zu tiefe Temeraturkurve

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen
Ich habe immer noch Mühe mit meiner Kurve. Am 29.4. bin ich zum ersten mal zur Akupunktur. Da meinte sie, meine K0urve sei zu niedrig und unruhig zum Einnisten und Halten. Am nächsten Tag hatte ich gleich einen Absacker und nun sieht die Kurve schon ruhiger aus. Aber sie ist nicht höher als sonst. Die Frau meint diesen Monat denke sie nicht, dass es geklapt hat. Der Ovu war am 5.5. fett positiv und den ES spürte ich auch an diesem Tag. Was denkt ihr? Kann ich diesen Zyklus echt schon wieder abstreichen?

1

Das halte ich persönlich für Quatsch.
Meine Temp ist auch generell sehr niedrig. Als ich schwanger wurde, stieg sie nur langsam und hatte noch Absacker, bis sie etwa ab ES + 13 bei ca 36,8 Höchstwert angelangt war. Dort habe ich dann aufgehört zu messen.
Zwar hatte ich später leider eine Fehlgeburt, ich bin mir aber sehr sicher, dass das nichts mit der Temperatur zu tun hatte.
Ich drücke dir die Daumen🙂

4

Das tut mir leid. OK dann bin ich gespannt und hoffe, das hibbeln hat bald einmal ein positives Ende für mich und euch alle 😊

2

Hallo, wie hoch die Tempi allgemein ist, ist individuell! Jedoch sieht man bei deiner Kurve (noch) keine Hochlage- sprich kein Eisprung! Wenn sie in den nä Tagen rauf geht um 0,2 grad und oben bleibt, dann könnte es ka womöglich mit den 5.5 gepasst haben, wenn nicht dann war kein ES!
Liebe Grüße

5

Danke, aber trotz positivem ovu und stechen wie ich es immer beim ES spüre?

6

Ja wenn sie jz noch steigen würde, dann wär vlt e schon der ES gewesen, da muss man abwarten!

Nja Ovus sind nie so genau wie die Kurve... LH Anstieg wird angezeigt... aber ob das Ei tatsächlich springt weiß man nicht! Da ist die Kurve genauer!

Und du brauchst eine Hochlage, dann weißt du, dass ein ES war!
Aber wenn mal ein Zyklus ohne ist, ist das auch nicht weiter schlimm!

Wart mal ab wie sich deine Kurve entwickelt!

Aja u der ES schmerz- das kann alles sein, der ist leider zu unspezifisch!

Liebe Grüße

3

sorry, aber wie unprofessionell kann man bitte sein. akupunktur ist völlig okay, wenn man sich damit gut fühlt. aber eine expertin für kinderwunsch scheint sie - zumindest auf realer, wissenschaftsbasierter basis - wirklich nicht zu sein. es ist alles offen, bis du deine periode bekommst. die kurve ist etwas unruhig, aber es gibt ja dann eine gute tieflage. sollten die werte oben bleiben oder steigen, ist auch die hochlage klar auswertbar.

mach akupunktur ruhig, wenn du dich damit besser fühlst, aber lass dich von sowas nicht verunsichern, offenbar kennt sie sich mit NFP null aus.

7

Danke für deine Antwort. Bin beruhigt. Ja Akupunktur ist mal zu versuchen. Bei meinem Sohn hats vor 6 Jahren bei der ersten zyklus Behandlung geklappt. Wobei ich weiss, dass es auch Zufall gewesen sein könnte. Ich hoffe mal es nützt, ansonsten: nützts nicht, schads nicht. 🤷🏻‍♀️