Embryo zu klein?

Hallo ihr Lieben,
Ich hab leider gerade wieder Kopfkino und mache mir Sorgen 🙄 hab heute meinen Mutterpass abgeholt (der war am Montag noch nicht fertig, da war auch der 3. US) und mich lĂ€sst das GefĂŒhl nicht los dass mein KrĂŒmel zu klein ist. Laut meinem ES und positiven ss test an ES+10 mĂŒsste ich 5,6 Tage weiter sein als es der Ultraschall sagt . Positiv ist,dass die Entwicklung zwischen den Ultraschallen immer genau zeitgerecht waren , da hing es also nicht hinterher, aber die Tage RĂŒckstand sind halt immer noch nicht aufgeholt und ich bin so Ă€ngstlich dass was nicht stimmt 😔 wurdet ihr auch zurĂŒckdatiert obwohl ihr ziemlich genau wusstet wann die Befruchtung war ? Bei einer spĂ€ten Einnistung zb wĂ€re ja der ss test nicht schon bei ES+10 positiv gewesen oder?

1

Wenn dein embryo sich zwischen den Terminen gut entwickelt wĂŒrde ich mir keine gedanken machen :)

Meine Tochter war bei 5+1 der embryo zusehen trotzdem war sie dann fast immer kleiner als eigentlich und zwischendrin auch mal 2 wochen zurĂŒck laut us

Sie kam tatsÀchlich trotz ss diabetes relativ klein in 35+6 mit 42cm und 2400g auf die Welt

Mittlerweile
Is sie frisch 2 jahre alt
Klettert wie ein Affe und is eher groß fĂŒr ihr Alter xD also mach dir kein kopf solange er sich von us zu us gut entwickelt :)