Kreislaufprobleme nach starken Kindsbewegungen?

Halli hallo zusammen 😊

Heute morgen hatte ich einen Termin zu Kontrolle bei der Feindiagnostik. Bin in der 26 ssw. Bevor ich mich auf den Weg machen wollte, wurde meine Maus sehr aktiv. Sie boxte sehr stark und ich musste mich erstmal kurz hinlegen. Es war wirklich sehr unangenehm und mir ist plötzlich richtig ĂŒbel geworden! Nachdem das vergangen ist bin ich aufgestanden und dann ist plötzlich mein Kreislauf total runter. Habs dann doch irgendwie geschafft loszugehen. In der Praxis wollten sie dann Blutdruck messen und der war natĂŒrlich richtig runter, bei 90 zu 80. Ich musste mich dann auch hinlegen, hatte das GefĂŒhl ich kippe gleich um.
Mittlerweile geht's mir wieder gut. Normalerweise hab ich keine Probleme mit dem Blutdruck, er war immer normal. Trinke auch viel am Tag.
Kann das tatsĂ€chlich daran liegen, dass die Kleine mir irgendwo raufgedrĂŒckt hat? Hab sowas noch nicht erlebt in der Schwangerschaft und mich richtig erschrocken. Habt ihr Ă€hnliche Erfahrungen gemacht? Und wĂ€re es Vllt gut, wenn ich meinen Blutdruck tĂ€glich kontrolliere? Sonst macht das mein Gyn bei den Vorsogeuntersuchungen.
Der Arzt bei der FD war nicht sehr gesprĂ€chig diesbezĂŒglich.

Liebe GrĂŒĂŸe 😊