wann wieder schwanger nach elss??

    • (1) 21.05.13 - 13:10

      hallo ihr lieben, #winke

      wann habt ihr angefangen nach einer elss wieder schwanger zu werden ?

      und hat es auch direkt geklappt ??

      LG Sarah

      • Hallo Sarah,

        wir teilen uns das traurige Schicksal der ELSS. Das tut mir sehr leid für Dich. Es kommt glaub ich immer darauf an, was für ein Eingriff gemacht wurde, was entfernt/erhalten wurde und wie es der Psyche danach geht.

        Darf ich fragen, was bei Dir gemacht wurde?

        LG Karina

        • hallo,

          fühl dich #liebdrueck .

          bei mir ist es nicht lange her, wurde am 04.05 aus dem krankenhaus entlassen. wie lange ist es bei dir her?

          ich habe erst eine ausschabung hinter mir und dann eine bauchspiegelung. bei mir konnte zum glück der eileiter noch erhalten bleiben. wie war es bei dir? du kannst mir gerne auch eine nachricht schicken

          LG Sarah

          • Bei mir war die Not OP am 19.04. Per Bauchspiegelung wurde mir mein kleiner, völlig gesunder Spatz in der 15. SSW genommen. Saß am Tubentrichter, also quasi neben dem Eierstock. Meinen rechten Eileiter mussten sie entfernen. Mein Gyn meinte erst, ich solle 3 Monate warten, dann war ich vor ner Woche zur Nachuntersuchung, und da sah er das bereits wieder ein ES stattgefunden hatte, ca. einen Tag vorher. Als er sah, dass bei mir alles in bester Ordnung war, sprach er sich wieder für eine Schwangerschaft bei mir aus. Also nimm Dir Zeit um zu verarbeiten, was passiert ist und dann leg wieder los.

            Wenn Du noch Fragen hast, dann schreib einfach. #liebdrueck

            Lieben Gruß

            Karina

      (5) 21.05.13 - 13:38

      Hallo.
      Ich hatte im November '12 eine Not-OP in der mir der rechte Eileiter entfernt werden mußte (war bereits komplett gerissen). Ich mußte nur 1 Zyklus warten, was aber davon abhängig ist was gemacht wird. Wird der Eileiter erhalten muss man glaube ich länger warten.
      Ende Januar wurde ich mit nur einem Eileiter schwanger und bin nun in der 18. SSW.

      Ich Drücke dir die Daumen dass du nicht zu lange warten mußt und die nächste Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft #klee

      LG

      • (6) 21.05.13 - 13:42

        hallo,

        lieben dank für deine antwort ! ich wünsche dir alles liebe und gute für deine schwangerschaft . :-)

        ich bin da ziemlich unschlüssig, die ärzte im krankenhaus haben was anderes gesagt als meine fa. was nun glauben?!

        LG

        • (7) 21.05.13 - 13:50

          Mir hatten die Ärzte damals im Krankenhaus auch dazu geraten einen Zyklus abzuwarten, mein Gynäkologe sprach von drei Monaten. Ich entschied mich für die Aussage der Ärzte aus dem Krankenhaus. Dort meinten sie nämlich das meine Naht so klein ist, dass sie nach 1 Monat nicht mehr reißen kann und 3 Monate wären nur für die Psyche wichtig.

          Mein Körper hat mir aber nach dem 1 Monat zu verstehen gegeben dass er wieder bereit ist, weil ich sofort wieder einen normalen Zyklus hatte.

          Du musst für dich selbst entscheiden was für dich richtig ist. Manchmal liegt die Zeitspanne zwischen den Aussagen von 2-3 verschiedenen Ärzten.

          LG

    (8) 21.05.13 - 14:38

    Hallo.Ich hatte im März die OP wegen der ELSS.Habe aber keine Pause gemacht.Letzten Monat hat es aber leider noch nicht geklappt aber vielleicht diesen.Hatte auf jeden Fall einen ES laut Ovus.Letzen Monat nicht.
    Die OP war mit Erhalt des Eileiters und ohne AS.
    Alles Gute.

    (9) 21.05.13 - 15:23

    Hallo Sarah

    Ich hatte 2011 auch eine Eileiterschwangerschaft,...und das leider nach 2 Fehlgeburten mit Ausschabung.Bei mir wurde die Eileiterschwangerschaft in 2 Not-Ops entfernt, der Eileiter konnte aber erhalten werden.Im Klinikum wurde mir gesagt, dass ich auf jeden fall 6 Monate pausieren müsste bevor ich wieder versuche schwanger zu werden.Daran habe ich mich auch gehalten, obwohl es mir natürlich sehr schwer gefallen ist.Mein Kinderwunsch war zu diesem Zeitpunkt schon sehr groß!Aber es hat mir in dieser Zeit des Wartens auch geholfen ein Ziel vor Augen zu haben...unser Wunschkind!
    Ich bin dann direkt im 1. Üz schwanger geworden und mein kleines Wunder ist jetzt seit November bei uns.Überraschend bin ich nun wieder in der 12. Woche schwanger und alles sieht gut aus.
    Ich kann dir nur anraten wirklich ein halbes Jahr abzuwarten, auch wenns schwer fällt.Der Körper und die Seele braucht Zeit sich zu regenerieren, vorallem nach mehreren Operationen...

    Ich wünsche dir alles Liebe, eine Portion Geduld und dann (d)ein kleines Wunder :-)

    (10) 21.05.13 - 16:37

    Hi

    ich hatte 2009 eine ELSS, mit Op und Ausschabung!

    Eine Salpingtomie..

    Wir versuchen seitdem wieder SS zu werden...

    Die viel Glück

    • (11) 21.05.13 - 17:20

      hallo,

      hat es was mit der elss zu tun, das es bei euch nicht "zeitnah" klappt??

      LG und viel glück auf eine neue ss :-)

      • (12) 21.05.13 - 21:07

        hi

        wir sind dabei uns untersuchen zu lassen...

        bei meinem mann, war das erste SG i.o.

        nun warten wir auf das zweite.

        ich hatte im gleichen jahr auch eine konisation... wer weiss, was da so alles vernarbt ist..

        ich denke ich wieder nicht um eine laparoskopie drum herum kommen

Top Diskussionen anzeigen