ES + 10 könnte ich schwanger sein?

    • (1) 03.02.19 - 17:01

      Hallo,

      Wir versuchen schwanger zu werden und habe die Tage um meinen Eisprung auch GV gehabt und jetzt 10 Tage später Frage ich mich ob es geklappt haben könnte.

      Habe seid über einer Woche schmerzende und heiße Brüste und Übelkeit am Tag aber eher nicht morgens sondern eher zum späten Nachmittag.

      Habe gestern einen SS Test gemacht der war da aber noch negativ. In der Zeit wo die Einnistung stattgefunden haben könnte, hatte ich auch Schlafstörungen und ein einseitiges ziehen im Unterleib oder piksen. Dies hielt 3 Tage an und wurde dann besser.

      Bis heute habe ich ab und zu immer noch ein leichten Schmerz im unterleib aber nicht stark und nicht lange.

      Weiß, viele würde jetzt sagen pms aber habe sonst nie so viel früher davor Beschwerden. Muss noch bis übernächste Woche Montag warten bis sie Periode kommen sollte. Und 2 Wochen vorher fing es noch nie an .

      Und die anderen Symptome könnten auch Einbildung sein, da ich mich soviel damit beschäftige. Wegen übelkeit und so aber kenne eigentlich nur morgenübelkeit. Wenn ich es mir einbilde, dann würde ich mir das doch eher morgens einbilden?! Oder etwa nicht?

      Meine Frage ist es mit dem Test noch viel zu früh gewesen? Kann er in einer Woche doch noch positiv sein. Oder ist es jetzt wirklich erstmal ein Fehlversuch?

          • (5) 03.02.19 - 17:26

            Ich habe gestern bei ES+9 auch negativ getestet. Heute bei ES+10 eindeutig positiv. Es kann echt beides sein. Viel Glück🍀

            • (6) 03.02.19 - 18:52

              Echt? Kann das so schnell dann doch messbar sein? Gestern war mein Test einseitig negativ nicht mal eine schwache Linie zu sehen. Verfluche mein Glück die nächste weiche nochmal. Vielleicht Mittwoch oder so.

              • (7) 03.02.19 - 18:59

                Ich habe nur mit diesen billigen Tests getestet, die waren immer negativ! Hab mir dann aber einen aus der Drogerie gekauft, da ich echt Anzeichen hatte. Und siehe da, positiv. Hoffentlich ist das bei dir auch so! Ganz viel Glück🍀🍀🍀

                ja das kann sein dass der test am einen tag noch negativ ist und am nächsten leicht positiv. meiner war an es+9 auch noch negativ. an es+10 dann gaanz schwach und dann jeden tag deutlicher!
                drücke dir die daumen dass es geklappt hat, teste doch morgen nochmal!

                • Habe heute getestet. Ich sehe eine ganz ganz ganz schwache Linie. Heißt auch eine ganz schwache Linie positiv? Oder so wie bei den ovus negativ?
                  Oder schimmert die rote Linie einfach durch weil der Test feucht ist?

                  • beim sstest heisst auch eine schwache linie positiv. und für mich sieht der auch positiv aus. wie hast du denn deinen ES bestimmt? mach morgen nochmal einen, dann müsste die linie schon stärker sein. und nach wie langer zeit kam die linie? also wenn du zwar sagst er ist noch feucht dann kam sie bestimmt innert minuten..
                    ich sag mal leise herzlichen glückwunsch 😊

      Hey, ich hatte auch sonst immer pms 3-4 tage vor periode. Meine anzeichen diesen Zyklus:

      Ab ES + 4 Brennen im magen und Brust schmerzen
      Dann Übelkeit und Appetitlosigkeit
      Ab ES + 7 Brustsekret und empfindliche Nase Nächte wo ich von 2-4 hellwach war grundlos mir war dann klar es kann alles nicht pms sein hatte auch das Bauchgefühl dann
      ES + 11 positiv getestet ❤️

      Hoffentlich ist es bei dir auch🍀

      • Ich hatte das mit nächsten wo ich hellwach war auch erst vor kurzem gehabt Sonntag oder Montag da war ich um 3 wach und konnte bis ich zur Arbeit musste nicht schlafen. Dass hatte ich auch vor eineinhalb Wochen gleiches Problem.
        War heute noch beim Frauenarzt und habe Blut abgegeben die testen ob bei mir aktuell noch eine gelbkörperschwäche besteht. Und dann weiß ich auch sicher ob ich schwanger bin.

    Alles kann, nichts muss. Versuch, dich noch ein paar Tage zu entspannen. Aber um dir n bisschen Mut zu machen: bei meiner Schwangerschaft hatte ich auch schon vor NMT empfindliche Brüste und Brustwarzen und eine latente Übelkeit. Alles Sachen, die ich als PMS-Symptome nicht kannte. Hab den Gedanken aber erstmal wieder weg geschoben, weil ich erst ab NMT testen wollte. Wenn du dich so drauf versteifst, könnte es nämlich auch der Kopf sein, der dir einen Streich spielt. Also teste nicht so früh 🙂. Drücke dir die Daumen 🙂

    Heute ein eindeutiges positiv vom Arzt bekommen🤗😍. Ich freue mich so.

    Heute ein eindeutiges positiv vom Arzt bekommen🤗😍. Ich freue mich so sehr.

    hast du nochmals getestet?

    • Dass und gestern beim Arzt wegen möglicher gelbkörperschwäche. Und heute stellte sich raus da beides positiv ist. Arzt bestätigte es mir heute.

      • also trotz gelbkörperschwäche bist du schwanger geworden?

        • Ja schon bei der letzten Schwangerschaft. Da hat Mitt der Arzt a der richtig geholfen. Also Regel mäßiger blutkontrollen und Mohr Ultraschall nachsehen wann der eisprung kommt. Und dann halt sofort utrogest einnehmen.
          eine gelbkörperschwäche wird ja manchmal auch durch Stress oder Medikamente ausgelöst. Habe damals vor der ss welche genommen und als ich damit aufgehört habe waren noch Monate danach die Folgen zu spüren. Die gelbkörperschwäche hielt sich damals noch.
          Bei diesem Versuch habe ich eigentlich schon im Vorfeld gemerkt das da nichts mehr sein kann. Zyklus regelmäßig ohne schmierblutungen die zweite Zyklus Hälfte war nicht mehr verkürzt. Und deswegen war ich beim Arzt das er mir das bestätigten konnte oder halt nicht.
          Aber für diese ss erstmal Entwarnung.

Top Diskussionen anzeigen