Erfahrungen Famenita

Hallo đŸ™‹â€â™€ïž
Mich wĂŒrde mal eure Erfahrungen mit Famenita interessieren.
Nebenwirkungen? Oder was euch aufgefallen ist , was anders ist wie ohne?
Ob sich die Temperatur verÀndert hat , zu den Zyklen ohne ?!
Wann die „Wirkung“ einsetzt?Direkt oder erst nach ner bestimmten Dauer?

Das ist mein erster Zyklus mit Famenita 200mg . Zur UnterstĂŒtzung.
Ich nehme morgens und abends je 1 vaginal , ab ES+2 .
Ich bin heute ES+5. hatte in den Zyklen mit Eisprung ohne Famenita mit PMS zu kÀmpfen, dachte jedesmal Juhuuu ich bin schwanger. War leider nicht so. Einmal testete ich ES+12 leicht positiv , ging aber mit der Periode ab . Hatte stÀndig Ziehen im unterleib einseitig , Brustwarzen waren sehr empfindlich... usw.
diesmal ist es irgendwie anders. Brustwarzen fangen zwar langsam an etwas empfindlich zu werden , aber bei weitem nicht so schlimm. Im unterleib merkte ich die ersten 3 Tage nach ES etwas. Aber dann nichts mehr. Habe einen blÀhbauch,was jetzt aber nicht dramatisch ist .
Meine Temperatur ist jetzt nicht anders , als in den Zyklen davor ohne Famenita. Dachte eigentlich sie wĂ€r dann höher đŸ€·â€â™€ïž

Wie war es bei euch ?
Lg nicole

1

Huhu,

das Progesteron wirkt sofort. Es wird schnell vom Körper aufgenommen und auch schnell wieder abgebaut.

Ich habe unter Progesteron mehr Symptome als ohne, vor allem Ziehen im UL. Manchmal auch MĂŒdigkeit und leichte Übelkeit.

Die Temperatur ist trotzdem verfÀlscht, messen bringt nicht viel. Ich habe immer bei ES+3 aufgehört.

Viel GlĂŒck 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Ich weiß , dass die Temperatur dann verfĂ€lscht ist . Ich messe eigentlich nur , um zu wissen , ob sie dann höher ist , als ohne .sollte sie das nicht? Oder ist es auch normal wenn sie gleich ist . ich habe komischerweise , bis jetzt, weniger Symtome als ohne .bin mal gespannt , ob es diesmal geklappt hat . Lg

3

Ich denke, sie muss nicht unbedingt höher sein als ĂŒblich, aber die ist sehr wahrscheinlich lĂ€nger in Hochlage als ohne.