Leerer Fruchtsack 6+0

Thumbnail Zoom

Hi mein lieben.

Gestern hatt ich meinen ersten FA-Termin. Laut meiner Rechnung und meines Eisprunges war ich gestern 5+5, laut meiner Fruchthülle gestern, schätze mich der Arzt auf 6+0. Sehen konnte man auf dem US Bild nichts, außer die Fruchthülle, bei meiner 3jährigen Tochter wiederum konnte man bei 6+2 schon alles sehen (Embryo, sowie Herzschlag).
Dadurch das ich eine FG vor unser Tochter hatte, wo es auch so ablief, außer Fruchthülle nie was sehbar (war in der 1 ss aber bei 5+2 da), bin ich natürlich jetzt total angespannt und habe schlechte Gedanken. Wem ging oder geht es genau so? Teilt gerne eure Erfahrungen, meinen nächsten Termin hab ich erst am 05.10. und weiß gar nicht, wie ich die Tage bis dato rum kriegen soll.

1

Erstmal herzlichen Glückwunsch 🤰
Also ich war in dieser Schwangerschaft bei 5+1 das erste mal (Termin stand schon vor der SS). Gyn sah da aber leider noch nichts außer gut aufgebauter Schleimhaut. Er meinte man könnte etwas erahnen weil er leichten Schatten/Fleck sah aber wollte sich nicht festlegen. 3 Tage später sollte ich zur Kontrolle kommen da er merkte ich hatte Bammel weil man bei meiner Tochter damals bereits bei 4+6 etwas sah. Beim Kontrolltermin war sie dann da, die Fruchthöhle samt Dottersack. Mein Gyn war aber von Anfang an sehr optimistisch und positiv eingestellt. So bekam ich direkt meinen neuen Mutterpass. Bis heute alles gut mit unsern Zwergi 🥰 Samstag geht die 15ssw los