Ist meine Temperaturkurve nicht komisch?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen. Wir haben seit 3 Jahren einen Kinderwunsch und bereits etliche ICSIs und Inseminationen hinter uns. Bislang erfolglos. Aktuell stimuliere ich nur mit einer kleinen Dosis Letrozol, damit ich überhaupt einen Eisprung und regelmäßigen Zyklus habe. Klappt ganz gut! Allerdings ist mir aufgefallen, dass meine Temperatur in der ersten Zyklushälfte auf einem sehr hohen Niveau ist. Ich starte immer knapp unter 37 Grad und falle dann in den nächsten Tagen auf 36,88 ab. Zum Eisprung kommt ein kleiner Temperatursturz auf 36,3 und der anschließende Anstieg, wie es ja auch sein sollte. In der zweiten Zyklushälfte liege ich dann zwischen 37,1-37,2...
Wenn ich das mit den Kurven im Netz vergleiche, fällt mir auf, dass meine erste Zyklushälfte einfach viel zu hoch ist 😬, oder ??? Die Meisten haben ja einen Anstieg von fast einem Grad 😑! Es sieht übrigens jede meiner Kurven so aus.

Hat jemand Erfahrung? Kann das vielleicht sogar der Grund für unsere Kinderlosigkeit sein? Wir sind mittlerweile am verzweifeln 😪!
Die Schilddrüsenwerte sind übrigens ok! Das war mein erster Verdacht!

Danke für eure Meinung ❤️!
Lg

1

Hallo Schnabelschnecke.

Ich kann dich beruhigen. Deine Kurve sieht gut aus.
Es muss nicht immer die Tempi schon vor Mens abfallen. Bei vielen Frauen geht die Tempi erst nach einigen Tagen in der 1. ZH runter bzw. Tieflage. So auch bei mir.
Bin heute ZT 3 ( immer noch Periode) - meine Tempi lag heute morgen bei 37,01....
Zum Eisprung hin hast du den typischen Absacker und danach eine sehr gut erkennbare Erhöhung. Ein Hochlagenniveau ist gut erkennbar bei dir.
Alles Gute für dich. 🍀

5

Danke. Das beruhigt mich ein wenig ❤️❤️

7

Bei mir wurde in der Kiwu- Klinik ein TSH - Wert von 0,91 gemessen und T3 + T4 waren auch in Ordnung.
Mir wurde gesagt das ein TSH - Wert um 1 perfekt wäre, jedoch T3 und T4 auch in Ordnung sein müssen. Die beiden Werte wären spezifischer zu beurteilen als nur der reine TSH - Wert.

2

Hallo du Liebe,
Hmm, seit wann bist du denn in Behandlung, beziehungsweise nimmst Eisprungauslösende Medikamente zu dir? Sahen deine Kurven zuvor auch schon so aus, falls du diese damals beobachtet hast?

Zum Thema Schilddrüse: Hast du deinen exakten Wert?
Bei mir war es damals so, dass ich sehr früh eine Fehlgeburt hatte. Natürlich kann da alles mögliche dahinter gesteckt haben, aber mir kam die Frage ob mit meiner Schilddrüse alles in Ordnung ist. Ich hatte da einfach ein komisches Gefühl. Daraufhin bin ich zum Arzt, Blut abgenommen ihm auch gesagt, dass ich es unter dem Aspekt eines Kinderwunsches untersuchen lassen, dann das Ergebnis: alles okay. Irgendwie fand ich das aber komisch. Das Gefühl ließ mich nicht ganz los, aber gut - Ergebnisse lügen ja nicht, hab ich mir gedacht. Dann habe ich aber eine Geschichte gehört, die meiner ähnlich war. Es wurde gesagt mit dem Wert sei alles okay. Beim genauen Nachfragen - der Wert lag bei 1,9 - stellte sich heraus, an sich ist der Wert in Ordnung, aber nicht optimal für eine Schwangerschaft. Es stand aber beim Ergebnis natürlich nicht dran, dass dieser dafür erfragt wird, sondern die Sprechstundenhilfe hat lediglich gesehen, dass sich dieser im Normbereich befindet. Daraufhin hab ich meinen genauen Wert auch erfragt, er lag ebenfalls bei 1,9 - also doch nicht alles gut und habe mich dann weiter mit dem Arzt besprochen. Ich teile dies mit dir, weil vielleicht auch dein "alles Okay" gar nicht wirklich alles okay bedeutet.

3

Zur Kurve: Ich kann mich übrigens meiner Vorrednerin nur anschließen, auch wenn deine Werte näher bei einander liegen als vielleicht bei anderen, erkennt man dennoch eine schöne Hochlage. Bei mir sacken die Werte am Zyklusanfang auch nicht sofort ab und ich habe irgendwann beschlossen erst ab Zyklustag 6-7 zu messen, wenn meine Mens vorbei ist. Vielleicht verleiht es auch dir ein besseres Gefühl wenn du deine Kurve dann anschaust :)

4

Ach 😬 das ist ja interessant!
Ich habe nicht nach dem Wert gefragt, meine aber, dass er beim letzten großen Blutbild bei 1,7 war. Sicher bin ich mir nicht, jedenfalls stand eine 1 vorn 😅!
Ich finds halt nur komisch, dass die erste Zyklushälfte so hoch ist! Hatte gedacht, dass es einer der Gründe sein kann, warum es nicht klappt! Vor der Stimulation habe ich tatsächlich keine Kurve gemacht, allerdings habe ich ohne Stimulation auch gar keinen Eisprung 🙈!

weitere Kommentare laden
8

Um nochmal kurz auf deine erwähnte Erhöhung um fast 1 Grad zurück zukommen....
Ein Eisprung hat stattgefunden wenn eine Temperaturerhöhung um mindestens 0,2 Grad stattgefunden hat.... 6 Vorgängerwerte müssen niedriger sein.
Das ist die Max 6 - Regel.
Vielleicht hilft es dir wenn du dich direkt auf der MyNFP - Seite genauer informierst - das nimmt dir dann mit Sicherheit deine Sorgen bezüglich deiner Temperatur.

10

Danke! Da schau ich gleich mal 😇!

12

das sieht völlig okay aus. jeder körper ist anders und dein temperaturniveau ist einfach generell schon recht hoch. gibt auch frauen, die bei 35 grad starten, das ist alles okay. durch den absacker und die eindeutige hochlage ist die kurve ja super auswertbar. wenn ihr schon so viel gemacht habt, wirst du ja sicherlich auch regelmäßig untersucht, da wäre sicherlich schon bei rausgekommen, wenn etwas ist.