Zykluschaos seit Ausschabung

    • (1) 21.01.19 - 09:37

      Hallo Ihr Lieben, leider verstehe ich langsam meinen Körper nicht mehr. Seit der Ausschabung ist nichts mehr wie es war. Meine Zyklen sind durcheinander, die Periode ist so stark und ich verliere so viel Blut und habe starke schmerzen dabei. Diesen Zyklus habe ich gestern an ZT25 Schmierblutungen ganz wenig bekommen. Und hatte Kopfschmerzen wie als wenn die Periode kommt. Dachte dann heute morgen ist sie da aber nichts zu sehen. Die Temperatur ist auch von gestern auf heute abgefallen von 36,67 auf 36,39. Das alles macht mich sehr traurig und bringt mich zur Verzweiflung. Es macht mich nur noch fertig. Ich weiss auch nicht mehr wie ich damit locker umgehen soll, wenn es doch der größte Wunsch ist ein Baby zu bekommen.

      • Hey, mir geht es gerade ganz genau wie dir. Ich blicke absolut nicht mehr durch..wann war deine Ausschabung?
        Ich merke auch jede kleinste Veränderung geradezubiegen hab dann immer Hoffnung, dass sich alles einpendelt aber es passt nichts zusammen!
        Zervixschleim, Temperatur, nichts macht Sinn!
        Wir schlafen einfach miteinander in der Hoffnung, dass es irgendwann so klappt.

        • Ich weiß auch nicht wieso es nach der Ausschabung einfach nicht mehr klappt. Meine Ausschabung war Ende September. Es macht mich alles nur noch traurig und sauer. Man fühlt sich so hilflos und weiß einfach nickt mehr weiter. Als wir im Juli den ersten Versuch gestartet haben, hat es direkt beim ersten Versuch geklappt. Und jetzt will einfach nichts mehr du funktionieren. Der Zyklus ist ganz komisch und alles durcheinander irgendwie. Jeder sagt ich soll
          Locker bleiben und entspannter werden, aber wie soll das gehen, wenn man einfach Mama sein möchte. Und Schonmal das Gefühl kennen gelernt hat wie es ist glücklich schwanger zu sein und einem das Baby und die Schwangerschaft so sehr fehlt. 😢Wann war deine Ausschabung? Hast du mal deine Schilddrüse checken lassen? Nimmst du irgendwelche Präparate? Ich fühle mit dir ❤️

          • Was sagt denn dein FA dazu? Hast du da jemanden mit dem man gut sprechen kann? Das ist ja bei den Ärzten heute nicht mehr selbstverständlich...
            Ich hatte die Ausschabung erst im Dezember, deswegen versuche ich noch ruhig zu bleiben. Aber meine Hormone bringen mich um, ich weine sogar wenn ich einen Hundewelpen sehe🙈
            Meine Haare fallen aus, von meiner Haut fange ich jetzt erst gar nicht erst an.
            Ich habe den Termin der Ausschabung mal als Perioe eingetragen und schaue mal ob die Woche was eintrudelt...
            Um mich rum ist gefühlt jeder schwanger und ich bin einfach nur traurig. Ich weiß genau wie es dir geht, es ist einfach unfair 😔
            Fühl dich gedrückt ❤️

            • Ich habe jetzt mal einen Frauenarzttermin gemacht und ich hoffe das sie sich der Sache annimmt und mal einen Hormonstatus macht oder sich auch mal meine Schilddrüse ansieht. Es muss ja irgendworan liegen. Es macht einfach keinen Spaß mehr Monat für Monat eine Enttäuschung zu erleben und nichts passiert und man macht sich Monat für Monat fertig. Einfach nur schlimm und es belastet mich sehr. Bei mir hat es auch 1-2 Monate gedauert bis der Zyklus einigermaßen wieder da war. Ich blute allerdings so so sehr wenn ich die Periode habe. Fühle mich danach wie ausgeschlachtet 🙈😱. Sorry für den Ausdruck aber so ist es wirklich. Ich Messe Temperatur und mache Ovus, aber auch das hilft mir nicht schwanger zu werden. Ich weiß mir echt keinen Rat

