Waren eure Glückszyklen anders als die anderen?

    • (1) 22.02.19 - 11:51
      Inaktiv

      Moin Moin Mädels,

      der Post richtet sich jetzt an Mamis und werdende Mamis #winke

      Mich würde mal interessieren ob eure Glückszyklen anders waren als die Zyklen als es nicht geklappt hat. :-) Habt ihr irgendwas bemerkt was anders war? Nicht unbedingt mögliche SS-Symptome sondern eher imm allgemeinen.

      Würde mich über eure Erfahrungen freuen #schein

      • (2) 22.02.19 - 12:07

        Ja! In meinem Glückszyklus könnte ich weder mit dem CB Monitor noch mit normalen Ovus einen ES ermitteln und auch die Temperatur blieb im Keller.

        (3) 22.02.19 - 12:10

        Hallo

        Meine ist noch aktuell 😁

        War auch anders...

        Sonst ging meine temp nach es steil nach oben... Diesmal ganz langsam...

        Habe an es +9 schon leicht positiv testen dürfen 😍

        (4) 22.02.19 - 12:12

        Eig. war nur unsere hrangehensweise anders...

        Normal mit Ovus den ES bestimmt, haben aber schon tage vorher bis 1 Tag danach morgens uns abends Bienchen gesetzt und zusätzlich habe ich Globulis genommen und wir haben das Ritex Kinderwunschgel benutzt.

        Irgendwie hat es mich einfach im Büro beruhigt zu wissen, dass da noch was in mir ist was jetzt nur noch fruchten muss :D
        Und das Gel hat mich irgendwie beruhigt. Ich hatte einfach nie diesen krassen spinnbaren ZS feststellen können... und scheinbar war das auch ein Grund :)
        Insgesamt 6. ÜZ, 1. mit Ritex Kinderwunschgel und zack schwanger :)

        Ich hatte irgendwie ein gutes Gefühl aber natürlich trotzdem zwischendurch Zweifel und ich war komplett symptomfrei !!! Hatte sogar einen tag vor NMT untere Rückenschmerzen (wie immer)... aber am NMT habe ich dann dick positiv getestet :)

        • (5) 22.02.19 - 12:27

          Hallo ihr lieben danke für eure Erfahrugen und herzlichen Glückwunsch :-)

          Bei mir ist diesmal auch irgendwie alles anders. Ich bin erst ES+1 deswegen spreche ich auch nicht von irgendwelchen Symptomen.

          Es ist nun auch unser 6. ÜZ. Der ZS war diesmal anders als sonst. Ich habe in der ersten ZH eine (für meine verhältnisse sehr ruhige Kurve), MS habe ich immer etwas aber gestern war es echt richtig extrem und wurde immer und immer stärker. Und heute habe ich auch leichten Druck im Unterleib (nein, das zähle ich nicht zu irgendwelchen möglichen Symptomen, es ist nur anders als die letzten ÜZ'S)

          Wäre schön wenn das auch unser Glückszyklus wäre.

      (6) 22.02.19 - 12:29

      Hallo 😊 also bei meinem Glückszyklus hatte ich zum ersten Mal (seit langem) einen fett positiven Ovu. Am gleichen Tag (und 3 Tage davor) noch geherzelt und an es+11 durfte ich positiv testen 😁

      Und was auch anders war: ich habe mich zwar super gefreut, dass der Ovu so positiv war und alles gepasst hat, aber ich habe mich die Zeit danach so verhalten, als wäre der kinderwunsch nicht so im Vordergrund.

      Habe mit meinem Mann sogar Alkohol getrunken, war lange wach und hab generell einfach Spaß gehabt. Vorher hab ich mir immer Gedanken gemacht, dass sowas die Befruchtung bzw einnistung verhindern kann, aber ich hab mir diesmal gesagt: vorher, wo ich mich immer verrückt gemacht und auf alles verzichtet habe, hat es ja auch nicht geklappt..

      Was habe ich also diesmal zu verlieren.. nichts 😁 der Unterschied war einfach, dass ich mehr Spaß und einen freien Kopf hatte ❤️

    • (7) 22.02.19 - 16:34

      Ja, meiner Kurve war ab Einnistung zickzack...aber insgesamt gar nicht so hoch wie man immer glaubt, dass sie sein muss, wenn man schwanger ist.

      Und ich hab am ES-Tag Bier getrunken und daher war die Temp verfälscht #rofl

      LG, Nele

Top Diskussionen anzeigen