Frage zu Abort Blutung

    • (1) 04.03.19 - 17:27

      Gestern früh ging es los mit starken Blutungen, war im KH, Diagnose Abort. Gegen Mittag dann Krämpfe (Wehen ähnlich aber aushaltbar) über Nacht und auch am heutigen Morgen noch in Verbindung mit starken Blutungen und Gewebsverlust. Nun plötzlich seit 2 Stunden NICHTS, nicht mal am Toilettenpapier... ist das schlecht? FA Termin steht für Freitag. Worauf muss ich nun achten? Fieber hab ich nicht! Geht das so schnell?!

      Also bei mir hat es 4 Wochen gedauert...war immer mal wieder weg für ein oder zwei Tage und dann ging’s wieder los.
      Hab dann direkt meine Periode gekommen und danach war wieder alles normal...
      Ich wünsche dir, dass es bei dir schneller geht 🍀

      • Ich hatte schon so eine Vermutung das es nur eine „Pause“ ist. Finde ich auch gar nicht so schlecht, dann hat man mal Zeit zum Luft holen. Sollte ich stärkere Beschwerden bekommen fahre ich auf jeden Fall nochmal in die Klinik! Lieben Dank Dir (:

        • Also starke Blutungen und schmerzen hatte ich vielleicht eine Woche. Ansonsten immer leichte Blutungen...war auch mehrmals beim Arzt und hab Gebärmutter und HCG kontrollieren lassen. Ich war in der 7. Woche.

    Das tut mir sehr leid, dass du das erleben musst ☹
    Welche ssw war es denn?
    Ich hätte starke Blutungen mit Gewebe in der Nacht...diese wurden dann weniger und am nächsten Tag noch einmal stärker mit dem Abgang (golfballgross)...danach leichte Blutung...begleitet von relativ starkem wehenschmerz....
    Hast du ein Zäpfchen eingeführt oder kam alles von allein?
    Wenn du keine starken Schmerzen bekommst, reicht der Termin am Freitag sicher. Wenn es aber schlimmer wird, würde ich ins KH fahren

    • War noch ganz am Anfang, lt Ärztin 4+ es ging von allein los, habe da nichts eingenommen oder sowas. Ja bisher ist alles noch im Rahmen, sollte es stärker werden gehe ich auf jeden Fall ins KH. Dankeschön!

Mensch, ich hätte so für dich gehofft das es ein Happy End nimmt.

Ich hatte 2 x einen Abort der mit einen blutung abging.

Ich habe 4 bis 5 Tage geblutet. Anfangs sehr stark mit starken Schmerzen. Dies würde aber immer weniger im Laufe der nächsten Tage.

Dass du das durch machen musst tut mir leid

  • Danke für deine lieben Worte! Es sollte einfach nicht sein, das akzeptiere ich auch. Denke Verständnis ist mein Seelenheilmittel!
    Ich hatte jetzt wirklich mit Wochen langen Blutungen gerechnet aber wenn du sagst 4-5 Tage kann es das ja vielleicht schön gewesen sein. Wenn ich was komisches merke fahr ich selbstverständlich nochmal zur Klinik.

    • Genau, das musst du auch unbedingt

      Ne, es war wie eine normale Mens nur heftiger.

      Hatte aber im Folge Monat auch direkt wieder einen ES.
      Ging danach weiter wie vorher


      Schön das es dir nicht den Boden unter den Füssen weg zieht.
      Du bist stark.

Oh je...das tut mir so sehr leid für Dich! 😓
Ich hatte zwei Aborts und beide Male war es total unterschiedlich. Einmal 11 Tage (5.Woche) und einmal nur 7 Tage (8.Woche)! Ich hoffe Du hast es ganz schnell überstanden. ✊🏼🍀❤

  • Ich danke dir! Ich hoffe auch das es bald geschafft ist. Interessant was du schreibst, hätte vermutet um so fortgeschrittener um so länger die Blutung...

    • Das habe ich auch vermutet, aber zum Glück wurde ich schnell erlöst. Es ist schon schlimm genug, dass man weiß, was gerade passiert und wenn es dann vorbei ist, kann man damit abschließen und zuversichtlich nach vorne gucken. Das wünsch' ich Dir auch! 💕

Top Diskussionen anzeigen