Rückenschmerzen 28.ssw was hilft???

Guten Tag

Wie geht es euch in der 28.ssw??

Ich habe seit ca 3 tagen extrem Rückenschmerzen. Mehr im unteren Bereich (po) vorallem beim gehen. Aber teilweise dann auch im liegen. Hatte allerdings schon vor der Schwangerschaft schon oft Rückenprobleme/schmerzen😖!

Was kann man dagegen tun? Creme ?
Wärme? Darf man eine wärme Flasche oder Kirschkernkissen benutzen oder ist das gefährlich wegen wehen? Oder ein warmes Bad??

Sonst noch jemand Tipps?

Einen schönen Tag und vielen Dank!:-)

1

Warm Baden oder ein lauwarmes Körnerkissen.
Ich gehe jetzt zur Osteopathie, das hilft etwas. Ansonsten hilft nur, auf die Haltung achten und den Rücken stärken. Zum Beispiel mit Übungen

4

Welchen Badezusatz darf ich nehmen? Man darf ja nicht alles.

Und welche Übungen z.b? Nicht das ich falsche mache.

5

https://www.familie.de/schwangerschaft/bilderstrecke/yoga-rueckenschmerzen-schwangerschaft/#page-3
Diese hier zum Beispiel.

Ehrlich gesagt nutze ich das was da ist 😅 was man nicht nehmen darf weiß icz nicht

2

Kann es sein, dass du auch vor der Schwangerschaft schon Rückenschmerzen hattest, weil du zu wenig Rückenmuskulatur hast bzw. Haltungsprobleme hast?

Ich würde es mit Bewegung versuchen. Spazieren gehen (mit geradem Rücken nicht ins Hohlkreuz, nicht in die Vermeidungshaltung!) und Yoga für Schwangere.

Bei mir lag es daran, dass der Bauch einfach gewachsen und schwerer geworden ist und die Muskulatur nicht hinterher kam. Mir hat Spazieren tatsächlich geholfen. Nach 10-15 Minuten gehen wurde es tatsächlich viel besser. Nach 3-4 Tagen war der Spuk vorbei!

6

Echt? Es wurde besser mit spazieren? Für mich ist es die HÖLLE :-( probiere es auch täglich...
Manchmal weiss ich nicht mal mehr wie sitzen/liegen vor schmerzen.

Jaaaa hatte schon vor der schwangerschaft rückenprobleme, deswegen habe ich es im post erwähnt:-/...leider..wie du sagst.zu wenig Rückenmuskulatur. Habe immer angst das es schlimm sein kann, die rückenschmerzen, dass ich ernsthafe Probleme dann nicht mehr unterscheiden kann.

14

Ja am Anfang war es auch die Hölle und ich bin sehr sehr langsam geschlichen. Aber mit der Zeit wurde es besser, als ob ich dann quasi "eingelaufen" war.

Ich habe zusätzlich zu Hause auch mit dem Körnerkissen gewärmt und mein Mann hat massiert. Ich lag auf der Seite und hatte das Stillkissen zwischen den Knien und den Bauch ein bisschen darauf abgelegt. Das ging einigermaßen.

3

Huhu.

Ich leide mit dir.
Habe auch vor der Schwangerschaft schon Probleme mit der Wirbelsäule und dazu kommt, dass ich Wehen im unteren Rücken merke.

Mir hilft Wärme einigermaßen.
Das lindert auch eher Übungs - /Senkwehen.

Wenn du gerne badest, geht das auch super.

LG

7

Wie merkt man diese?? In welcher Woche bist du? Habe eben solche angst, dass ich ernsthafte schmerzen wegen wehen usw verpasse! Weiss auch nicht ob ich schon übungswehen hatte oder nicht?

8

Ich bin in der 30.Woche, habe aber schon seit der 16.Woche immer mal Übungswehen.

Meist merkt man nur wie sich die GM zusammen zieht für Paar Sekunden.
Kann bissl unangenehm sein.
Richtig schmerzhaft sollten sie aber nicht werden.

Ich empfinde es als total unangenehm und hab auch immer ne Art Hitzewallung dabei.

