch noch sehr klein.
Ich weiß echt nicht mehr was ich da machen kann.
Ich rufe morgen nochmal beim Arzt an, da war ich aber schon und hab auch schon nachgerufen. Die sagen dass ich cremen soll und das erst Mal nicht schlimm ist fürs Baby. Hab keinen Vaginal Pilz. Eben nur auf der Haut.
Aber es juckt und ich möchte dass es weg geht.
Hat noch jemand Tipps?

Ich mache bis jetzt: Creme Clomatrizol 3 mal am Tag.
Tupfe mehrmals am Tag Apfelessig und Dusche nur noch mit Sagella antimykotisch.
Ach ja und Wäsche wasche ich auf 60 Grad.

Viele liebe Grüße
Eure WuKi (17. Woche)

1

Hey, hast du den ein Foto vom Pilz? Wenn ich ein Foto davon hab kann ich dir weiterhelfen.

Gibt alle möglichen Arten von Pilzen.

Hat auch einen am Anfang meiner Schwangerschaft
Hat sich irre schnell ausgebreitet.

Hab ihn dann Gott sei Dank in den Griff bekommen 😊

4
Thumbnail Zoom

Ich konnte eben nur mal das im Achselbereich fotografieren.
Das sind die kleinen, sehr juckenden Stellen.
Oberschenkel Innenseite ist mehr als dreimal so groß.

2

Ich habe bisher alle Pilzinfektionen auf der Haut mit Multilind wegbekommen. Die ist in der Schwangerschaft gut verträglich und auch später für dein Baby sehr gut geeignet, falls es mal einen Pilz im Windelbereich bekommt.

Gute Besserung 🍀

5

Ah OK, vielen lieben Dank.
Ich besorge mir das heute mal. Rufe aber erneut beim Arzt an. Ist alles etwas komisch.

3

Hallo.
Bist du sicher das es ein Pilz ist?
Warst du beim Hautarzt?

Das was du beschreibst hatte ich kurz nach der Entbindung im letzten Jahr.
Es fing klein an am Bauch. Wurde immer größer und juckte sehr.
Ich hab dann auch mit clotrimazol gecremt aber es wurde nicht besser.
Bin dann zu meinem Hausarzt und der sagte es sei ein Pilz und verschrieb mir eine stärkere Creme.
Nach 2 Wochen war es immer noch nicht besser und ich bekam mehr flecken. Die wurden zwar alle nicht so groß wie der 1. Fleck am Bauch (dieser war ca. 2€ Stück groß) aber sie juckten sehr.
Ich hatte es am Hals, Brust, Achsel.
Bin dann zum Hautarzt und die Diagnose war: Röschenflechte.
Absolut Harmlos und man kann lediglich symptomatisch behandeln (z.B. fenistil gegen Juckreiz).
Nach dem Besuch beim Hautarzt ließ dee Ausschlag dann auch tatsächlich nach und es war überstanden.

LG

6

Hallo,

Ich war beim Hausarzt, da bei uns extrem schwer ist einen Hautarzt Termin zu bekommen.
Aber da rufe ich heute an.
Da die Pilzcreme irgendwie gar nicht hilft hab ich daran auch schon gedacht und mir prompt große Sorgen um das Baby gemacht.
Ich hoffe ich bekomme schnell einen Termin beim Hautarzt.

7

Ja, klingt wirklich sehr danach. Ich konnte beim Hautarzt in die Notfallsprechstunde. Habe da allerdings auch 2 Stunden warten müssen 🙈.

Ich drücke dir die Daumen das alles gut ist mit dem Baby 🍀