*silopo* 3 Wochen nach Entbindung wieder Kiwu

Hallo ihr Lieben, ­čśŐ
Ihr lest es ja... ich habe vor 3 Wochen unseren 2. Sohn geboren. Wir wollen immer schon 3 Kinder haben. Nun ist der Wunsch tats├Ąchlich schon wieder da. ­čśů
Der Gro├če wird Ende dieser Woche bereits 4, der kleine ist noch keinen Monat alt.
Ich stille voll, hatte aber beim ersten auch bereits 3-4 Wochen nach der Entbindung wieder meinen Eisprung etc.­čśů
Hatte gestern auch wieder das altbekannte ziehen, was bei mir immer den ES ank├╝ndigt.
Nat├╝rlich legen wir noch nicht direkt wieder los. Ich habe mir geschworen fr├╝hestens Ende des Jahres!
Ich h├Ątte einfach gerne mal einen etwas k├╝rzeren Abstand als der Kleine nun zum Gro├čen hat..

Vllt gehtÔÇÖs ja wem auch so?
Wollt ihr auch mehr Kinder haben? Vllt erst vor kurzem entbunden und denkt schon wieder an den n├Ąchsten Kiwu?
Ich halte mich ja selbst f├╝r verr├╝ckt, da ich kurz nach der Geburt noch felsenfest meinte, das ich fertig bin! ­čśé
Aber nein, das Herz wei├č es besser ­čĺľ.

Einfach mal kurz gehalten, ich freue mich schon aufs n├Ąchste mal und darauf hier wieder mit zu hibbeln.­čą░

Ich w├╝nsche euch allen hier bald ganz viele positive SST! Ich ├╝be mich in Geduld und genie├če einfach noch mein derzeitiges Wochenbett ­čśŐ

Lg Keks

1

Ich versteh dich ziemlich gut.
Als unser Kr├╝mel 3 Monate alt war stellte ich such fest das ich doch noch ein Baby m├Âchte und als er 6 Monate alt war habe ich dann positiv getestet.
Die beide haben somit 16 Monate Unterschied und es ist so sch├Ân dir beiden zusammen zu sehen.

Liebe Gr├╝├če und viel Erfolg

2

Hallo

Also ich kann dich auch verstehen. Unser erstes Wunder wird am Sonntag 1 Jahr alt. Ich wusste auch schon fr├╝h, dass ich zeitnah ein zweites will.. Aber wir haben gesagt, das wir schon 1 Jahr abwarten, einfach auch, um alle Aufmerksamkeit aufs erste Baby richten zu k├Ânnen.. Sind ja dahingehend noch "Anf├Ąnger" :-)

Naja und jetzt warte ich auf meine Mens. Bin heute 2 Tage ├╝berf├Ąllig. Schaun wir mal ;-)

Herzlichen Gl├╝ckwunsch noch an der Stelle. Alles Liebe.

3

Hallo Keks,

ja, ich kann dich verstehen. F├╝r deinen K├Ârper w├Ąre aber eine direkte Folgeschwangerschaft m├Âglicherweise schwierig, daher rate ich schon dazu, etwas abzuwarten.
Wir wollen auch am liebsten 3-4 Kinder. Wir haben zwei mit kleinem Abstand (ich finde es super). Da es jetzt aber nicht spontan klappen will, rede ich mir momentan ein, dass auch ein gr├Â├čerer Abstand sicherlich seine Vorteile hat... Naja ­čśë

Viele Gr├╝├če
mavikelebek

4

Ich hebe die Hand ­čÖő­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ und schlie├če mich an ­čśů
Bei mir kam bereits w├Ąhrend der zweiten Schwangerschaft der Wunsch nach einem dritten, obwohl ich nie mehr wie zwei Kinder wollte. Mein Mann hat mir auch sein OK f├╝r ein drittes Kind gegeben ­čÖé Mich plagen aber noch ein wenig Sorgen rund um den Platz zuhause, Auto etc.
Nr. 1 und Nr. 2 haben einen Abstand von 2,5 Jahren, bei Nr. 3 h├Ątten wir gerne einen kleineren Abstand. Allerdings w├Ąre es f├╝r mich ein no-Go unter einem Jahr wieder schwanger zu werden. Zum einen wegen dem Kaiserschnitt, zum anderen da es mir echt zu stressig w├Ąre bevor er noch nicht laufen kann und noch viel getragen werden muss. Meine letzte Schwangerschaft war problematisch und da w├Ąre es echt schlimm wenn ich ihn nicht heben darf ­čśĽ