Grundsätzliche Fragen

    • (1) 02.02.19 - 14:02

      Hallöchen,
      bin noch ziemlich neu hier und wollte Mal grundsätzlich fragen, wie ihr so versucht schwanger zu werden. Also meinem Mann geht das ziemlich nahe, dass es noch nicht geklappt hat, wir sind seit Juli /August 18 dabei. Die Pille habe ich schon Sommer 2017 abgesetzt, damit es danach dann möglichst schnell klappt.
      Ich selber mache mich da "eigentlich" nicht so verrückt und bin der entspannte Part von uns beiden. Aber es setzt mir zu, dass er sich so unter Druck setzt. Also wir haben den Kalender ja von urbia, der den Eisprung ja anhand der Durchschnittswerte errechnet. Danach haben wir nun auch versucht miteinander zu schlafen. Einen Monat klappt es besser als den nächsten. Wenn ich lange arbeite und danach den Kopf voll habe, habe ich einfach keine Lust 🤐 ich wollte heute Mal anfangen mit Ovulationstest, da es ja nun auch wirklich sein kann, dass mein ES eben nicht 14 Tage nach der Periode ist.
      Wie handhabt ihr das ? Habt ihr Tipps ?
      Das mit dem Schleim habe ich übrigens prinzipiell verstanden, aber wie untersucht ihr den ? Guckt ihr danach in Schlüpfer oder mit dem Finger oder mit Klopapier ? Und wenn der dann nicht durchsichtig ist, heißt es das man nicht fruchtbar ist ?
      Freue mich auf Antworten. :)

      • Also bzgl der schleimuntersuchung: ich gehe mit dem finger vorsichtig an den mumu und nehme so ein bisschen schleim auf ;) weil am klopqpier kommt bei mir zu wenig an 😅

        (3) 02.02.19 - 15:13

        Das mit den Ovus ist eine gute Idee. So ein Kalender stimmt ja nur in den seltensten Fällen 😊

        Ich habe einige Jahre mit dem LadyComp verhütet, der misst morgens vor dem Aufstehen die Basaltemperatur und errechnet dir dann den wahrscheinlichen Tag des Eisprungs (ohne Garantie, habe hier gelesen dass auch Ovus nicht immer perfekt anschlagen, Eisprünge sind anscheinend zickige Angelegenheiten 😆) bzw die fruchtbaren Tage.
        Das geht natürlich auch super mit nem normalen Thermometer. Hier bei Urbia gibt es die Möglichkeit, Temperaturkurven anzulegen, in denen du wirklich alle möglichen Infos reinschreiben kannst. Also Temperatur, Schleimkonsistenz, Ovus...
        Ich denke, damit könntest du noch genauer eingrenzen, wann es klappen könnte :)
        Viele liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen