ZT 82....langsam dreh ich durch ...😓

Hallo,

Kurz zu mir : ich hab Anfang JĂ€nner eine Fehlgeburt gehabt. Dann habe ich ein Zyklus von 33 Tage gehabt, und jetzt ein Horror Zyklus von 82 Tage and counting....đŸ˜©
Ich war vor 3 Wochen beim FA..nicht schwanger, ich soll Mönchspfeffer nehmen und warten bis die Regel wieder auftaucht...
Gehts sonst jemanden gleich? Wie gut sind meine Chancen dass ich schwanger werden kann??
Ich weiss ja garnicht ob ich ein ES gehabt habe....
Wir wollen einfach weiter ĂŒben, und es ist so frustrierend...
Alle um mich werden schwanger...es ist einfach zum verzweifeln....🙁

1

Tut mir leid um deine FG đŸ˜‡đŸ˜„

Ich bin in der gleichen Situation wie du und weiß auch nicht weiter 😭

2

Hallo,

Danke ❀
Es ist einfach so nervig wenn man nicht weiss was im eigenen Körper abgeht oder??😬

3

Huhu:)
Gibt es einen Grund, warum die Blutung nicht medikamentös ausgelöst wird? Hatte die FrauenÀrztin das schonmal angesprochen?

4

Ich mein, das sind jetzt fast 3 Monate🙈

5

Hallo,

Ich weiß nicht, sie hat das garnicht angesprochen.
Sie meinte nur, es kann noch sein dass meine Hormone noch durcheinander sind von meine FG...
Vielleicht soll ich mal nachfragen....

6

Hey,

Das tut mir so leid 😟
Ich hatte am 01.02. eine Ausschabung nach MA. Mein erster Zyklus war dann 36 Tage lang, der zweite 40.
Vorher waren es immer 32 Tage.
Ich habe angefangen Zyklustee zu trinken und warte aktuell auf meinen Eisprung. Bin heute Zyklustag 18. Alle Ovus sind aber negativ.
Jetzt schiebe ich schon wieder Panik, dass dieser Zyklus vllt noch lĂ€nger geht 🙄
Es ist echt einfach nur Àtzend.
Ich leide mit dir.
Meine Hoffnung ist, dass sich der Tee doch noch bezahlt macht.

7

hey, das tut mir leid. ich hatte zwar keine fehlgeburt, aber auch so einen monsterzyklus. sollte auch mönchspfeffer nehmen und an ZT 100 war ich nochmal da und habe gesagt, dass ich nicht lÀnger warten will. habe dann einen blister anti-baby-pille genommen, 4 tage spÀter eine schwache abbruchblutung gehabt und nun wieder ganz normal meinen zyklus. vielleicht fragst du mal nach, ob das bei dir auch eine option wÀre. bei mir war es eine kleine zyste.

8

Ich hatte auch solange Zyklen, teilweise ĂŒber 90 Tage. Allerdings hatte ich Zysten bekommen durch die nicht gesprungenen eizellen. Also ich hatte echt keinen Eisprung. Irgendwann hab ich medis bekommen um die Tage auszulösen damit sind auch die Zysten verschwunden und wurde schwanger. Ich wĂŒrde nochmal zum doc gehen.

Lg :)

Es kann natĂŒrlich andere Ursachen haben bei dir es war nur mein Fall als Beispiel :D

9

Danke fĂŒr eure RĂŒckmeldungen....
Ich denke ich werde noch ein bisschen lÀnger warten, und schauen ob ich das hinbekomme mit Mönchspfeffer und Zyklus Tee..
Irgendwie mache ich mir trotzdem Hoffnungen dass es noch klappen könnte..🙈
Ich habe den ES nie so gespĂŒrt, also kann es trotzdem sein dass ich noch einen Eisprung habe... BT messen tue ich auch nicht momentan.
Vielleicht ist es besser einfach drauf ankommen lassen 😅

10

Ich kann dir Clavella empfehlen, morgens und abends einen Beutel ins Wasser, hat bei mir super geholfen dass ich meine Tage bekommen habe.

11

Hallo, ich kenne das sooo gut. Mein Lebenlang hatte ich Zyklus 90-120 Tage. Es ist frustrierend. Wurde mit Hormoben immer behandelt. Das hat aber nie was gebracht. Jetzt hab ich seit einige Zeit neuen FA und er steht auf Homeopatie. Er hat mir Tropfen empfohlen und kuck da. Meine Mens schön nach 6 Woche da. Sogar nach eine MA mit Ausschabung, zack nach 6,5 Wochen hatte ich wieder meine Mens. Dann nach 4 Wichen Eisprung und jetzt hoffe ich dass die Mens nicht kommt. Also ich möchte diese Tropfen nicht mehr missen in meinem Leben. Falls du es ausprobieren möchtest, heissen die Phyto-l.
Übrigends habe ich auch Mönchspfeffer probiert. Und musste auf meine Mens 6 Monate warten. Also das nehme ich nie wieder. Aber jedes Körper ist andersđŸ€·â€â™€ïž Ich wĂŒnsche dir dass es bei euch bald klappt

12

Guten Morgen,
ich kenne das nur zu gut. Hatte solche extremen Zyklrn nach Absetzen der Pille (bis zu 140 Tagen). Bei mir hat & hilft immer noch Myo-inositol in Pulverform gut, inzwischen nach 1 Jahr bin ich bei 28-33 Tagen angekommen.