Mythos Vollmond hilft bei Befruchtung? 🌕

    • (1) 20.01.19 - 19:32

      Hallo nochmal ☺️

      Meine Oma sagte immer "Wer bei Vollmond "Liebe macht", erwartet bald ein Kind" 😁

      Keine ahnung, ob da vielleicht tatsächlich was dran sein soll, aber es heißt ja dass der Mond schon einiges mit dem Zyklus der Frau zu tun hat.

      Kennt ihr sowas? Oder war vielleicht bei jemanden Vollmond als ihr schwanger wurdet?
      Ich find solche Dinge immer interessant und irgendwie witzig 😁

      Ich denk mein ES ist morgen, und da wär ja Vollmond - trifft sich also super 🌕😁

      Freue mich auf eure Meinungen zu solchen Mysterien 😁

      Alles liebe 💕

      • Ich finde sowas Blödsinn🤣
        Aber wer Spaß dran hat...bitte🍀

        Hey,

        Du hast mich da tatsächlich gerade neugierig gemacht ob vielleicht bei mir Vollmond war und es stimmt 😂
        Als ich schwanger wurde war tatsächlich Vollmond 🌕🤔
        Aber ich denke eher dass das mehr ein Zufall war 🤷🏻‍♀️😊

        • Ja ich hab auch nachgeschaut, bei meiner zweiten SS war auch Vollmond 😁

          Deshalb wollt ich mal fragen wies bei euch soaussieht bzw was ihr von sowas haltet 😁

          Dass es wirklich dazu beiträgt denk ich zwar auch nicht, aber solche Gschichten sind immer witzig 😁

      (5) 20.01.19 - 19:53

      Habe einen interessanten thread gefunden, wonach eine Einnistung um bzw nach Neumond häufiger stattfindet.

      Finde es leider nicht mehr.
      Hat in meinen ss gestimmt.

      Bei meinem letzten positiven Schwangerschaftstest im Oktober war auch Vollmond,
      bei Eisprung gewesen.Hatten extra das Fenster aufgerissen und uns bescheinen lassen.;-)
      Im Dezember hatte es bei Vollmond leider nicht geklappt- hatte da aber auch Ibuprofen am Eisprungtag genommen- und das soll ja nicht von Vorteil sein- wusste ich leider nicht. Naja und jetzt versuchen wir es nochmal- schließlich soll ja morgen wieder Blutmond und sogar Mondfinsternis sein wie im Juli:-p;-)

Top Diskussionen anzeigen