Wer noch am 2.03.12 NMT

    • (1) 20.02.12 - 12:36

      Hallo mädels bin im 8 üzangekommen fürs 2 kind.
      in diesem monat ist alles anders erstens benutze ich seid 2 monaten keine ovos mehr, und zweitens sind diesen monat meine tage 3 tage zu früh gekommen hab sonst immer ein 28 tage zyklus.

      nun weis ich gar nicht genau wann der eissprung war denke das er so am 15 war da hatte ich ziemlich bauchschmerzen spüre des immer sehr intensiv.

      Des komische ist mir ist diesen monat irgendwie komisch immer müde und schwindelig und immer hunger genau wie beim ersten hoffe das mein körper mich net schon wieder verarscht:-) wie gehts euch so?

      • Hallo,
        ich habe auch am 02.03 NMT und fieber dem schon ganz dolle entgegen :-). Mir ist ein wenig übel, aber ichd enke ich bilde mir das, wie schon so oft, nur ein. Mein Zyklus war erst 29 Tage, dann ging er auf 31 hoch und nun liegt er bei 30.
        Mein ES war am 17.

        Mein ES war auch am 17.!
        NMT ist zwischen dem 29. und dem 2., da meine 2. ZH auch mal nur 12 Tage sein kann.

        Denke aber nicht, dass es geklappt hat.

        Hallo ihr :-)

        hab auch am 2.3 NMT, aber ich denke nicht das es geschnaggelt hat :-(

        Naja aber letztendlich können wir das erst in 11 Tagen wissen ;-) wünsche euch alles alles erdenklich gute und drück die Daumenchen ganz dolle #pro#klee

        #winke

      • #winke ich bin auch mit dabei.

        Mein ES war vermutlich auch am 15. rum... was ich habe ist schon seit 3 Tagen so ein komisches ziehen im Bauch und der Hammer kommt jetzt: Gestern abend hatte ich Sodbrennen, dass kenn ich nur von meiner 1.SS ich hatte sonst noch nie in meinem Leben Sodbrennen. (jetzt schon, kann doch gar nicht sein)

        Grüße Marion

        Huhu#winke

        Wir sind im 10(?) ÜZ fürs erste Kind und laut Urbia bin ich auch dabei, allerdings hab ich es noch nie über ES+10 geschafft bis der Drache kam, bin also gespannt.

        Mir geht es wie immer um diese Zykluszeit, hin und wieder mal ein ziehne im Unterleib, hin und wieder mal ein bisschen übel und müde bin ich sowieso die ganze Zeit da ich im Nachtdienst arbeite.
        Also, hilft wohl nichts, abwarten und #tasse trinken.

        Drücke Euch ganz doll die Daumen!

        LG

Top Diskussionen anzeigen