Panik Morgen Führerscheinprüfung

    • (1) 20.02.07 - 21:11

      Hallo Mädels....


      Vieleicht kann mich ja jemand aufbauen#schwitz u. zwar habe ich Morgen Prüfung für PKW- Führerschein u. bin schon jetzt fix u. fertig#heul bin nähmlich absolut kein Prüfungsmensch#schwitz. Mein Schatz versucht mich ja auch schon aufzubauen,dass ich es ja nur für mich sebst mache ect.
      womit er ja auch Recht hat aber ich bin ja jetzt auch schon fast Anfang 7. Monat u. es fällt mir auch langsam immer schwerer, deshalb will ich es auch unbedingt schaffen! Ich habe schon vor lauter Panik Bauchschmerzen, hoffe meine Kleine spürt davon nicht all zu viel#kratz. Sorry für#bla aber vieleicht ging es jemanden von euch auch so?


      Liebe Grüße Heike+ #babyGirl 24+4 Ssw.

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 20.02.07 - 21:15

        Hallo,

        ich kenne das. Ich hatte damals vor der Theorie- und vor der Praktischenprüfung tierisch angst. Aber, man schafft das, drück dir ganz fest die Daumen das du sie bestehst.

        Lg,
        Hsiuying + #baby-girl May-Ling (15.7.06) & Miniboy (23 SSW)

      VIEL GLÜCK!
      Ob du diese Prüfung bestehst ist reine Glückssache. Wenn du es grundsätzlich gar nicht schaffen könntest, hätte dein Fahrlehrer dich nicht angemeldet. Sogar ich hab die Prüfung bestanden und habe zum ersten Mal in der Prüfung rückwärts eingeparkt ;-)
      Das packst du schon, und selbst wenn nicht - das sagt nichts über dich aus.

    (6) 20.02.07 - 21:21

    Hallo Heike,
    keine Angst du schaffst das schon.
    Ich bin zwar nicht mehr Schwanger,habe aber selber erst im
    November meinen Führerschein gemacht,da war ich 28+5,also ich weiß wie du dich fühlen musst.
    Hatte auch totale Panik und habe echt nicht gedacht das ich das schaffe.
    Aber letztentlich habe ich es doch beim ersten mal geschafft.
    Also ich drück dir ganz feste die Daumen#pro,du schaffst das schon und wenn nicht lass den Kopf nicht hängen,das wird schon.
    Und ich finde es immer noch klasse das ich entlich autofahren darf#huepf

    Also viel #klee und melde dich ob du´s geschafft hast(und wenn nicht auch dann tröste ich dich)

    #liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck
    LG Rebecca+Kevin 16.0103,Philipp 24.1.03 und#baby Florian 17.01.07

    P.S.: Dem kleinen hat meine Nervosität wohl nicht geschadet;-)

(8) 20.02.07 - 21:26

Hallo Heike,

ich habe meinen Führerschein jetzt seit einem Jahr und mir ging es genauso wie dir. ich war völlig fertig, hypernervös und hab am Tag vorher und bei der kleinen Übungsrunde vorher alle Fehler gemacht, die es gibt.#augen Ich war mir so sicher, dass ich es nicht schaffe, hab auch einen doofen Prüfer erwischt, der die ganze Zeit gaaaanz streng geguckt hat und immer mit seinem Kugelschreiber geklickt hat.#schock Stell dir vor, ich habe im 1. Anlauf bestanden und das schaffst du auch. Ist doch nur ne Führerscheinprüfung. Ein Spaziergang im Gegensatz zur Geburt, obwohl das Ergebnis dabei natürlich noch viiiiiiiiiiiiiel schöner ist.;-)
Ich drücke alle Daumen#klee#klee#klee

LG Julia


PS: Ich habe im 9. Monat mein Staatsexamen (Lehrerin) mit 2 Prüfungsstunden, Auswertungen und Theorie-Prüfung gemacht. Dauerte von 8-15 Uhr und mein Kleiner hat sich gaaaanz ruhig verhalten, als wolle er mich beruhigen und sagen "Mami, ich bin bei dir, wir zwei schaffen das". Und wir haben es bestens geschafft#hicks. Ihr schafft das auch!!!#pro

  • (9) 20.02.07 - 21:51

    das baut mich wirklich auf#liebdrueck hab heute bei der Übungsrunde auch totale Fehler gemacht#schwitz deshalb auch die Panik, aber jetzt bin ich schon viel ruhiger #danke

(10) 20.02.07 - 21:36

Hi Heike, kann dir von meiner Kollegin berichten die in der 38SSW #schock ihre praktische Prüfung gemacht hat.

Du bekommst vom Prüfer sicher auch einen "Bauchibonus"

alles Gute - DU SCHAFFST DAS

Christina

eine Freundin von mir war schon Mitte 8. Monat und hat kaum noch hinters lenkrad gepasst. alle wollten es ihr ausreden die prüfung noch zu machen ... doch sie hat sie gemacht und auch bestanden, der Prüfer muss wohl mit vielen Dingen sehr nachsichtig gewesen sein. (Umdrehen beim eiparken, eben alles wo der Bauch im weg war)

Das beste an der Geschichte ist das der Fahrlehrer auf dem Heimweg umdrehen musste und sie ins KH gebracht hat, Blasensprung. Die Ärzte haben aber gesagt das es unwahrscheinlich ist das es mit der Prüfung zu tun hatte.

Da wär der Prüfer bald noch Geburtshelfer geworden...........:-D

Ich drück dir die Daumen #pro für morgen, du packst das schon!

  • Ich danke Dir, hoffe auch schon ein wenig darauf, dass der Prüfer wegen meinem Bauchi ein bißchen nachsichtiger ist;-) Mein Fahrlehrer hat mir auch erzählt das eine andere Schwangere einen Tag vor ihren ET Prüfung gemacht hat#schock die mußte dann eine Bescheinigung vom Arzt mitbringen,da haben aber der Fahrlehrer u. Prüfer geschwitzt#schwitz

Top Diskussionen anzeigen