Richtige Wehen kannst du mit etwas Wärme nicht aufhalten, keine Angst.

LG

9

Hey
Ich bin wegen Rückenschmerzen grade bei der Physio, hab ich von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Seit dem wird es deutlich besser. Frag doch mal nach :)

10

Guten Morgen😊

also grundsätzlich hilft immer der Aufbau der Rücken- und Bauchmuskulatur. In der Schwangerschaft sollte man aber nur die seitliche Bauchmuskulatur trainieren.

Ich bin auch so eine Rückenschmerzkandidatin (gewesen) seit ich regelmäßig Sport mache ist es viel besser geworden.
Wenn du bis jetzt wenig Sport gemacht hast, ist der Anfang natürlich schwer, aber wenn du regelmäßig trainierst, wirst du sehen, dass es nach ein paar Tagen schon besser wird. Diese Übungen zB. kann ich dir sehr empfehlen (die mach ich selbst drei bis vier mal die Woche):

https://youtu.be/RGl8_KNv4f0
auch Auch Schwangerschaftsyoga ist super, um den ganzen Körper in Bewegung und fit zu halten!

Gute Besserung 🍀

LG Nuckeltuch mit 🌸🌸 an der Hand, ,⭐ im Herzen und Bauchmaus 💗30. Ssw.

11

Super, vielen herzlichen Dank! Und mit dem kann nichts passieren beziehungsweise kann ich in der 28.ssw nichts falsch machen/auslösen?

Ja hatte echt schon vorher leider eine schwache Rückenmuskulatur. Muss die Muskulatur umbedingt ein bisschen aufbauen.

Ps: darf man den unteren Rücken mit einem warmen Kirschkernkissen wärmen?? Oder kann das wehen auslösen?

Ich wünsche dir/euch auch alles Gute!🐞🍀

12
Thumbnail Zoom

Hallo 🙋🏻‍♀️

Bei mir fingen auch die Rückenschmerzen mit wachsen des Buches an. Mir hilft ein Schwangerschaftsgurt total gut. Habe den Lumex von A*****. Damit komme ich gut durch den Tag und der Rücken wird entlastet. Auch prima bei Symphysenschmerzen.

VG Cina

13

Wachsen des BAuches...nicht Buches 🙄🙄🙄

16

So ein ähnliches Modell gibt es sogar auf Rezept vom FA und man kann sich die Kosten sparen ;-) nur so als Tipp falls noch jemand mit dem Gedanken spielt sich den zu holen :-D

https://www.lohmann-rauscher.com/de-de/produkte/niedergelassener-bereich/bandagen-orthesen/wirbelsaeule/cellacare-materna-classic/

Es gibt sogar zwei verschiedene ein mal den Classic und einmal den Comfort.

Und lasst euch bitte beim Arzt nicht einreden das es aufs Budget geht, denn Heil-und Hilfsmittel gehen nicht auf das Arzt Budget ;-)

LG

weitere Kommentare laden
15

Hey MISCH1

Ich hatte vor der SS und auch jetzt während der SS immer mal wieder Probleme mit dem Rücken, wobei es bei mir wohl eher das ISG ist; was mir in den ersten SS vor 16 Jahren schon half war das Aconit Öl von Wala aus der Apotheke. Lass dich mal beraten, ich lasse es mir von meinem Verlobten immer Großzügig einreiben und ich muss sagen es hilft auch.
Ansonsten wirklich auf die Haltung achten und bewegung (auch wenn es weh tut... dann nur leichte Bewegegung)

LG Hexe2608 & #ei 34+4

19

Hey, ich bin in der 25.Ssw und ich habe schon seit ca. 2 Wochen tgl. mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Meist bauen die sich über den Tag auf und sind abends teilweise so heftig dass ich kaum in den Schlaf finde. Allerdings habe ich auch eine 10 Monate alte Tochter die ich noch oft tragen muss.
Ich hab nun in 2 Tagen einen Termin bei einem befreundeten Osteopathen und erhoffe mir dadurch Linderung. Ansonsten schlafe ich mit einem Stillkissen damit sich der Rücken wenigstens in der Nacht etwas erholen kann.

LG Sunny