              • Kein Ding, ich kenne das 😂
                Mir gehts generell schon in jedem Monat bei der Periode so, so viel Blut...🙄
                Meine Schilddrüse ist in Ordnung, da hatte ich sehr gute Werte.
                Ich glaube meinen Eisprung gespürt zu haben, wenn das do war sollte ich diese Woche meine Periode bekommen. Bin mal gespannt, es fühlt sich auch danach an. Wir hatten um die Zeit miteinander geschlafen, aber ich glaube nicht dran dass es direkt wieder funktioniert hat.
                Dazu bin ich seelisch noch zu sehr belastet...Montag habe ich wieder einen Termin zur Blutabnahme, bin mal gespannt.
                Wie gehts dir sonst? Hast du genug Unterstützung?

                • Du Arme. Das tut mir sehr leid. Ich weiß wie weh es innerlich tut und der Schmerz und Verlust sitzt nach so einem schlimmen Ereignis sehr tief. Es dauert seine Zeit bis man damit klar kommt. Es hat mir damals auch den Boden unter den Füßen weg gerissen und das es jetzt einfach nicht mehr klappen will macht die Sache nicht einfacher. Man gerät irgendwie automatisch in so einen Kreislauf das man an nichts anderes mehr denken kann und möchte so gerne wieder schwanger sein und endlich das erste Kind in den Armen halten. Es macht mich nur noch traurig und wahnsinnig und ich weiß auch nicht wie ich weiter damit umgehen soll, dass es nicht mehr klappt. Von den Ärzten fühle ich mich auch alleine gelassen, wegen meiner Schilddrüse. Wie geht mein Wert ist 3,63 und 1 ist Maximal wünschenswert wenn man schwanger werden möchte. Laut meiner Hausarzt ist alles in Ordnung mit meiner Schilddrüse. Einfach nur zum kotzen alles derzeit. Also gut es mir derzeit leider nicht. Bin ziemlich mental angefressen.

      Es tut mir leid das auch du diese schwere Zeit durch machen musstest. Darf ich fragen wann deine Ausschabung war und wie weit du warst ? Ich fühle mit dir und mir geht es ähnlich nach meiner Ausschabung. Ich bin im ersten Zyklus nach der Ausschabung und es ist alles durcheinander. Ich hatte vor 2 Wochen zwei Blutstropfen und dachte vllt ist es eine Einnistungsblutung oder eben die Periode kommt aber es war nur eine schmierblutung. Meine Temperatur geht auch nur auf und ab ....
      Unser Körper ist eben selbst noch total durch einander. War ja auch nicht leicht was man da durchgemacht hat. Ich hatte sogar 3 Tage nach der Ausschabung milcheinschuss daran sieht man finde ich wie verwirrt unsere Körper waren. Ich hoffe es pendelt sich schnell wieder ein bei uns !

      • Das tut mir auch sehr leid für alle die schonmal eine Fehlgeburt hatten und das alles durchmachen mussten. Ich habe mich so leer gefüllt danach und es tut immer noch in der Seele weh. Es wäre mein erstes Kind gewesen. Ich hatte Ende September die Ausschabung. Ich wäre in der 10+5 gewesen und das Baby hat sich seit 6+1 nicht weiter entwickelt. Dies hat meine Frauenärztin aber auch nicht ernst genommen. Das Krankenhaus wo ich als erstes war um die Schwangerschaft feststellen zu lassen da meine Frauenärztin nicht da war hat von Anfang an gesagt das es sein kann das sich das Baby nicht richtig entwickelt, da es kleiner war. Meine Frauenärztin hat dies nicht ernst genommen und mich ganz normal 4 Wochen später zur Kontrolle bestellt. Dann hat sich heraus gestellt das seit der letzten Untersuchung. Fast 5 Wochen her sich das Baby nicht mehr weiter entwickelt hat. Das war so ein Schlag ins Herz und ins Gesicht. Bin seitdem nie mehr zu dieser Frauenärztin und habe gewechselt. Bin also leider 5 Wochen mit einem nicht mehr weiter entwickelten Embryo herum gelaufen und mein Körper hat mir auch schôn weiter vorgespielt das ich schwanger bin. Hatte Übelkeit, Müdigkeit, Heißhunger, häufiges pipi machen usw hatte auch keine Blutung nichts. Also war richtig schön schwanger und aufeinmal so ne Mitteilung und Ausschabung 😢das war eine harte Nummer. Habe dann gewatet bis meine Periode das erste mal wieder kam und dann haben wir weiter geübt. Wie war es bei dir?

