Einnistungsblutung oder Mens? Stille noch (Vorsicht Bild)

Thumbnail Zoom

Huhu ihr lieben,
ich stille meine Tochter noch und hatte daher noch keine Periode seit ihrer Geburt, trotzdem hatte ich diesen Monat das Gefühl, dass vielleicht wieder ein Eisprung stattfinden könnte, da mein Zerfix sehr vielversprechend aussah und siehe da meine Ovus waren am 18. und 19.11 fett positiv. Nun habe ich heute den ganzen Tag über schon einen leicht rosanen Zerfix. Kann es sich hierbei um die Einnistungsblutung handeln? Hatte diese in meiner anderen Schwangerschaft nicht. Oder eher ein Vorbote der Mens? Hatte wie gesagt bislang meine Periode noch nicht und bin daher etwas verunsichert und will mir aber keine allzu großen Hoffnungen machen..
Liebe Grüße

1

Hi, kann dir nur von meiner Erfahrung erzählen, 11 Monate nach der Geburt meiner Maus hatte ich 2 Tage eine ganz leichte Blutung. War weit weniger als periodenstark und Hald echt nur kurz. Gut einen Monat später hatte ich dann meine erste richtige Periode wieder. Kann also alles oder nichts sein 🤷🏻‍♀️ aber falls du vermutest dass es eine Einnistung sein könnte, kannst du ja in einer Woche einen Test machen, dann sollte der schon anzeigen.

3

Vielen dank für deine Erfahrung :)! Das stimmt - alles oder nichts 🤭 das heißt abwarten. Aber nach 11 Monaten die Periode zu bekommen ist ja auch echt gut und wäre in meinem Fall ja auch nicht so verkehrt. Danke dir!

2

Rein rechnerisch würde es auf eine einnistungsblutung hinhauen. Da eine einnistungsblutung ja 4-7 Tage dauert. Aber niemand kann dir das jetzt genau sagen, was es für eine Blutung ist. Da heist es einfach abwarten. Bin genauso weit wie du hatte auch am 18. mein Eisprung.

4

Ach wie schön, ich drücke für dich ganz fest die Daumen mit! Bin schon sooo gespannt