Hämatom? 8ssw

Thumbnail Zoom

Hallo, ich bin ganz neu hier wollte aber einmal um ein paar Erfahrungen bitten.
Nach 1 1/2 Jahren Kinderwunschklinik hat es nun endlich geklappt und ich hab ein kleines Würmchen im Bauch das Herzchen schlägt auch so wie es sein soll. Nun hab ich beim Ultraschall Termin erfahren das ich wohl ein Hämatom neben dem Baby habe (ich hab das Bild mal eingefügt). Ich hab natürlich gleich gegoogelt und irgendwie sieht mein Hämatom im Gegensatz zu anderen so „komisch“ aus? Was sagt ihr? Und muss ich mir nun Sorgen machen mein Würmchen zu verlieren ?
Danke schon einmal für eure Antworten!!

1

Hallo, Glückwunsch zum Gummibärchen :-)

Hier sind ganz viele Frauen, die Hämatome haben. Ich finde nicht dass deins anders sitzt. Es kann sein dass das abblutet (dann nicht in panisch werden ;-)) oder es wird einfach so vom Körper resorbiert. Was hat denn der Arzt gesagt? Wenn der gechillt war, wäre ich es auch an einer Stelle. Glaube es ist nur schlimm wenn das Hämatom sehr groß ist und über dem Baby liegt. Aber da wissen hier bestimmt andere noch mehr.

2

*dass deins anders aussieht

Soll da stehen

3

Huhu 🙂
Erstmal von ganzem Herzen herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich habe selbst keinen einfachen Kinderwunsch Weg hinter mir und hatte in der 10ten Woche extreme Sturzblutungen wegen einem Hämatom und ich dachte wirklich es sei alles vorbei. Aber: meine kleine Maus hat alles überstanden und ist jetzt 16 Monate alte.
Hast du die Möglichkeit dich zu schonen?
Ich musste damals viel liegen als die Blutung akut war, durfte nicht schwer heben und habe zusätzlich Magnesium bekommen.


Wenn du magst schau doch Mal bei den Foren da gibt es das Forum Schwanger mit besonderer Vorgeschichte. Dort ist ein ganz toller Austausch und die Mädels hatten alle keinen einfachen Weg .

Alles gute für dich und dein kleines Wunder 🙂

4

Ich finde, dein hämatom sieht ganz normal aus, wobei was ist bei einer blutbeule schon normal?!
Es sitzt nah an der fruchthöhle, von daher schon dich und nimm Magnesium, denn das sollte besser nicht alles auf einmal abbluten, sondern idealerweise per schmierblutung oder resorption.
Ich hatte in dieser ss auch (wieder) ein hämatom, recht gross und nah an der fruchthöhle- das ist leider per sturzblutung abgeblutet. Zwergnase hat das gut überstanden, war aber wohl risikolastig, da die fruchthöhle dann an einer Seite nicht mehr gestützt war, sprich hätte auch schief gehen können.
Von daher leg die Füsse hoch und bedenke, dass das Risiko mit jedem weiterem Tag kleiner wird, denn je größer die fruchthöhle im Verhältnis zum hämatom, desto harmloser wird das.

5

Hallo.
Herzlichen Glückwunsch meine Liebe ❤️🍀

Mach dir nicht unnötig Sorgen wegen dem Hämatom. Ich hab auch eines und meine FA hat das kaum kommentiert. Ich hab den Eindruck (anhand vieler Foren Beiträge), dass knapp jede 2te Frau ein Hämatom hat, scheint nichts weltbewegendes zu sein.

LG Marie

6

Das Bild konnte von mir sein. Meins sah exakt genau so aus.
Meins ist per Sturzblutung abgegangen.
Ich bin panisch ins KH und die liege war wirklich voller Blut. Aber dem Krümel ging es super.
Ich sollte mich viel schonen.
Also keine Panik bekommen, wenn es plötzlich anfängt zu bluten. Ich wünsch euch beiden alles Gute und das es Krümel und dir weiterhin gut geht ♡

7

Hallo,
Ich habe auch ein Hämatom direkt an dem Baby. Bin jetzt bei 11+3. Meine Ärztin meinte ich solle mich schonen, nichts schweres heben und viel liegen, kein Sex und auch bloß kein Sport. Ich muss Magnesium nehmen damit die Gebärmutter nicht krampft und nehme progesteron Vaginal ein. Sie meinte zu mir das bis jetzt alles gut wäre man aber aufpassen muss das es nicht größer wir, weil das zur Ablösung des Babys führen kann und dann könnte man dem zwerg nicht mehr helfen. Habe dreimal eine starke Blutung mit alten Blut gehabt und momentan immer mal ein paar schmier Blutungen. Ich hoffe das es sich so endlich etwas weiter zersetzt.
Alles Gute dir noch weiterhin 😊

8

Hatte auch eines. Alles gut gegangen, dennoch kam unsere Maus mit einem Gendefekt auf die Welt.