Stillen trotz Fibroadenomen?

Da wir momentan an unserm Kiwu basteln und ich seit ich 16 bin mehrere Fibroadenome in den Brüsten habe, Frage ich mich gerade ob ich später überhaupt stillen kann. Bei der einen Brust ist eins direkt unter der Brustwarze. Die anderen sind seitlicher. Kann man auch mit einer Brust stillen?
Hat da jemand von euch Erfahrungen mit?

1

Hallo , ich habe zwar nicht wie du mehrere fibroadenome, aber ich habe eins. Meine gyn meinte (das war im juli) , damit wird es später beim stillen keine Probleme geben. . Auch nicht , wenn sie zunehmen sollten . Bisher ist meines seitlich an der rechten brust.
Habe nun frisch positiv getestet und werde meine gyn beim Termin aber auch nochmal drauf ansprechen. Kann dir da ja auch gern Bescheid geben was sie gesagt hat ?

2

Habe nun auf einer Seite gelesen , dass es möglich ist aber dass es evtl vermehrt zu milchstau kommen könnte. Manche Ärzte empfehlen vor einer Schwangerschaft die fibroadenome zu entfernen, weil sie während einer Schwangerschaft schneller wachsen könnten. Aber kommt vllt auch darauf an wie groß und wie viele man vorher hatte - wie zb in deinem Fall . Meines zb ist noch recht klein und meine gyn und die Ärzte bei der stanzbiopsie hatten mir davon abgeraten.
Würde einfach mal deinen gyn drauf ansprechen?

3

Ich habe mir vor 6 Jahren ein Fibroadenom operativ entfernen lassen. Ob ich dann noch stillen kann, konnte mir nicht mit Sicherheit gesagt werden. Es saß direkt unter der Brustwarze und diese wurde während der OP halb abgetrennt und anschließend wieder vernäht. Dabei wurden auch viele Milchgänge durchtrennt, ob sie wieder richtig zusammen gewachsen sind, werde ich dann im April sehen.. Auf jeden Fall habe ich nach der OP ein deutlich höheres Risiko für eine Mastitis.

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
5

Kann man! Ich hatte damals 5, zwei direkt unter der Brustwarze. Ich habe ein Jahr lang gestillt, hatte nie einen Milchstau oder ähnliches, aber das Beste kommt noch: Fibroadenome sind ja Hormongesteuert und meine Fibroadenome sind fast komplett nach der Stillzeit verschwunden( noch ein kleiner da). Vor zwei Wochen war ich beim Gyn, Zitat: Super Befund, Stillen war das beste was ich hätte machen können.

6

Das hört sich bei dir ja echt super an, dass sie weg gegangen sind. Ich hab pro Brust etwa drei. Eins wurde schon mal entfernt da man es gesehen hat. Stanzbiobsie war gut daher soll der Rest drinnen gelassen werden da es sonst sein kann dass meine Brust dadurch etwas einfällt.

8

Ich habe auch mal einen entfernen lassen, zum Vergleich, weil ich noch ziemlich viele Gutartige Tumore im ganzen Körper habe. Ich würde die immer drinnen lassen, in deinen Wechseljahren halbieren sich die Dinger doch eh.Alles Gute!