Ab wann SST positiv???

    • (1) 28.02.19 - 09:26

      Hallöchen Mädels,

      Könnt ihr mir sagen ab wann man positiv testen könnte?

      • Zuverlässig testet man ab dem Beginn der 5. SSW. Aber viele testen schon früher. Bei jedem ist aber das "Anfangs HCG" unterschiedlich hoch und deshalb testen manche schon bei ES+10 (oder früher) und andere erst ab ES+14 positiv. Dann kommt es auch noch darauf an, welchen SST du verwendest. Es gibt SST´s die reagieren auf weniger HCG im Urin (Frühtest oder 10er Tests) als die normalen. Wie weit bist du denn? Hast du schon deine theoretische SSW berechnen lassen? Schau mal https://www.mamawissen.de/ssw-berechnen/ Ich würde warten bis zum Ende der 4. SSW. Was bringt es dir, wenn du falsch negativ testest und enttäuscht bist und das vielleicht völlig umsonst. #liebdrueck Dann lieber noch warten auch wenn es nervig ist. #liebdrueck

        • Hatte ab 18. für ein paar Tage ziehen im unterleib und heute eine schmierblutung aber mit dunklen braunen Blut. War das letzte Woche ab.
          18. Die einnistung und heute die Blutung dazu? Man sagt ja braun ist schon altes Blut??

      Ganz ehrlich 🤔das ist unterschiedlich manche am ES +8 manchmal auch erst ES+11/12 🧐 und bei manchen Frauen erst nmt. 😉

    • Guten Morgen das ist von frau zu Frau unterschiedlich.
      Und dann kommt's drauf an welchen Test dubhast 10er oder 20er
      Einige Frauen testen ab Es+8 positiv einige aber erst ab Es+12
      Ich hatte letzten Monat an Es+12 positiv getestet , hatte sich aber nicht richtig eingenistet gehsbt .
      Ich drücke dir die Daumen ... wie weit bist du denn ??
      LG 🍀💕

      Esnist sehr unterschiedlich.. aber ab ausbleiben de mens sollten alle anschlagen wenn denn eine ss vor liegt der eine mehr der andere weniger.. aber alles war vor Tag der mens getestet wird KANN zu falschen Ergebnissen führen.

    • Wenn du dir viel Stress und Geld sparen willst und auf das heitere Stricheraten verzichten möchtest, am besten mit Clearblue digital am Tag der ausbleibenden Regel 😉

      So hab ich das in meiner ersten Schwangerschaft gemacht, das war wunderbar, nach einer Minute war das Ergebnis da und ich habe nicht weiter getestet.

      Bei der zweiten war es ebenso, diese endete leider in der 11. SSW. Deshalb bin ich in meiner dritten Schwangerschaft ein bisschen ausgetickt und habe ab ES+8 getestet (NATÜRLICH war der Test negativ und ich am Boden zerstört). An ES+10 dann der erste zarte Hauch und dann habe ich immer weiter getestet um zu schauen ob das HCG steigt (dann waren wieder einige Tests schwächer und ich am durchdrehen). Die Schwangerschaft war übrigens trotz komischer Tests intakt, Baby kommt im Mai.

      Das würde ich nie wieder so machen, es war schrecklich im Rückblick! Also, Tipp von einer alten Häsin: Einmal testen am NMT und dann auf den Körper vertrauen.

Top Diskussionen anzeigen