Eine Kurve lügt nicht

Thumbnail Zoom

Ich möchte euch mit meiner Tempi Kurve etwas ermutigen, zum Hibbeln die Temperatur zu messen. Es erspart viele Tage falsche Hoffnung und lässt einen sehr zeitnah erkennen, dass der Zyklus nivhts wird. Man ist zwar auch enttäuscht, muss aber nicht ständig testen/orakeln oder was auch immer.

Ich lese hier oft, dass mit Kalender Methoden der ES ,,erraten“ wird oder tagelang Ovus gemacht werden, die nicht positiv werden obwohl vielleicht trotzdem ein ES da war. Macht euch mit der NFP Methode vertraut. Mir hilft es etwas, das KiWu Thema rationaler anzugehen. Vor allem weil ich wirklich oft ALLES an Symptomen hatte. Auch jene, die ich in tatsächlichen Schwangerschaften hatte. Fakt ist, dass man Frühsymptome NICHT von PMS unterscheiden kann. Erst dann, wenn der Test positiv ist.

1

Hallo,
ich vertrau auch auf die Kurve, mich stresst es OVUS zu machen..
Deine Temperatur war bis gestern aber schön hoch.. im wievielten ÜZ bist du?

2

Da hast Du recht. Meine Tempi - Kurve hat mir gestern schon signalisiert, dass der böse Drache kommt, der dann ja auch abends kam.

So konnte ich mich seelisch schon mal darauf einstellen und war nicht ganz so traurig.

3

Wir haben ja gerade schon unter meinem Beitrag geschrieben...
Hast du einen Tipp für mich, wo ich mich als Anfänger am besten über die NFP (online) einlesen kann?

7

Mynfp.de
Dazu die myNFP App.
Nfp-forum.de finde ich auch noch super dazu.

4

Da hast du Recht. Ich habe vor ein paar Jahren gemessen, aber für mich ist das gerade schlecht.
Wünsche Dir alles Gute für den nächsten Versuch! 🤗🍀

5

Hey, vor einem Jahr hätte ich dir noch zugestimmt! Mittlerweile aber nicht mehr. Das Temperatur messen ist allgemein eine tolle Methode um den eigenen Körper super kennen zu lernen. Ich denke, dass ich durchs messen meinen Körper nun sehr gut kenne. Das ist sehr von Vorteil. Leider hatte ich aber auch schon ein paar mal, dass die Temp erst am NMT oder NMT+1 runter ging und ich mich schon riesig gefreut hatte. Sicherlich kann sowas schon mal vorkommen, aber wenn die Temp ein Jahr lang immer 2 Tage vor NMT runtergeht und dann auf einmal erst später ist es sehr frustrierend. Aber wie gesagt, sowas passiert halt. Ich messe nun seit 2 Monaten nicht mehr, weil mich das messen zermürbt und gestresst hat. Jeden Morgen war ich sofort hellWach und gespannt auf die Temp. Die letzten 3 Tage vor nmt hatte ich immer schlechte Nächte, weil ich so aufgeregt auf die Temp am nächsten Morgen war 🙈 ich konnte das such nicht abstellen 😕 es hat mich in letzter Zeit wirklich nur noch gestresst. Diesen Monat habe ich nur um den ES zu bestimmen gemessen und dann gleich aufgehört. Mir gehts soviel besser damit. Aber ich habe lange Zeit auch gerne gemessen. Nun aber nicht mehr. Das hibbeln ohne messen tut mir persönlich gut :) weiß gar nicht, was ich eigentlich damit ausdrücken wollte.. wollte es nur los werden 😁 alles Gute euch 🍀

6

Ja, ich glaube, dass es natürlich nicht für jeden DIE Methode ist, aber da ich eine Eileiterschwangerschaft und FG hinter mir habe, brauche ich diese Form von Sicherheit. Eine Eileiterschwangerschaft tarnt sich ja sehr, deshalb hilft mir die Tempi. Hatte auch erst gedacht, keine Lust mehr, will nix mehr davon wissen, sber wo man im Zyklus steht, möchte ich halt schon wissen.

Es ist unser 3. ÜZ nach der ELSS im April. Letzten Monat müsste ich aber fast rausnehmen weil mir Mönchspfeffer alles zerschossen hat. Ja, eigentlich war die Kurve wieder etwas oben aber ich habe seit 2 Tagen Schmierblutungen. Ohne Tempi würde ich jetzt wieder ständig testen und ne ELSS befürchten. Noch ist die Mens nicht ganz da, aber ich denke morgen wird sie kommen. Bin ja nur kurz über der Hilfslinie.

8

Auch eine Kurve ist kein 100% Garant.

Ich hatte in 2 von 3 Schwangerschaften nach dem Eisprung Temperaturabfälle bis unter die CL.

Lg Julie-82

9

@julie82
Für was hat man schon 100% Garantie. Dass es Ausnahmen gibt, ist mir klar, aber eibe Tendenz zeigt eine Kurve halt schon. ;)