Ovulationstest richtig deuten

    • (1) 02.02.19 - 16:17

      Erstmal hallo ihr lieben,
      Ich war bis jetzt immer stiller mitleser, fasse dann aber doch mal den Mut mich an euch zu wenden.
      Kurz zu meiner Geschichte:
      November‘17 FG in der 6SSW. Februar‘18 FG in der 9SSW leider.. danach Hormon Tabletten, wieder angefangen die Pille zu nehmen & letztendlich auf den Ring umgestiegen, welchen ich Mitte Dezember abgesetzt habe. Der erste ÜZ verlief sehr komisch mich allem was dazu gehört, Blutungen, Krämpfe etc. Nun ja, da wir jetzt im 2 ÜZ sind, wollten wir es mit den OVUS versuchen. Ich hänge euch mal das Bild an, am ZT13, war der Strich normalerweise viel viel dunkler, er ist nur leider etwas verblasst. Wie kann ich eurer Meinung nach die Ovus deuten? Denn irgendwie war die Testlinie anfangs viel heller als sie jetzt zb heute an ZT16 ist.. vielen Dank für alle antworten !
      Liebe Grüße

      • (2) 02.02.19 - 16:42

        Hmm so richtig positiv ist keiner. Vielleicht kommt dein Eisprung noch.

        • (3) 02.02.19 - 16:50

          Wenn er noch nicht da war hoffe ich definitiv dass er noch kommt.. der Monat hat halt ganz komisch angefangen. An ZT23 vom
          Letzten Zyklus hatte ich ne Blutung. Immer mal ein bisschen. Dann zwei Tage nichts und dann direkt wieder das selbe..

      (4) 02.02.19 - 16:43

      Erstens als tipp...niemals tests auf linkerten oder karierten papier weil das ist total irrigierend
      Zweitens...sind das 10er oder 20er? Weil für mich sieht keiner bisher positiv aus also kein ES

      • (5) 02.02.19 - 16:48

        Am ZT 12 als ich getestet habe war die Test Linie genauso dunkel wie die Kontrolle Linie. Das sind die 10er Tests.

        • (6) 02.02.19 - 16:51

          Mess vaginal tempi. Wenn sie um die 36.7 grad is und immer weiter steigt war der ES

          Ansonsten sehen die optisch nich gleich aus. Kann aber am papier legen. Kannst die ja abmachen und auf normalen machen

Top Diskussionen anzeigen