Kein Eisprung wegen Mönchspfeffer?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen
Ich Messe schon über ein Jahr mit der Temperatur Methode, beim 1 ÜZ wurde ich im April schwanger, aber habe es verloren. Meine Aerztin meinte damals dass mein Zyklus mit 24-25 Tagen kurz ist und daraufhin nahm ich Mönchspfeffer jedoch nicht durch Aertztliche Verschreibung, nun hatte ich letzten Zyklus nach 3 Monaten einnahme einen 26 Tage Zyklus und in diese.m Zyklus von Anfang an nur Hohe Temperatur, kein Zervix (was ich bis jetzt jeden Zyklus hatte) keine Tempierhöhung, nicht mehr Lust etc. Kann es am Mönchspfeffer liegen, dass ich keinen Eisprung hatte, auch Ovu Tests immer negativ.. Liebe Grüsse

1

Bei mir war es auch so, zudem kam die Mens dadurch 8 Tage zu spät. Hab es dann abgesetzt und 2 Tage später kam die Mens. Mein Endo meinte es wirkt sich auf den Progesteronwert indirekt aus, weshalb er es nur bei nachgewiesener Gelbkörperschwäche empfiehlt und wenn überhaupt erst nach nachgewiesenem ES. Ich hatte durch das Zeug an ZT 26 einen masdiv erhöhten Progesteronwert. Ohne Hormonstatus besser Finger davon.

3

Vielen Dank für Deine Antwort, das habe ich mir schon gedacht. wenn ich das gewusst hätte... Ein schönes Wochenende wünsche ich

10

Hey wieviel hast du denn davon genommen. Nehme es jetzt auch wegen meiner Gelbkörperschwäche. Ich hatte Jede Schwangerschaft immer einen zu niedrigen Progesteron Wert trotz utrogest ich glaube ich muss da viel nehmen da meine Ärztin meinte ich sollte erstmal nur mönchspfeffer nehmen

weiteren Kommentar laden
2

Ich hab auch nicht die besten Erfahrungen damit. Mein Zyklus ist eigentlich ziemlich gut und regelmäßig aber ich wollte ein wenig natürlich unterstützen. Hatte dann kaum Zervix, Ovus wurden nicht wirklich positiv. ES hatte ich dann trotzdem (laut Tempi).

Habs nach 3 Wochen oder so wieder abgesetzt und würde es auch nicht mehr nehmen.

4

Vielen Dank für Deine Antwort!! Ich setzte sie per sofort ab, schönes Wochenende

5

Wenn man sich mal die Entstehungsgeschichte ansieht, weiß ich auch nicht warum es so häufig bei kiwu angewendet wird.
Die Mönche und Nonnen haben ihre libido damit gedrosselt. Ich gebe es meinen rossigen Reitstuten, damit sie nicht mehr so stark in Rosse kommen. Das klappt super.
Als der kiwu bei mir akut wurde und ich mich damit beschäftigt habe, wurde ich zum Thema Mönchspfeffer stutzig und habe mir gedacht, dass ich das nicht einnehmen werde! Kann Ovaria comp empfehlen.

7

Also das stimmt so aber nicht ganz. Es kommt auf die Dosierung an.
Wird MöPf. für den eigenen Hormonstatus zu niedrig dosiert zügelt es die Libido.
Ist die Dosierung entsprechend dem Hormonstatus angepasst, also hoch genug, dann KANN es seine positive Wirkung entfalten. Bei manchen sind es 20 mg am Tag, bei manchen 40 mg. Das sollte aber ein Arzt anhand von Blutwerten entscheiden 🤷🏼‍♀️
Mein Prolaktinspiegel ist zu hoch, dementsprechend nehme ich MöPf. und kann bisher nichts negatives berichten. Mein ZS ist wie vorher, ich habe Eisprünge, Zyklen von 26-28 Tagen und jetzt kommt das allerschärfste ich hab null PMS seit Beginn der Einnahme 💪🏼 Ob es mir hilft schwanger zu werden bleibt abzuwarten. Mir reicht aber auch die beschwerdefrei 2. ZH 🤷🏼‍♀️ Nicht jeder spricht auf Naturheilkunde gleich an...

12

Ich würde mal vorsichtig vorschlagen, dass dieses frei verkäufliche Mittelchen wirklich nur mit Absprache des Arztes einzunehmen ist... die Entstehung ist nun wirklich nicht zu verleugnen und es ist von mir nicht erfunden...
Schön, dass du keine Beschwerden in der 2. ZH hast. Aber wenn es vom Arzt beobachtet wird, ist es doch Top!
Mein Pferd hatte bei einer längeren Einnahme, die auch durch den Tierarzt beobachtet wurde, auch keine Bauchschmerzen mehr. Ich möchte lediglich darauf hinweisen, dass man mit Fachleuten zusammen bestimmte Präparate einnehmen sollte. Anwendungsfehler führen leider immer wieder auf Umwegen und dadurch später ans Ziel.

weitere Kommentare laden
6

Ich hab bisher ( wenn man es überhaupt dem möpf zuschreiben kann) sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Hatte zwei Monsterzyklen ( 70&80 Tage) und dann zwei je nur 12&13 Tage. Habe in diesem Zyklus mit möpf begonnen, hatte an ZT 13-14 meinen Eisprung und eine HL wie nie zuvor. Zudem bin ich total entspannt und ausgeglichen und habe nur ab und an mal ein UL Zwicken und das war’s ( vorher immer pms aus der Hölle ). Ist aber halt wirklich bei jedem anders 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️
Wünsche dir viel Glück, dass sich dein Zyklus schnell wieder einpendelt 🍀🍀

8

Also ich möchte auch was dazu was sagen ☺ unswar ich selber persönlich hab nie solche Tees genommen egal welche babytraumtee oder mönchpf. Sonst was aber aber hab nie was schönes davon gehört von bekannten meine Kusine hat oder musste andersrum sehr leiden müssen wegen Tees ihr zyklys wurden kürzer und kein ES. In ÜZ5 hat bei uns geklappt ohne Tees. Damals meinte mein FA ich hatte ihn auch gefragt er meinte mann soll diese Tees trinken wer über 35 tage zyklys hat um es zu kürzen naja. Ich wollte nur meine Meinung oder Erfahrung sagen natürlich gilt das nicht für alle. Wünsche dir alles gute Kopf hoch viel Glück

9
Thumbnail Zoom

Huhu, ich bin auch etwas hin und her gerissen. Ich nehme es seit diesem Zyklus, es soll meine 2.ZH verlängern.
Jetzt habe ich seit zwei Tagen allerdings Unterleibsschmerzen, die ich vorher noch nie hatte.
Aber meine Temperatur ist zum ersten mal super schön gestiegen, ob es meinen Zyklus verlängert kann ich erst nächste Woche beurteilen. Bin heute ES+7, also einen Eisprung gab es bei mir definitiv!