        • Ja so gehts mir auch. Es wäre auch mein erstes Kind gewesen bzw es ist und bleibt „mein erstes Kind“. Für immer im Herzen!
          Oh okay dann bist du ja schon lange nicht mehr in deinem ersten Zyklus oder ? Hattest du schon deine Periode wenn ja wann ?
          Es ist ja doch schon etwas her bei dir und das der Körper immer noch durcheinander ist, macht die Situation nicht einfacher finde ich :( hoffe es pendelt sich alles ein !
          Es tut mir leid :(
          Mein Baby war von 10+5 und das hab ich in der 12 ssw erfahre dass das Herz nicht mehr schlägt und in der 14 ssw hatte ich die Ausschabung am 18.12.18 :( verstehe dich so gut ! Ich werde mein Frauenarzt auch wechseln ! Ja so wie bei mir also hätte es niemals gemerkt mein Bauch ist auch weiter gewachsen und so. Schlimm :/
          Wann hast du deine Periode bekommen ? Seit ihr jetzt im zweiten Zyklus und 1 übungszyklus ? Wir haben direkt nach den 2 Wochen Pause wieder angefangen.

          • Oh Mann das tut mir mega leid für dich. Ich weiß auch nicht warum so viele Frauen davon betroffen sind. Bin daher derzeit auf der Suche und dabei ist mir aufgefallen, dass mein tsh Schilddrüsenwert bei 3,63 liegt und bei Kinderwunsch sollte der maximal bei liegen. Das könnte ein möglicher Grund für den fehlenden Kinderwunsch und auch die Fehlgeburt sein. Leider geht mein Hausarzt nicht darauf ein und meint das wäre Frauenarzt Sache. Daher habe ich bald einen Termin und will der Sache nachgehen. Vitamin d ist auch sehr wichtig um schwanger zu werden und das Baby zu halten. Das habe ich auch schon sehr oft gehört. Also nach meiner Fehlgeburt am 28.09 kam meine erste Periode wieder am 30.10. also am 33ZT. Danach den Monat kam sie am 31 ZT danach am 29 ZT letzten Monat am 28 ZT und jetzt habe ich gestern SB obwohl die Periode erst am Donnerstag kommen soll. Also irgendwie ist der Wurm drin. Misst du denn tempi oder machst Ovus? Ist es jetzt der 3. ÜZ nach der Ausschabung. Ich habe auch schon oft gehört das es nach einer Ausschabung schwieriger ist schwanger zu werden als nach einem natürlichen Abgang.

            • Ich war und bin immer noch erschrocken wie viele Frauen davon betroffen sind. Oh je ja der Wert ist etwas hoch. Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion aber mein letzter wert war gut da bin ich froh. Kläre das nochmal ab ob du nicht L-Thyroxin nimmst. Habt ihr es untersuchen lassen woran es lag ? Bei mir meinten die es sei eine normale Fehlgeburt also nichts was ich hätte beeinflussen können. Trotzdem traurig man fragt sich ja doch immer warum ?!
              Okay klingt ja schon mal gut weil es fast regelmäßig ist und du nicht all zu lange warten musstest. Ich bin schon bei Tag 36 angelangt und die Periode ist nicht in Sicht. Ich Messe Tempi und hab hin und wieder mal Ovus gemacht und du ? Echt ? Ich dachte man sei dann viel anfälliger für eine erneute Schwangerschaft weil man schon schwanger war und der Körper es kennt.

Top Diskussionen anzeigen