???

    • (1) 03.03.19 - 01:00

      Hey mädels
      Bin heute zt36 und periode ist immer noch nicht da.

      Hatte am 20.2 fa termin sie meinte das meine es stattgefunden hat auf der linke seite.

      Gester war aber der sst negativ

      Kann ich denn noch hoffen?


      Bei wem war das auch so und hat später positiv getestet?
      Lg🤡

      (4) 03.03.19 - 01:46

      warum solltest du nicht hoffen ein 10ner sst springt erst ab es+12 an, sollte bei es +16...ein 25 ab es+15 sollte ab es +19...

      • (10) 03.03.19 - 01:51

        Ovus hast du auch nicht genutzt ?
        Vll war einfach dein ES später wie gedacht und deshalb schlägt noch nichts an solange die mens nicht da ist, ist alles offen 😊

        • (11) 03.03.19 - 01:56

          Nein diesmal hab ich an zt16 angefangen mit cb ovutest pinke aber bis zt21 war negativ habe dann aufgehört zu testen

          Hatte auch ann zt25 fa termin sie meinte es ist stattgefunden auf der linken seite mehr weiß ich leider nicht
          Lg

          • (12) 03.03.19 - 02:00

            Kann gut sein dass du dann noch gar nicht soweit bist wie du denkst da du ja eher unregelmäßige Zyklen hattest. Wird dir wohl leider nichts anderes übrig bleiben wie zu warten ob die mens kommt und weiter zu testen 😊

    (14) 03.03.19 - 01:53

    Ist nicht böse gemeint sondern einfach interessehalber 🤗 aber darf ich fragen wieso du die Werte so pauschalisierst wann eins sst erst anschlägt ?
    Hcg steigt nicht bei allen frauen gleich an 😅

    • (15) 03.03.19 - 02:04

      deshalb schreibe ich auch frühenstens...alles andere ist medizinische Erklärung..


      Nachdem es und erfolgreicher Befruchtung dauert es 6-10 Tage bis sich die Eizelle eingenistet hat, erst ab diesem Zeitpunkt beginnt sich das Hcg zu bilden, vor der SS liegt es bei Frauen im Gebärfähigen Alter immer unter 2.

      Das hcg verdoppelt sich alle 36-72h bei( jeder anders ja) der Wert im Urin hängt dem im Blut immer 2 Tage hinterher...

      aus diesem Grund zeigt ein 10ner SST frühestens bei es+12 an.
      Früher ist möglich wenn man Mehrlinge erwartet, das lässt den hcg mehr steigen oder Medikamente nimmt die das beeinflussen.
      Alles andere ist Einbildung

      Natürlich kann ein Es sich verschieben nach vorne oder hinten deshalb ist es schon möglich das bei einigen ein Test eher anzeigt oder halt später...aber dann war der ES ebben anders als gedacht.

      • (16) 03.03.19 - 02:16

        Rein rechnerisch ergibt das natürlich Sinn allerdings ist das auch nur eine „Norm“ bzw sind richtangaben. So wie es mir erklärt wurde alles andere seien wohl die Ausnahmen. Bin deshalb immer vorsichtig mit pauschalisieren. Beispiel in meiner ersten ss alle Tests negativ bis zur 8 ssw und ich wurde auch nicht zurückdatiert. Auf meine Frage wie das denn sein kann war die Erklärung meiner Ärztin ziemlich dürftig „kommt halt manchmal vor“. Aber sie hat auch gesagt dass es genau anders herum sein kann nämlich dass das hcg nach der Einnistung gleich mal einen ordentlichen Sprung macht und sich dann danach alle zwei Tage verdoppelt und somit bei manchen die Tests viel zügiger anzeigen.
        Deshalb hab ich eben gefragt, wollte mal wissen ob du dafür ne Erklärung hast die nicht auf den Richtwerten basiert, war neugierig 😊

(17) 03.03.19 - 15:27

DRACHEEE LEIDER HEUTE GELANDEEET!!!

Top Diskussionen anzeigen