Schwanger trotz Blutung?

    • (1) 20.02.19 - 18:47

      Hallo ich muss schon wieder was fragen 🙈
      Ich hatte am 9. Tag nach dem ES Schmerzen wie bei der Menstruation. Dann hatte ich jetzt drei Tage vor dem NMT (von Clearblue Monitor berechnet) eine kleinere Blutung, die nur einen paar Stunden dauerte und dann völlig weg war. Ist bei mir fĂŒr eine Menstruation sehr ungewöhnlich, da ich sonst immer mindestens 3-4 Tage blute und auch relativ stark die ersten beiden Tage. Ein SST heute am ein Tag vor dem berechneten NMT war negativ. Ich finde es trotzdem merkwĂŒrdig, dass bis jetzt keine richtige Blutung kam. Könnte es sein, dass ich trotzdem schwanger bin? Oder halten Ihr das fĂŒr ausgeschlossen?

      • Könnte schon sein vielleicht war es eine einnistungsblutung...Mach in 2 Tagen nochmal ein Test viel GlĂŒck

        bei mir war es so... hatte genau am nmt eine blutung aber auch ungewöhnlich wenig .... hab dann am nÀchsten tag positiv getestet also es+15/16

        Bei mir ist aktuell leider Àhnlich. ES +10: dreitÀgige starke Blutung, ES+14: leichtes Anzeichen einer Periode, die weniger als ein Tag dauerte. Heute ist ES +15: Periode vorbei (wenn das eine war) . SST negativ .
        Nach dem Absetzen der Pille ist alles durcheinander. 😕

Top Diskussionen anzeigen