Einmal Clomifen immer Clomifen?

Hallo zusammen, vor 2,5 Jahren wurde ich im 3. Zyklus mit Clomifen schwanger. Jetzt wollen wir erneut schwanger werden.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich wieder nur unter Clomifen schwanger werden kann?! đŸ€”

Ich hatte ein Ÿ Jahr lang eine niedrig dosierte Antibaby Pille genommen, nach dem absetzen habe ich regelmĂ€ĂŸig meine Periode (was vor der SS nicht der Fall war!) bekommen.

Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen?

Bedanke mich im voraus 😊

1

Hey,

kommt darauf an, woran es bei dir liegt, dass es nur unter Clomifen geklappt hatte damals und woran es jetzt liegt. Die GrĂŒnde könnten durchaus unterschiedliche sein.

Clomifen macht nichts anderes als die Eierstöcke anzukurbeln, um die Follikelreifung zu fördern. Ggf hattest du ohne Clomifen keinen Follikel und damit keinen ES oder nur einen Follikel und unter Clomifen dann 2-3 und damit 2-3Eizellen und damit eine höhere Chance....etc. etc.

Wurden denn mal ein paar Zyklen (mit und ohne Clomifen) mit Ultraschall und Hormonstatus begleitet? Wenn nicht, DANN weiß man natĂŒrlich nicht, ob es das Clomifen war, was geholfen hatte oder was komplett anderes...ich rate dir also erst mal zur Diagnostik

2

Es liegt daran das ist zu viele mÀnnlichen Hormone habe und dadurch vor der SS kaum meine Periode bekam oder gar einen ES. Der Status wurde öfters kontrolliert, blieb immer gleich.

Wie es jetzt aussieht weiß ich nicht. Habe erst im Dezember einen Termin beim FA.

Wollte nur eben Erfahrungen haben.

4

Ok das is doch schon mal was. Letztendlich klingt es dann schon so, dass Clomifen dir helfen kann, auch ein 2. Mal schwanger zu werden. Clomifen regt die natĂŒrliche Östrogenproduktion an und das ist genau das was du brauchst, um dem Testosteron entgegenzuwirken.

3

Also ich habe vor 12 Jahren schon meine erste Schwangerschaft erfolgreich durch eine Stimulation gehabt, davor hatte ich ohne 3 FG.

Nun wollen wir wieder ein Kind. Im Mai hatte ich wieder eine FG also haben wir uns nun entschieden wieder zu stimulieren. Diesmal mit clomifen.

Ich denke es kommt drauf an wie es gesundheitlich bei dir aussieht und ob der Grund warum du damals stimuliert hast noch vorhanden ist