40+1 und es tut sich einfach nichts 🙄

Ich muss mir es einfach mal von der Seele schreiben und vielleicht geht es noch jemanden so?
Gestern wÀre ET gewesen und es passiert einfach nichts mehr.

Am Montag waren wir mit einem Fehlalarm in der Klinik hatte alle 4-5 min Wehen ĂŒber Stunden und der Muttermund war FingerdurchlĂ€ssig, da auch nach Stunden sich nichts verĂ€nderte sind wir wieder Heim. Seitdem tut sich nichts mehr und dieses warten macht mich verrĂŒckt.

Ich kann irgendwie an nichts anderes mehr denken und möchte einfach nur noch das es los geht.

1

Heey,

mein kleiner wollte ganze ss ĂŒber sich auf den weg machen und wurde aufgehalten und ab 40 ssw machte er einen auf "nö jetzt komme ich nicht mehr raus" 😂

Haben bei 40+1 eingeleitet.

DrĂŒcke dir die Daumen das es bald los geht und ihr schon bald kuscheln könnt 🙏🍀â˜ș

2

Ich verstehe dich! Ich hab heute ET und es passierte auch...nichts.

Ich bin aber noch halbwegs entspannt, weil ich mich schon darauf eingestellt habe. Mein erstes Kind kam an ET+7 und daher kenne ich das schon. Beim ersten hat mich das psychisch komplett fertig gemacht.
Ich Versuche mich weitestgehend zu entspannen.
Wir haben nun soooo lange durchgehalten, da schaffen wir diese letzten Tage auch noch :) und es kann sich ja nun nur noch um Tage handeln!

Wir schaffen das! Halte durch :)

Lg von einer Leidensgenossin

3

Achso, und versuche jede wehe vorher als perfekte Vorarbeit deines Körpers zu betrachten. Das ist super fĂŒr die eigentliche Entbindung! ;)

4

Danke fĂŒr die lieben Worte.
Mein erstes Kind kam pĂŒnktlich und diesmal befĂŒrchteten wir seit der 34ssw eine frĂŒhgeburt. Ich war so froh als die 37ssw rum war und jetzt lĂ€sst sie sich so zeit. Ich vermute mal weil ich auch bis vor 2 Tagen mit Corona flach lag das der Körper keine Kraft hatte. Ich hoffe sehr sie kommt bald.
Ich watschel jetzt mal zum Ctg und hoffe es gibt Neuigkeiten.

Dir auch eine schöne Geburt und hoffentlich auch nicht ein so langes Warten

weitere Kommentare laden